Miau - der Katzenthread

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • So. Heute war Beginn der Testreihe Kater gegen Gurke.
    Wie viele großartige Entwicklungen der Weltgeschichte begann heute alles mit einem Desaster: Kater kommt, frisst seinen Napf leer, währenddessen wird heimlich die Gurke hinter ihm platziert. Nachdem der Napf leer ist, schwenkt Kater in weitem Bogen nach links und ignoriert den grünen Eindringling völlig. Unter den beiden begleitenden Wissenschaftlern macht sich Verzweifling breit.
    Aber - wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Sobald das ignorante Vieh von seiner Tour heimkommt, geht die Versuchsreihe in Phase zwei über.
    Ausserdem hab ich im Keller noch einen originalgroßen Plastikhummer gefunden. Der hat Augen und Beine. Mal sehen, ob das ein Gurkenersatz werden kann, wenn selbige abgenutzt ist....


    ....to be continued....

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Also ein Rotkohl funktioniert schon mal nicht: Kater fraß... und fraß... und fraß... und fraß... drehte sich nach dem Fressen kurz um, sah den Rotkohl blöd an und ging gemütlich weiter seines Weges...


    Nächstes Mal nehm ich doch die Gurke :ugly:

    "I live my dream today,
    I lived it yesterday
    an I´ll be living yours tomorrow
    So don´t look at me that way"
    :whistling:

  • Meine Verlobte und ich haben auch mal die Gurke bei unseren beiden Damen getestet .. und was soll ich sagen ?
    Sie haben gefressen und lediglich ihre Katze hat die Gurke öfter blöd angeschaut sich aber nicht erschreckt.
    Meine Katze hat den grünen Invasor nicht mal beachtet und ist einfach wieder auf die Heizung gesprungen als sie fertig war mit fressen und hat sich kraulen lassen :D
    Vlt sollte ich doch andere Dinge probieren .. so ne Plastikspinne oder so :D

  • Nächster Versuch Kater vs. Gurke beendet.
    Was soll man sagen - der Kater hat soverän gewonnen. Diesmal hat er die Gurke tatsächlich wahrgenommen. Neugierig beschnuppert, betrachtet und einem ausgibigen Pfotentest unterzogen. Dann kurz mit seinen Streifen gezuckt und gemächlich aufs Sofa entschwunden. Punkt. Das wars. Versuchsreihe zuende.
    Heute gibts Gurkensalat.... :D

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Mein Kater macht sich einen Witz daraus, mich plötzlich aus dem Dunkeln heraus/Deckung anzuspringen,wenn ich nachts durch die Wohnung gehe und mir gezielt an die möglichst nackten Beine zu schlagen oder zu zwicken.
    Ich würde das las gegenseitiges Streiche spielen deklarieren, wenn auch evtl grenzwertig. hat man eh einen sehr ängstlichen und schreckhaften Typ Stubentiger, muss man abwägen, ob das dann nicht zu weit gehen könnte.
    Ist wie mit menschen. Es amcht Spaß, jemanden zu erschrecken, aber man sollte einem Spinnenphobiker keine lebensechte oder echte Spinne ins Bett packen- da wäre dann die grenze zur Grausamkeit überschritten.
    (auch wenn ich das bei einer bestimmten Person verdammt gerne mal tun würde- aber eben, um ihr eines auszuwischen, nicht aus Spaß. Ich bin aber zu nett, ich machs nicht. noch nicht! :P )


    Schlimmer finde ich die Videos, wo sich menschen darüber amüsieren, das ihre Katze beim baden oder schwimmen ganz offensichtlich schiere Panik hat. Und die angstgeweiteten Augen und die schreie besonders witzig sind. Oder gezielt angstaggressives Verhalten über einen längeren Zeitraum provoziert wird, weil Mietze sich ja so süß aufregt udn so lustige Töne von sich gibt...

  • meine Kater erschrecken mich auch öfter.
    Wenn 9 kg vom Schrank auf Dein Kreuz fallen ...nur nicht aufrichten!
    Gibt fiese Striemen auf dem Rücken.
    Und in der Weiberumkleide muß ich erklären/rechtfertigen ,welcher Typ so lange Krallen hat! :/

    Die schönste Art fern zu sehen ist immer noch der Sternenhimmel in der Nacht

  • Unsere damalige WG-Katze hat stolze 12 Kilo auf den Rippen gehabt^^ Die war aber auch traumatisiert und hat, aus Angst nichts mehr zu bekommen, alles in sich reingefuttert was sie finden konnte... Armes Tier

    From all the things I've lost, I miss my mind the most...


    hvars þú böl kannt kveðu þat bölvi at ok gefat þínum fjándum frið

  • Und in der Weiberumkleide muß ich erklären/rechtfertigen ,welcher Typ so lange Krallen hat!


    Och also dass "Problem" hast nicht nur du :D , wobei sich mittlerweile zumindest meine Mädels im Verein schon dran gewöhnt haben das ich gern mal nen lädierten Rücken / allg. "Blessuren" am Körper trage .
    Wobei in meinem Falle dann tatsächlich meine Verlobte dahinter steckt. :whistling:

  • Naja..Samuael ist lang,hoch und ein wenig fett... :oops:
    Mein Romeo ist dafür die Katze mit der Identitätskrise. Er glaubt,er wär ein Hund.
    Er beißt ,apportiert und hat die Zeugen Jehovas vertrieben!

    Die schönste Art fern zu sehen ist immer noch der Sternenhimmel in der Nacht

  • Der ist ja fast so flauschig wie Firnwulf!!!!! :eek:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden