Leinen färben?!

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • Ich weiß nicht, ob das noch irgendwem hilft oder jemanden interessiert, aber ich wollte einfach meine Erfahrungen teilen :oops:


    Leinen lässt sich wirklich nicht soo gut färben, ich würde aber trotzdem dazu raten, es einfach mal zu probieren...
    Beizen braucht ihr beim Leinen nicht, also kein Alaun oder so. Das nützt nichts. Wie Cal schon sagte ;) Ich habe mein Leinen einfach nur vor dem Färben in warmen Wasser für einige Stunden einweichen lassen.


    Ich habe jetzt neulich Leinen mit Birkenblättern gefärbt, hat recht gut funktioniert. Dabei ist keine total intensive Farbe heraus gekommen, aber dennoch ein schönes Gelb. Wenn man nochmal mit Zwiebelschalen drüber färben würde, hätte man vielleicht ein intensiveres Gelb- Orange.
    Ich habe dazu Birkenblätter mit warmen Wasser übergossen und über Nacht stehen lassen (100g Blätter bei 100g Stoff). Am nächsten Tag habe ich diesen Sud dann für etwa zwei Stunden kochen lassen und dann durch ein Sieb, in das ich ein Stück Stoff gelegt hatte, abgegossen. Dieses Stück dann mit einem Faden oben zubinden und zum Abguss in den Topf geben. Nach Bedarf etwas heißes Wasser hinzufügen. Das Leinen dazu und darauf achten, dass der ganze Stoff unter Wasser ist. Erneut für ungefähr ein- bis zwei Stunden kochen. An die Seite stellen und erkalten lassen. Danach das Leinen entnehmen und mit Wasser auswaschen. Trocknen lassen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden