Asatruer und Hexen

Schon gewusst…?

Thor / Donar


Sohn des Odin und Gott des Donners. Kann gut essen, trinken und raufen. Feinde zermalmt er mit seinem Hammer Mjölnir. Kämpft öfter gegen die Midgardschlange.

  • Ist nicht im Glauben und Wirken Euch Asatruer die Ehre an die germanischen Götter sowie der feste Glaube an diese und an die Seele der Natur enthalten?


    Warum soll dies einer "Hexe" abgesprochen werden? Nur, weil es in den Aufzeichnungen so etwas wie eine "Hexe" nicht gibt?


    Weil die meisten "Hexen" mit den keltischen Druiden gleichgestellt werden und aus Grundlagen wie Kräuterkunde, Räuchern, einfache Ritualabläufe sich kein Asatruer entwickeln kann?


    Ok... dann bin ich hier wirklich falsch. Lasst es mich bitte wissen.


    Nach insgesamt 13 Jahren aktivster christlicher Kirchenarbeit, habe ich nach einem Selbstmordversuch begonnen, die Kirche in Frage zu stellen. Ich habe mich durch fast alle Weltreligionen und ihre Schriften gebuddelt, um das zu finden, wohin ich gehöre. Beim Lesen der Edda emfpand ich das allererste Mal nach fast 10 Jahren das Gefühl von Heimat. Angekommen sein.


    Auch, wenn die mir das Wissen zutragende Person sich mit den keltischen Göttern befasst und damit lebt, heißt es doch noch lange nicht, dass dies auch für mich gilt.


    Odin als Kriegsgott zu sehen ist eine Möglichkeit. Seine weiteren Seiten der Weisheit, der (ich will es mal so nennen) unerschöpflichen Neugierde und auch die Tatsache, dass Odin als "Liodasmieder" bezeichnet wird, widersprechen absolut nicht dem, was mir an Wissen übergeben wurde.


    Ich schreibe seit über 10 Jahren selbst meine Texte. Anfangs dachte ich noch, Bragi sei für mich "zuständig". Dessen musste ich mich schnell eines anderen belehren lassen. Und genau dort bin ich jetzt.


    Bin ich hier jetzt wirklich falsch?

  • Ist nicht im Glauben und Wirken Euch Asatruer die Ehre an die germanischen Götter sowie der feste Glaube an diese und an die Seele der Natur enthalten?


    Warum soll dies einer "Hexe" abgesprochen werden? Nur, weil es in den Aufzeichnungen so etwas wie eine "Hexe" nicht gibt?


    Weil die meisten "Hexen" mit den keltischen Druiden gleichgestellt werden und aus Grundlagen wie Kräuterkunde, Räuchern, einfache Ritualabläufe sich kein Asatruer entwickeln kann?


    Ok... dann bin ich hier wirklich falsch. Lasst es mich bitte wissen.


    Nach insgesamt 13 Jahren aktivster christlicher Kirchenarbeit, habe ich nach einem Selbstmordversuch begonnen, die Kirche in Frage zu stellen. Ich habe mich durch fast alle Weltreligionen und ihre Schriften gebuddelt, um das zu finden, wohin ich gehöre. Beim Lesen der Edda emfpand ich das allererste Mal nach fast 10 Jahren das Gefühl von Heimat. Angekommen sein.


    Auch, wenn die mir das Wissen zutragende Person sich mit den keltischen Göttern befasst und damit lebt, heißt es doch noch lange nicht, dass dies auch für mich gilt.


    Odin als Kriegsgott zu sehen ist eine Möglichkeit. Seine weiteren Seiten der Weisheit, der (ich will es mal so nennen) unerschöpflichen Neugierde und auch die Tatsache, dass Odin als "Liodasmieder" bezeichnet wird, widersprechen absolut nicht dem, was mir an Wissen übergeben wurde.


    Ich schreibe seit über 10 Jahren selbst meine Texte. Anfangs dachte ich noch, Bragi sei für mich "zuständig". Dessen musste ich mich schnell eines anderen belehren lassen. Und genau dort bin ich jetzt.


    Bin ich hier jetzt wirklich falsch?

  • Hexen basteln sich wie sie es grade so wollen aus allen Religion irgendetwas zusammen. Hier mal ein wenig Asatru, da eine priese Celtoi und und und. Und sowas ist nunmal kein Asatru.


    Grüße

  • Hexen basteln sich wie sie es grade so wollen aus allen Religion irgendetwas zusammen. Hier mal ein wenig Asatru, da eine priese Celtoi und und und. Und sowas ist nunmal kein Asatru.


    Grüße

  • Heilsa !


    Da wären aber dann alle Hexen und Hexer in einen Topf geworfen.
    Sicherlich gibt es die unterschiedlichsten Auslegungen und meiners wissens geht es oft um Aradia und Karnayna (soweit ich weis) ...aber sicher nicht bei allen und zwingend. Man weis letztendlich relativ wenig über das wahre Wirken von Hexen ... ebenso wie Druiden ...


    Genau deshalb würde es mir auch schwer fallen mich selbst unter diese Bezeichnungen einzuordnen (falls ich das wollen würde und abgesehen davon, dass ich die von den Hexen Ihrer eigenen Definition nach beherrschung der Magie nicht im Ansatz verstehe)


    Ich denke dass man sich als Hexe bezeichnen und sehr wohl Vanatru oder sogar Asatru sein kann ... letztedlich liegt vieles an der eigenen Persönlichkeit ... aber verallgemeinern und alle in eine Ecke drängen sollte man nicht.


    Nur so am Rande meine unmaßgebliche Meinung.


    Gruss Adalmar

  • Heilsa !


    Da wären aber dann alle Hexen und Hexer in einen Topf geworfen.
    Sicherlich gibt es die unterschiedlichsten Auslegungen und meiners wissens geht es oft um Aradia und Karnayna (soweit ich weis) ...aber sicher nicht bei allen und zwingend. Man weis letztendlich relativ wenig über das wahre Wirken von Hexen ... ebenso wie Druiden ...


    Genau deshalb würde es mir auch schwer fallen mich selbst unter diese Bezeichnungen einzuordnen (falls ich das wollen würde und abgesehen davon, dass ich die von den Hexen Ihrer eigenen Definition nach beherrschung der Magie nicht im Ansatz verstehe)


    Ich denke dass man sich als Hexe bezeichnen und sehr wohl Vanatru oder sogar Asatru sein kann ... letztedlich liegt vieles an der eigenen Persönlichkeit ... aber verallgemeinern und alle in eine Ecke drängen sollte man nicht.


    Nur so am Rande meine unmaßgebliche Meinung.


    Gruss Adalmar

  • nein Nymeria ich denke du bist hier alles andere als falsch. wie ich das vorher schon mal gesagt habe asatru ist eine freie, NICHT dogmatische religion, die sich stendig wandelt und versucht der alten nordischen und germanischen religion möglischt nahe zu kommen ohne dabei den bezug auf unsere modern zeit und gesellschaft zu verlieren. ich möchte das "NICHT DOGMATISCH" an dieser stelle noch einmal hervorheben. ;)
    solange du an die existenz der asen und wanen glaubst und du von dir herraus , aus vollem herzen und ohne zweifel sagen kannst " ich bin astru" dann bist dus auch!! da können noch so viele sagen "asatru und hexe geht nicht ".


    @ Nachtwandler
    ich finde deine maßreglung doch recht hart und muss dir bei deiner pauschalisierung des hexen begriffes entschieden wiedersprechen.
    ich will hier nicht abstreiten ,dass es solche hexen gibt, denn die gibt es zuhauf. aber ich möchte dich doch um eins bitten: bitte versuch nicht so harsch und schnell urteile über etwas zu fällen über das du keine oder nur sehr geringe ahnung hast. und auch wenn ich mich da wieder holen sollte. die welt ist nicht nur schwarz und weiß!! sie ist grau!!
    es gibt nicht nur komische hexen und gute asatrua, es gibt sogar beides und höchstwarscheinlch sogar in einer persohn!


    asen und wanenheil


    Lyco

  • nein Nymeria ich denke du bist hier alles andere als falsch. wie ich das vorher schon mal gesagt habe asatru ist eine freie, NICHT dogmatische religion, die sich stendig wandelt und versucht der alten nordischen und germanischen religion möglischt nahe zu kommen ohne dabei den bezug auf unsere modern zeit und gesellschaft zu verlieren. ich möchte das "NICHT DOGMATISCH" an dieser stelle noch einmal hervorheben. ;)
    solange du an die existenz der asen und wanen glaubst und du von dir herraus , aus vollem herzen und ohne zweifel sagen kannst " ich bin astru" dann bist dus auch!! da können noch so viele sagen "asatru und hexe geht nicht ".


    @ Nachtwandler
    ich finde deine maßreglung doch recht hart und muss dir bei deiner pauschalisierung des hexen begriffes entschieden wiedersprechen.
    ich will hier nicht abstreiten ,dass es solche hexen gibt, denn die gibt es zuhauf. aber ich möchte dich doch um eins bitten: bitte versuch nicht so harsch und schnell urteile über etwas zu fällen über das du keine oder nur sehr geringe ahnung hast. und auch wenn ich mich da wieder holen sollte. die welt ist nicht nur schwarz und weiß!! sie ist grau!!
    es gibt nicht nur komische hexen und gute asatrua, es gibt sogar beides und höchstwarscheinlch sogar in einer persohn!


    asen und wanenheil


    Lyco

  • Man kann ja meinetwegen eine Hexende Asatru sein. Aber wenns anfäng mit Religionsvermischung, also Celtoi mit Asatru und ein wenig Buddhismus dazu. Dann ist diese person für mich eine Hexe die nicht mehr Asatru ist. Auch wenn das nun Hart klingen mag, ich finde das so und daran lässt sich auch nicht dran rum rütteln.


    Grüße

  • Man kann ja meinetwegen eine Hexende Asatru sein. Aber wenns anfäng mit Religionsvermischung, also Celtoi mit Asatru und ein wenig Buddhismus dazu. Dann ist diese person für mich eine Hexe die nicht mehr Asatru ist. Auch wenn das nun Hart klingen mag, ich finde das so und daran lässt sich auch nicht dran rum rütteln.


    Grüße


  • Nein bist du nicht.
    Es ist letztendlich vollkommen egal wie man den Weg zum Asatru findet. Es führen halt viele Wege nach Rom.
    In diesem Thread geht es aber nunmal um Asatruar und Hexen. Und wenn dann der Begriff Hexe auseinander genommen wird liegt das in der Natur der Sache dieses Thread, hat also wirklich nichts mit dir und wie du den Weg zum Asatru gefunden hast zu tun.


    Natürlich ist auch im Asatru der Glaube an die Seele der Natur enthalten und kein Asatruar wird das einer Hexe absprechen. Denk ich jedenfalls.
    Und du glaubst garnicht wie wir uns aus einfachen Ritualen entwickeln können zu denen auch Räuchern und Kräuterkunde gehört.


    Es ist schön zu wissen das auch andere Menschen durch das Lesen der Edda ein Heimatgefühl für das Asatru aufbauen können. Laß dich also nicht dabei stören und sei nicht irritiert wenn wir hier "Hexen" von allen Seiten durchleuchten.


    Donars Segen mit dir


    Uwe


  • Nein bist du nicht.
    Es ist letztendlich vollkommen egal wie man den Weg zum Asatru findet. Es führen halt viele Wege nach Rom.
    In diesem Thread geht es aber nunmal um Asatruar und Hexen. Und wenn dann der Begriff Hexe auseinander genommen wird liegt das in der Natur der Sache dieses Thread, hat also wirklich nichts mit dir und wie du den Weg zum Asatru gefunden hast zu tun.


    Natürlich ist auch im Asatru der Glaube an die Seele der Natur enthalten und kein Asatruar wird das einer Hexe absprechen. Denk ich jedenfalls.
    Und du glaubst garnicht wie wir uns aus einfachen Ritualen entwickeln können zu denen auch Räuchern und Kräuterkunde gehört.


    Es ist schön zu wissen das auch andere Menschen durch das Lesen der Edda ein Heimatgefühl für das Asatru aufbauen können. Laß dich also nicht dabei stören und sei nicht irritiert wenn wir hier "Hexen" von allen Seiten durchleuchten.


    Donars Segen mit dir


    Uwe

  • also meiner meinung nach kann man wie Nachtwandler es schön formulierte eine Hexende Asatru sein.Dabei sollte man aber eben auch nur den göttern des Asatru huldigen und feste asatruische wurzeln haben und sich nicht von anderen beeinflussen lassen :)

  • also meiner meinung nach kann man wie Nachtwandler es schön formulierte eine Hexende Asatru sein.Dabei sollte man aber eben auch nur den göttern des Asatru huldigen und feste asatruische wurzeln haben und sich nicht von anderen beeinflussen lassen :)

  • Dank Euren Worten.


    Nein, bei allem was ich tue, stehen für mich keine anderen als die Asen und Wanen im Mittelpunkt. Ich habe mich gründlich umgeschaut in den Götterkreisen dieser Welt. Doch nirgends hab ich das gefunden, was ich jetzt und hier habe: die Germanischen Götter.


    In der Ausübung und dem Leben mit den Göttern stehe ich noch recht weit am Anfang. Daher freute ich mich, Euch gefunden zu haben, um mehr darüber zu erfahren.

  • Dank Euren Worten.


    Nein, bei allem was ich tue, stehen für mich keine anderen als die Asen und Wanen im Mittelpunkt. Ich habe mich gründlich umgeschaut in den Götterkreisen dieser Welt. Doch nirgends hab ich das gefunden, was ich jetzt und hier habe: die Germanischen Götter.


    In der Ausübung und dem Leben mit den Göttern stehe ich noch recht weit am Anfang. Daher freute ich mich, Euch gefunden zu haben, um mehr darüber zu erfahren.

  • Also ich bin z.B. ein SEIDHMADUR,-also ein ASATRU-"Hexer"/"Zauberer" o."Schamane" (oder wie auch immer...).
    All diese Bezeichnungen(Schubladen?) sind ineinander verflechtbar und doch sind sie nicht unbedingt das selbe.
    Das einzige was ich noch einbaue sind einzelne kelt.Aspekte,wobei ich aber immer darauf HINWWEISE das sie eben aus dem keltischen entlehnt sind und sie nicht als germanisch hinstelle!!!.(Vermischung).
    Oder aber ich MÜNZE sie komplett auf den germanischen Kosmos um,wie ich es auch mit anderen "schamanisch-magischen" Fragmenten tue die sich weltweit auffinden lassen.
    Ich verwende deren ESSENZ und binde sie in den germanischen Kosmos mit ein,solange sich dies auch HARMONISCH bewerkstelligen lässt!.Und auch hier WEISE ICH DARAUF HIN,das es sich eben NICHT um "uralte Weisheiten" oder gar "Geheimlehren" handelt,sondern um eine Neu-schöpfung (auf der BASIS alter Weisheiten).
    Aufgrund mangelnder Überlieferungen auf diesem Gebiet bleibt den modernen SEIDH-Leuten auch gar nichts anderes übrig...
    Aber bitte kein Asatru und Tarotkarten,Plastikzauberstäbe und Anrufungen PANS usw.

  • Also ich bin z.B. ein SEIDHMADUR,-also ein ASATRU-"Hexer"/"Zauberer" o."Schamane" (oder wie auch immer...).
    All diese Bezeichnungen(Schubladen?) sind ineinander verflechtbar und doch sind sie nicht unbedingt das selbe.
    Das einzige was ich noch einbaue sind einzelne kelt.Aspekte,wobei ich aber immer darauf HINWWEISE das sie eben aus dem keltischen entlehnt sind und sie nicht als germanisch hinstelle!!!.(Vermischung).
    Oder aber ich MÜNZE sie komplett auf den germanischen Kosmos um,wie ich es auch mit anderen "schamanisch-magischen" Fragmenten tue die sich weltweit auffinden lassen.
    Ich verwende deren ESSENZ und binde sie in den germanischen Kosmos mit ein,solange sich dies auch HARMONISCH bewerkstelligen lässt!.Und auch hier WEISE ICH DARAUF HIN,das es sich eben NICHT um "uralte Weisheiten" oder gar "Geheimlehren" handelt,sondern um eine Neu-schöpfung (auf der BASIS alter Weisheiten).
    Aufgrund mangelnder Überlieferungen auf diesem Gebiet bleibt den modernen SEIDH-Leuten auch gar nichts anderes übrig...
    Aber bitte kein Asatru und Tarotkarten,Plastikzauberstäbe und Anrufungen PANS usw.