Eure liebsten Filmszenen

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Grüße


    Film 1

    "Dass du dich völlig verlieren kannst, dass alles sich auflöst, es gibt keine Grenzen, kein Zeitgefühl, die beiden Körper können so ineinander übergehen, dass man nicht weiß, wer zu wem gehört oder was zu was...und wenn diese süße Verwirrung erst einmal so intensiv ist, dass du meinst, du müsstest sterben...tritt das sozusagen ein ....und du bleibst einsam zurück in einem losgelösten Körper, aber das geliebte Wesen ist noch da.

    ..das ist ein Wunder ...man fährt auf zum Himmel und kommt lebend zurück....wann immer man will, mit dem geliebten Wesen"


    Film 2

    "Es gibt im Leben nur vier Fragen von Bedeutung, Don Octavio! "Was ist heilig?" "Woraus besteht der Geist?" "Wofür lohnt es sich zu leben?" und "Wofür lohnt es sich zu sterben?" Die Antwort ist stets die gleiche: "Nur die Liebe!"


    Als Gesamtpaket


    Avatar - Aufbruch nach Pandora

    Matrix, nur der erste Teil


    Die meisten Fime mit Simon Pegg


    Etc :)


    Zum Wohle

    Mc

  • Ein Klassiker:


    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden