Ritualgegenstände

Schon gewusst…?

Die Wikinger glaubten, dass Nordlichter die aufblitzende Rüstung und Speere der Walküren seien, die auftauchten, um getötete Kämpfer einzusammeln.

  • Hi, mir ist eben aufgefallen, dass wir zwar ne Ritualgegenstände-Rubrik haben, aber keinen einzigen Thread, der sich ausgiebig mit Ritualgegenständen beschäftigt.
    Daher wollte ich mal fragen, was ihr so für Ritualgegenstände habt. Dabei schwirren einem wohl als rrstes Hammer und Horn im Kopf rum, aber da muss es ja noch mehr geben ^^


    Erzählt, was ihr so habt und für eure Rituale nutzt, ggf. auch bebildert :D


    Bedanke mich schonmal im Vorraus für alle Antworten
    MfG Moll

  • Rituelles Heilchen,


    ja was hab ich denn so, Runen, Runenwürfel, Geweihe, Schädel, Messer, Dolche, Hämmer, Kessel, Schwert, Stäbe, Pfahlgötter, Hörner und Opferschalen, Spiegel,oh die Axt nicht vergessen, dazu allerlei Kleinzeug was man so braucht: Knochen, Leder, Schnüre, Fäden, Beutel, Flaschen, Gläser, Steine, Muschelschalen, Donnerkeile, Hufnägel, uralte Nägel, Stöchchen, Rinde, Wurzeln usw.

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • In erster Line eine Räucherschale aus Speckstein, meinen wohlgeformten Körper (Speck ohne Stein) und Zeug, das vorort zu kriegen ist. Zweige, Blüten, Steine.... wasauchimmer

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Firnwulf: Welches Ritual führt man denn mit einem Runenwürfel durch?


    Für alles, was schnell, lustig, glückbringend, zufällig oder lokilös sein soll...


    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • So hier mal, das was ich auf die schnelle aufs Katzensofa packen konnte, für alles andere war ich zu faul - und ein paar Sachen will ich auch gar nicht der Allgemeinheit zugänglich machen:

    Dateien

    • Kraftzeug.JPG

      (257,36 kB, 160 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Ich habe keine speziellen Ritual Gegenstände. Hergenommen wird was grade da ist, sei es mein Küchenmesser, Stifte oder meine Naturkosmetik Stifte. Oder auch nur einfach ich. Ich bin manchmal mein Ritual Gegenstand. Ein Teil meiner Arbeit war Geheimnisse aufzudecken, als Ausgleich dafür habe ich hinterher alles offen gelegt. Ich glaube dieses offen legen hat mich ausgelaugt, wie Kräfte geraubt, war aber notwendig meiner Meinung nach. Meistens waren Bäume meine Ritual Gegenstände, falls man das so nennen darf. Ich wünsche mir noch einen Altar, habe noch kein genaues Bild wie der aussehen soll. Ich wünsche mir auch selbstgemachte Runen, vielleicht aus Ton, mit Ton zu arbeiten würde ich mir zutrauen. Und (oder) Holzäste suchen die die passende Form haben.
    Vor ein paar Monaten hatte ich noch keine Ahnung von Runen, Ritualen, Heidentum..., bis dahin habe ich vielleicht etwas altes gelebt, konnte es aber nicht definieren. Es war etwas mit Leitgedanken: "Wie hat man dies und jenes im Alltag früher gemacht". Jetzt ist es definiert und ich bin zu Hause angekommen :)

  • :ugly: Seit Jahrtausenden wird dieser bronzene Opferdolch von einem bösen Wolf zum nächsten weiter gegeben um ihre Opfer zu opfern...

    Dateien

    • Opferdolch.JPG

      (634,45 kB, 140 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Die wichtigsten Dinge für mich sind das Widderhorn für flüssige Opfer, einen selbst gemachten Ritualhammer uns die Räucherschale. Zugegeben, das Zeug ist die letzten Wochen und Monate eher Dekoration gewesen :(
    Aber nichtsdestotrotz haben sie immer noch eine gewisse Ausstrahlung...

  • Die wichtigsten Dinge für mich sind das Widderhorn für flüssige Opfer, einen selbst gemachten Ritualhammer uns die Räucherschale. Zugegeben, das Zeug ist die letzten Wochen und Monate eher Dekoration gewesen :(
    Aber nichtsdestotrotz haben sie immer noch eine gewisse Ausstrahlung...


    Ich dachte Widderhörner wären massiv oder denke ich an die falsche Schafsrasse?
    Ich habe verschiedene Räucherschalen, einen kleinen Steinaltar, nen (wander)stab mit dem alten Fluthark eingeritzt, diverse Halbedelsteine die mir für spontane steinkreise dienen
    Geplant ist noch: Runenstäbe ritzen, Ein selbst veredeltes Trinkhorn, Ein Ritualmesser, eine Sichel, ein vernünftiges Schnitzmesser, ne Stilgerechte Gewandung uvm

  • :love: Endlich, neben einer Rahmentrommel hab ich jetzt auch eine Baumtrommel...

    Dateien

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Da ich am Anfang stehe habe ich nocht nicht so viel aber ein bisschen hat sich schon angesammelt.
    Wie z.b. ein Räuchergefäß, Kräuter, Harze, Stab, BdS, Kerzen, Pentakelplatte, und das wichtigste Platz. Mehr hab ich bis jetzt leider noch nicht :S

  • Sona: Hört sich sich für mich ein wenig danach an, als kämst du auch aus der Wicca/Hexen-Ecke. Korrigiere mich, falls ich da falsch liege.


    Bei mir wird meist improvisiert. Da gibt es dann auch mal Puppen aus Papier und Strickgarn zum Bezaubern von Personen, rohe Eier zum Verteiben von Krankheiten oder eine farblich markierte Münze, um Geld anzuziehen.


    Trotzdem hat sich im Laufe der Jahre so einiges angesammelt. Neben den klassischen Hexen-Sachen wie Besen und Zauberstab habe ich noch eine Opferschale, ein Räuchergefäß und einen Dolch regelmäßig im Gebrauch.


    Am wichtigsten sind mir aber meine Tarot-Karten. Zwei Sets begleiten mich jetzt schon an die zwanzig Jahre, die übrigen drei kamen hier und da mal dazu, wurden aber nie richtig benutzt. Ein sechstes hab ich ins Auge
    gefasst, die Künstlerin ist erst kürzlich damit fertig geworden und es wird bald veröffentlicht. :D


    Vor etwa einem halben Jahr haben sich auch zwei Runen-Sets hinzu gesellt, ein gekauftes aus Horn und ein halbwegs selbst gemachtes aus (nicht lachen) Eisstielen. Da muss ich aber noch viel lernen.

  • Hab lediglich ein Trinkhorn einen Satz Runen,Kerzen und als Anfänger noch ein Ritualbuch.


    So Sachen mit Roben und ähnlichen Gewändern ist mir, ehrlich gesagt, zu Kirchlich. Verstehe auch nicht so ganz warum man das zwingend tragen muss (auf anderen Sites wurden schon Leute angefeindet weil sie in "moderner" Kleidung zum Gruppenblot gekommen sind....mal wieder nicht "true" genug :thumbdown: )


    Meine das die Leute die in der Kirche,der Synagoge und wo auch immer sitzen auch nicht rumlaufen wie in Palestina um 3 n. Chr.......

  • So Sachen mit Roben und ähnlichen Gewändern ist mir, ehrlich gesagt, zu Kirchlich.


    Amen :thumbsup:


    moderner" Kleidung


    Wenn ich mache von den Karnevalskostümen sehe, die andere "Heiden" als Ritualkleidung tragen muss ich mir immer das Lachen verkneifen...


    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Zitat


    Wenn ich mache von den Karnevalskostümen sehe, die andere "Heiden" als Ritualkleidung tragen muss ich mir immer das Lachen verkneifen...


    Du setzt manchmal "Heiden" in Anführungsstriche und benutzt oft die Betitelung Hobbyheide.


    Was genau sind das für Leute `?? So Menschen die Chris Hemsworth anbeten ??