Esosachen zum Lachen

Schon gewusst…?

Die politische Organisation der Wikinger gleicht am ehesten einem demokratischen System.
In Island tagte vor über 1000 Jahren zudem das „Thingvellir“, das als eines der ältesten Parlamente der Welt gilt.




  • Um Axel Stoll zu zitieren:


    Internet ist scheiße, da geh ich nicht rein


    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Eigentlich nicht mehr zum Lachen, langsam frag ich mich ob gewisse Teil der Esoterik und "Querdenkerszene" nicht eher als organisiertes Verbrechen bezeichnen muss:


    https://netzpolitik.org/2020/i…bal-de-DE#vorschaltbanner

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Oh mann,

    ich habe einen Freund der sehr von diesem Scheiß und diesen Scheißtypen überzeugt ist...er ist auch überzeugt das richtige zu tun wenn er in Berlin auf diesen Demos vorneweg mitmarschiert... Ich sagte es tut mir leid dass ich ihn nicht so unterstützen kann wie er es sich wünschen würde...er meinte ich solle für mich und meine Kinder auf die Strasse gehen und kämpfen...ich habe mir schon mal gedacht ich könne mir nicht vorstellen, dass irgendwas unsere Freundschaft zerstören könnte, aber Corona und die Umstände und Meinungen diesbezüglich haben es nun wohl doch geschafft, dass wir nicht mehr gemeinsam "stehen" können...:augenwisch:

  • Götter der Unterwelt, langsam werden die echt lästig:


    https://de.euronews.com/2020/1…-bezug-zu-attila-hildmann


    Vielleicht sollten wir eine Vereinigung "Heiden gegen Hildmann" gründen - immerhin wollen wir ja auch was vom Adrenochrom abhaben und sollten den ganzen Spaß nicht den Satanisten und Illuminaten überlassen...

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Sorry, aber was? ^^


    Woher die Bezeichnung „Ostern“ stammt, ist nicht geklärt. Angeblich feierten die Germanen Ostern zu Ehren der Göttin Ostara, der Göttin des Lichtes und des Lebens. Ein möglicher Ursprung wäre die angelsächsische Göttin Eostre – die Göttin der Morgenröte, des Frühlings und der Fruchtbarkeit. In der griechi-schen Mythologie wird sie Eos genannt, bei den Römern Aurora.

    Für die Kelten war Ostern das erste Sonnenfest nach dem Winter, Alban Eilir. Es wurde zur Frühlingstagundnachtgleiche (Equinox) begangen. Zu den beiden Tagundnachtgleichen, im März und im September, steht die Sonne an den so genannten Äquinoktialpunkten. Die Frühlings-Tagundnachtgleiche fällt zwischen den 20. und den 22. März. Es war die Zeit, den Göttern zu huldigen und für die Felder und Höfe um Segen zu bitten.

    Das christliche Osterfest geht auf dieses keltische Sonnenfest zurück. Beim Konzil von Nizäa im Jahr 325 wurde entschieden, dass das christliche Passah- oder Pessachfest „nach dem ersten Frühlingsvollmond zu begehen sei“. Seither wird das christliche Ostern immer am Sonntag nach dem ersten Frühlingsvoll-mond gefeiert (frühestens am 22. März, spätestens am 25. April).

    Und nicht nur die Stelle, das ganze Buch setzt sich zusammen aus 160 Seiten blanken Comedy-Goldes.


    Ein Musterbeispiel für die Probleme des Neuheidentum.:rofl:

  • Ja hab zur Zeit Beruflich viel um die Ohren und da bei stellt sich die Frage Existiert das Grundgesetz noch?

    Mit dem Notgesetzt.

    Etwas dünnhäutig zur Zeit durch Arbeit und meine Holde liegt mir in den Ohren ob ich nichts machen kann das Schwiegermam Schwägerin doch noch kommen können. (Armenien)

  • 1111 wer auch immer das gefilmt hat ist aber auch besoffen oder? Warum wackelt der sonst so?

    Ich glaube ja, die Gute hat nie etwas von einem Statif gehört und daher die Kamera an einen Ast gehangen.:facepalm::rofl:


    Aber sie ist mein neuer, ganz persönlicher Anti: eine vegetarische/teilvegane, Menstruationsblut opfernde, selbsternannte Priesterin und Naturschützerin mit Tropenholzschnitzereien auf dem Altar, die sich über die Zensur auf YT beschwert, aber kritische Kommentare unter ihren eigenen Videos löscht.

    Dazu dann noch ihre eigenen, faktisch falschen Klugscheißerkommentare unter anderen Heidenvideos und ihre Proleten-Follower, die Gewehr bei Fuß stehen weil diese "dummes Blondchen"-Nummer bei ihnen wohl zieht.:girlbrav:

  • Hach ja, die Jugend von heute verträgt einfach kein LSD mehr:


    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.