Was lest ihr gerade?

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • Ich hab gerade Trudy Canavan "Sonea" zu Ende. Sie ist zur Zeit meine Lieblingsautorin. Sie hat 2 Trilogien geschrieben - einmal "Die Rebellin/Die Novozin/ Die Meisterin" in der die Geschichte einer jungen Frau erzählt wird, die plötzlich mit ihren magischen Fähigkeiten konfrontiert wird. Im zweiten Teil folgt die Ausbildung in der Gilde der Magier und im dritten Teil hilft sie, ihr Land gegen feindliche Magier zu verteidigen. Das Buch "Sonea" fährt mit dieser Geschichte fort, 20 Jahre später. Und das Buch "Magie" erzählt die Vorgeschichte, warum Kyralia von sachakanischen Magiern angegriffen wird.
    "Sonea" scheint aber auch eine Fortsetzungsgeschichte zu werden, der Schluss ist irgendwie unbefriedigend......
    Die andere Trilogie von ihr heißt"Priester/Magier/Götter" ebenfalls eine Geschichte einer Frau mit magischen Kräften, die zur Priesterin und Magierin ausgebildet wird. Zum Schluss aber gerät sie mit ihren Göttern in Konflikt - und diese stellen sich als "aufgestiegene" ehemalige unsterbliche Magier heraus, die aus lauter Langeweile anfangen, mit ihren Schutzbefohlenen "Schach" zu spielen.....


    Beide Handlungsstränge sind packend erzählt, lassen sich leicht lesen.....besser gesagt, ich habe sie verschlungen...... sehr empfehlenswert...


    Und ich habe in der Buchhandlung meines Vertrauens eine Aufarbeitung der Nibelungensage von Tolkien gesehen - das ist das nächste Buch, das ich mir anschaffen werde

  • Ich hab gerade Trudy Canavan "Sonea" zu Ende. Sie ist zur Zeit meine Lieblingsautorin. Sie hat 2 Trilogien geschrieben - einmal "Die Rebellin/Die Novozin/ Die Meisterin" in der die Geschichte einer jungen Frau erzählt wird, die plötzlich mit ihren magischen Fähigkeiten konfrontiert wird. Im zweiten Teil folgt die Ausbildung in der Gilde der Magier und im dritten Teil hilft sie, ihr Land gegen feindliche Magier zu verteidigen. Das Buch "Sonea" fährt mit dieser Geschichte fort, 20 Jahre später. Und das Buch "Magie" erzählt die Vorgeschichte, warum Kyralia von sachakanischen Magiern angegriffen wird.
    "Sonea" scheint aber auch eine Fortsetzungsgeschichte zu werden, der Schluss ist irgendwie unbefriedigend......
    Die andere Trilogie von ihr heißt"Priester/Magier/Götter" ebenfalls eine Geschichte einer Frau mit magischen Kräften, die zur Priesterin und Magierin ausgebildet wird. Zum Schluss aber gerät sie mit ihren Göttern in Konflikt - und diese stellen sich als "aufgestiegene" ehemalige unsterbliche Magier heraus, die aus lauter Langeweile anfangen, mit ihren Schutzbefohlenen "Schach" zu spielen.....


    Beide Handlungsstränge sind packend erzählt, lassen sich leicht lesen.....besser gesagt, ich habe sie verschlungen...... sehr empfehlenswert...


    Und ich habe in der Buchhandlung meines Vertrauens eine Aufarbeitung der Nibelungensage von Tolkien gesehen - das ist das nächste Buch, das ich mir anschaffen werde

  • Ich lese gerade den 2. Teil von der Autorin Robyn Young = die Blutritter


    Ein historischer Roman der um die Tempelritter handelt.....

  • Ich lese gerade den 2. Teil von der Autorin Robyn Young = die Blutritter


    Ein historischer Roman der um die Tempelritter handelt.....

  • Ich hab gerade Trudy Canavan "Sonea" zu Ende. Sie ist zur Zeit meine Lieblingsautorin. Sie hat 2 Trilogien geschrieben



    Die Trilogie habe ich auch gelesen und ihre zweite (Das Zeitalter der Fünf) habe ich jetz auch. Du hast recht, es ist wirklich eine sehr gute Autorin :D

  • Ich hab gerade Trudy Canavan "Sonea" zu Ende. Sie ist zur Zeit meine Lieblingsautorin. Sie hat 2 Trilogien geschrieben



    Die Trilogie habe ich auch gelesen und ihre zweite (Das Zeitalter der Fünf) habe ich jetz auch. Du hast recht, es ist wirklich eine sehr gute Autorin :D

  • Trudi Canavan ist nicht schlecht, aber für mich is die nicht so... Ich hab beide Triologien durch.


    Ich les grad zum 3. mal alle Bücher von bernhard Hennen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht, Elfenkönigin, Elfenlied, Elfenritter (alle drei)und Elfenwelten)
    Sehr guter Autor.

  • Trudi Canavan ist nicht schlecht, aber für mich is die nicht so... Ich hab beide Triologien durch.


    Ich les grad zum 3. mal alle Bücher von bernhard Hennen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht, Elfenkönigin, Elfenlied, Elfenritter (alle drei)und Elfenwelten)
    Sehr guter Autor.

  • Hi,


    ich lese zur Zeit "Die Orks" von Stan Nicholls, ist gut geschrieben, mit vielen Spannungsfaktoren und vielen lustigen Sequenzen. Ein Buch in dem Orks die Hauprolle spielen :-) ich hoffe, dass sowas mal verfilmt wird!


    Das Einzige, was meine Fantasie beim Lesen etwas irritiert ist, dass die Orks völlig un-orkische Namen tragen, zB Stryker...


    Davor hab ich die Biographie "Napoleon Bonaparte" von Franz Herre gelesen, auch sehr zu empfehlen!

  • Hi,


    ich lese zur Zeit "Die Orks" von Stan Nicholls, ist gut geschrieben, mit vielen Spannungsfaktoren und vielen lustigen Sequenzen. Ein Buch in dem Orks die Hauprolle spielen :-) ich hoffe, dass sowas mal verfilmt wird!


    Das Einzige, was meine Fantasie beim Lesen etwas irritiert ist, dass die Orks völlig un-orkische Namen tragen, zB Stryker...


    Davor hab ich die Biographie "Napoleon Bonaparte" von Franz Herre gelesen, auch sehr zu empfehlen!

  • holger: Blos, dass der Gute "Stryke" heißt^^ (ohne r) und Jup is für en Zwergennamen auch recht komisch :D


    Hab ich in diesen Ferien zum zweiten mal gelesen, das Buch. Is immer wieder lustig, auch wenns etwas... sagen wir mal "Low Fantasy" is. Was Bücherlesen angeht bin ich grade voll ausgeplant:
    Fantasy: Das Rad der Zeit Bd 1 - die Suche nach dem Auge der Welt von Robert Jordan, Fantasy Klassiker, sehr zu empfehlen...
    Heidentum/ Philosophie: Unsere Wurzeln entdecken von Storl mittlerweile zum zweiten mal, diesmal nehm ich noch en Notizbuch dazu, damit was hängen bleibt^^ sowie "Kultur und Religion der Germanen" von Wilhelm Grönbech. Etwas älteren Datums mit viel Mutmaßungen meiner Meinung nach, trotzdem sehr interessant.
    Sachbuch: "Das Schwert" von Thomas Laible. Einfach schöne Dinger, die Schwerters...

  • holger: Blos, dass der Gute "Stryke" heißt^^ (ohne r) und Jup is für en Zwergennamen auch recht komisch :D


    Hab ich in diesen Ferien zum zweiten mal gelesen, das Buch. Is immer wieder lustig, auch wenns etwas... sagen wir mal "Low Fantasy" is. Was Bücherlesen angeht bin ich grade voll ausgeplant:
    Fantasy: Das Rad der Zeit Bd 1 - die Suche nach dem Auge der Welt von Robert Jordan, Fantasy Klassiker, sehr zu empfehlen...
    Heidentum/ Philosophie: Unsere Wurzeln entdecken von Storl mittlerweile zum zweiten mal, diesmal nehm ich noch en Notizbuch dazu, damit was hängen bleibt^^ sowie "Kultur und Religion der Germanen" von Wilhelm Grönbech. Etwas älteren Datums mit viel Mutmaßungen meiner Meinung nach, trotzdem sehr interessant.
    Sachbuch: "Das Schwert" von Thomas Laible. Einfach schöne Dinger, die Schwerters...

  • Ich lese Ingrid Schmidts "Götter, Mythen und Bräuche von der Insel Rügen".

  • Ich lese Ingrid Schmidts "Götter, Mythen und Bräuche von der Insel Rügen".

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden