Schon gewusst…?

Mjölnir (isländisch; aus altnordisch Mjǫllnir, Bedeutung umstritten, womöglich „Malmer“, „Blitz“ oder „glänzende Blitzwaffe“) heißt in der germanischen Mythologie ein Kriegshammer, die magische Waffe des Gottes Thor, mit der dieser die Feinde der Götter, vor allem die Thursen (Riesen) und die Midgardschlange, bekämpfte.

  • In Meiner Liste würde Nightwish mit der Tarja Turunen -besatzung weit oben stehen, unter anderem auch Blind Guardian.


    Amon Amarth haben meine "Musik-Geschichte" auch stark mit geprägt (und kamen mit Machine Head ins spiel). :prost:
    Eine Liste Ohne Metallica, wäre unvollständig! -tolle Musiker, super Band.


    Sabaton in einer ungewöhnlichen verbindung mit diversem Irish-Folk! :rolleyes:


    Ohne Schandmaul, Corvus Corax, In Extremo, Subway to Sally und weiteren diversen Bands würde meiner Liste auch etwas wichtiges fehlen.


    Radical Face hat mich mit "Welcome Home" beeindruckt :thumbup: und Walk over the Earth kann ich an dieser Stelle gut hinzufügen.


    Iced Earth und Iron Maiden darf ich keinesfalls vernachlässigen -1 A Musiker!


    :whistling: Santiano ist auch sehr schön ...


    Ich glaube, ich könnte die Verbleibenden 998359 zeichen noch voll schreiben.
    SO könnte ich letztlich immer noch nicht alle Bands/Musiker nennen die mein Leben mit der Musik beeinflusst haben.
    :ugly:


    Ich höre so vielseitige die Musik. und ich finde das wichtig 8)
    Musik gehört dazu.
    Aber am liebsten höre ich Folk/etc. und am allerliebsten ^^ (am allerbesten) ist es mit freunden am Lagerfeuer selbst zu Musizieren :thumbsup:



    Asenheil.
    (Wenn ihr nicht allzu laut hört, hört ihr später mehr!)
    Blackbird :D



    Die Natur gab uns eine Zunge,
    aber zwei Ohren, so dass wir
    doppelt so viel hören können als wir sprechen.
    :wwiggle:

  • Also wenn ich ganz grob bin, dann alles. Aber momentan hats mir Glittertind stark angetan. Nun im grunde hör ich Lieder wegen dem was sie mir aussagen. Künstler sind da nicht relevant, doch trotzdem gibts ein paar Favoriten dessen Lieder ich am meisten höre. Da wären die Böhsen Onkelz, Glittertind, Ensiferum, Amorphis und Svartsot ^^

    Großmäuligkeit und felsenfester Wille sind zweierlei
    So wie Geist und Kopf, Ja und Nein

  • Amon Amarth, Tyr, Manowar, Lynyrd Skynyrd, ZZ- Top .... und sicherlich einge mehr liegen bei oft im CD- Schacht.
    Aber eine Band höre ich seit dem ich ein kleiner Hosensch.... war, (also erst ein paar Jahre :D ): AC/DC :sieg:
    Und das rauf und runter.


    Ich habe mir mal sämtliche Alben auf einen USB- Stick gezogen, dass ich sie im Auto immer bei habe, manchmal, so nach ein paar Stunden, dann zum Leitwesen meiner Mitreisenden, was soll's... :headbang:

  • Den Musikstil den ich höre: Folk, Pagan und Vikingmetal


    Varg, Amon Amarth, Ensiferum, Alestorm, Korpiklaani, Heidevolk, Tyr, Thrudvangar :love: , Santiano :thumbsup: , Finntroll, Rabenschrey, Eluveitie :Val2:
    Skiltron, Nebelhorn :vikinghammer: , Turisas, Menhir usw...


    Bisschen Death und Black Metal is auch dabei: Cannibal Corpse, Arch Enemy ;headbang; , Mystic Circle...

  • Aaalso ich höre ja eigentlich ganz viele unterschiedliche Sachen. Abere eine Sache ist ganz eindeutig die Black/Death-Metal Schiene:


    Blasphemy
    Revenge
    Proclamation
    Pseudogod (!)
    Diocletian
    Black Witchery
    Curciamentum
    Venenum
    Excoriate
    Archgoat
    Antideluvian
    Inquisition
    Truppensturm
    Dämonenblut (!)
    Priestermord (!)
    usw.


    Dann für mich definitiv noch wichtiger ist die Neofolk Ecke:


    Sonne Hagal
    Fire+Ice
    Blood Axis
    Waldteufel
    Nebelung
    Birchbook
    Current 93
    Darkwood
    Forseti
    Death in June
    Graumahd
    Of The Wand And The Moon
    Rome
    Sturmpercht
    Werkraum
    usw.


    Dann noch die eher abgedreht experimentelle Musik, wie


    Kinit Her
    Burial Hex
    und anderen Kram


    Ich werde nicht alles aufzählen, aber das ist erstmal am wichtigsten :prost:

  • Auszug aus meiner aktuellen Playlist - ohne besondere Reihenfolge:


    Eivør
    Adele
    Bon Jovi
    Nirvana
    bissl Britpop
    Soundtracks (besonders viele von Hans Zimmer :whistling: )
    Tom Petty
    Ryan Adams
    Jana Mashonee
    Wardruna
    Michael Jackson
    The Chieftains
    Loreena McKennitt
    Faun
    Musicals
    Alanis Morissette
    Joan Armatrading
    Indigenous
    Celine Dion
    Die Ärzte
    Die Toten Hosen
    Robbie Williams
    Whitney Houston
    Queen
    Walela



    Werde ich jetzt exkommuniziert? :whistling:

  • Ach herrje, ich hör einen absoluten Mischmasch...


    Von Rock zu Metal zu Soundtracks eig alles dabei



    Eluveitie
    Alter Bridge
    Herr der Ringe Soundtrack
    Game of thrones soundtrack
    Eivør
    HIM
    Nirvana
    Nightwish
    Within temptation
    Amorphis
    Ludovico Einaudi
    White Snake
    Guns'n'Roses
    Puddle of Mudd
    Chemical Romance
    Flyleaf
    Lynyrd Skynyrd
    Aerosmith
    Flogging Molly
    Irish Rovers
    Walk off the earth
    Lindsey Stirling
    First aid kit
    eddie vedder
    Mötley Crüe
    Adele
    Pretty reckless
    Skillet
    Disturbed
    Ensiferum
    Nickelback

  • Ja, zu Eivør bin ichn zufällig durch eine Freundin gestoßen. Sie hatte mir damals dieses Lied geschickt: http://youtu.be/F5WJE-PrT4E
    Und seitdem find ich ihre Musik echt richtig Klasse.^^
    Ach, Free Bird ist seit vielen vielen Jahren eines der wichtigsten Lieder für mich, ich verbinde damit sehr viel. Kurz und dramatisch gesagt: Meine Liebe zu Free Bird endet nie. :love: :D