Die Erforschung und Bedeutung der Vornamen

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • ach die schönen biblischen, hebräischen Namen... was soll ich denn sagen.... Gabriele, weibl. Form von Gabriel - "Mann Gottes".... dann bin ich "Gottes Frau", merken tu ich nix davon..... ich hab was gegen weibliche Vornamen, die von männlichen abgeleitet sind wie meiner.... gibt doch genug eigenständige weibliche... nicht, daß ihr das falsch versteht, aber Männer sollen echte Männernamen haben und Frauen halt welche für Frauen...

    Nur wer nichts erwartet, kann nicht enttäuscht werden. A. Pope

    Wer in der Demokratie schläft, darf sich nicht wundern, wenn er in der Diktatur erwacht. Goethe

  • Zitat

    gibt doch genug eigenständige weibliche... nicht, daß ihr das falsch versteht, aber Männer sollen echte Männernamen haben und Frauen halt welche für Frauen...

    Wie erfrischend das heutzutage klingt. :-)


    Aber, auch germanische Namen haben geschlechtsspezifische Variationen.
    Gerold/Gerhold - Gerhild(e), Richmund - Richmunde, Hermann - Hermine zum Beispiel.


    Verheißungsvollere Namen wären aber schon ganz toll. Immerhin ist der Name ja ein Zauberspruch, den man sein Leben lang mit sich trägt. Der Zukunft und Charakter prägt.
    Leider verschenken diesen Zauber viele Eltern, indem sie sich an Mode orientieren und damit ihrem Spross gar keinen Gefallen tun.

    Weil das so häufig vorkommt, verzichte ich hier auf Beispiel-Namen, um niemandem auf die Füße zu treten. :D Außerdem bin ich selber mittelschweres Opfer. ;(

    Was die Welt dir nicht gab,
    das kann die Welt dir nicht nehmen!

  • Außerdem bin ich selber mittelschweres Opfer.

    Kevin :ugly:?

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Meine Eltern haben mich nach einem roten Wüstenplaneten benannt.

    Arakis :ugly:


    Hehehehe, das ist der zweithäufigste Vornahme in meinem Bekanntenkreis, der häufigste ist Michael :-)


    Ich wurde nach dem hier benannt:


    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Jens ist die skandinavische Form

    So heißt mein Bruder, dann haben wir Eberhard, Hartmut, Harald - mein Stammbaum ist so klischeehaft arisch und heidnisch, das ich bei jedem anderen eine Fälschung vermuten würde. Wenigstens hat meine Cousine einen Peruaner geheiratet, der bringt ein bisschen Farbe in den Stammbaum.

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Firnwulf

    Dein Kreis scheint ein wenig ins Eiern zu kommen.... :wolfi:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Dein Kreis scheint ein wenig ins Eiern zu kommen.... :wolfi:

    Ich hoffe doch - nachdem dieser ganze Rassismusmist so auf den Sack geht hab ich beschlossen, sobald ich an der Macht bin, dürfen schwarze nur noch Babys von Weißen und Weiße von Schwarzen austragen, Asiaten nur noch von Europäern usw. - so das die Menschheit in 100 Jahren so vermischt ist, das keiner mehr wegen irgendeiner Ethnie rummeckern kann. Mal sehen weswegen wir uns dann gegenseitig umbringen ^^

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Irgendwie war es wohl immer schon so, daß die Namen, die man den Kindern verpaßt hat, den Zeitgeist wiederspiegeln. Schön auch die ganzen DDR-Namen wie Sindy oder Maik. Es sollte was Englisches sein, man durfte ja nicht raus. Leider war meist auch die Schreibweise nicht bekannt.


    @Jens - Wir hatten in unserer Dorfschulklasse 3 x Jens bei 11 Jungs! Bei meinem Namen war der Hype schon vorbei. Bin mittlerweile auch froh, keine von unzähligen Silkes, Heikes, Kerstins oder Kathrins zu sein.


    Mir fällt gerade noch ein, daß die Tochter eines Kollegen meines Mannes den tollen Namen Tyra trägt. Der Vater ist aber auch optisch unserer Glaubensgemeinschaft zuzuordnen.

    Nur wer nichts erwartet, kann nicht enttäuscht werden. A. Pope

    Wer in der Demokratie schläft, darf sich nicht wundern, wenn er in der Diktatur erwacht. Goethe

  • Martin, nach dem göttlichen Stammvater der Römer? :)

    Oder Markus - nach dem Mars geweiht

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Ich hoffe doch - nachdem dieser ganze Rassismusmist so auf den Sack geht hab ich beschlossen, sobald ich an der Macht bin, dürfen schwarze nur noch Babys von Weißen und Weiße von Schwarzen austragen, Asiaten nur noch von Europäern usw. - so das die Menschheit in 100 Jahren so vermischt ist, das keiner mehr wegen irgendeiner Ethnie rummeckern kann. Mal sehen weswegen wir uns dann gegenseitig umbringen ^^

    Och neee, dann ist es ja egal wo man auf der Welt hinfährt, ist ja eh alles eine Soße dann, und alle braun.....................:ugly:

    Das Problem ist doch eher, dass sich manche für was Besseres halten, ob das nun wegen der Religion, der Hautfarbe, irgendwelcher Ansichten, sexueller Ausrichtung oder wegen des Geldes ist, ein Grund findet sich immer, sich gegenseitig abzumurksen...............

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden