Schädel haltbar machen....

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • Seit ich mal in der Spülmaschine* Rinderknochen ausgekocht und gebleicht hab und mich meine Holde dabei erwischt hat, hab ich Wohnungsverbot mit dem Zeugs. Ein Tauchsieder in der Werkstatt reicht zugegebenerweise aber auch....


    Ha, das macht mein Vater heute noch, wenn er Beinscheiben für mich hat :-D

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Ha, das macht mein Vater heute noch, wenn er Beinscheiben für mich hat


    Sag ihm, er soll sich dabei nicht von meiner Frau erwischen lassen.... :ugly:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Also im Allgemeinsn (denke ja mal das Schädelthema is schon durch) Sind für die meisten Knochen ja Töpfe OK, wenn man was größeres hat, würde ich wie Cal schon sage zu ner Wanne mit Tauchsieder tendieren.


    Und die Idee mit der Spülmaschine ist tendenziell wirklich gut, aber vielleicht wirklich nicht zu empfehlen wenn ne Frau im Haus ist ^^ Mutter bekommt schon immer nen halben Anfall, wenn ich meine Tonflaschen vom Met in die Maschine packe und der ganze Kleber mit den Etikettfetzen im Sieb hängt ^^


    Außerdem lieben es Familienmitglieder sehr, wenn man Knochen auskocht, insbesondere Wildschwein hat bei meinen immer für rege begeisterung gesorgt. Scheiße, dass ich kein Koch mehr bin, habe garkeinen Knochennachschub mehr... :( :rolleyes:


    Was mich mal interessieren würde: Wie haltet ihr es mit den Kochtemperaturen? Bei mir haben dann teilweise den Knochenenden, wo die "Schächte" für den Knorpelansatz sind, das zeitliche gesegnet und sind zu matsche geworden, vermutlich die ganzen Mineralien raus...


    Außerdem kann ich erfahrungsgemäß das Trocknen im Ofen nicht empfehlen, es sei denn, ihr wollt Knochen mit leichtem Zwiebelhauteffekt XD

  • Da ich auch Wildschweinschädel habe (erst ausgekocht, dann den Hühnern vorgeworfen und am Ende Ameisen den Rest machen lassen), würde mich brennend interessieren was aus deinem Projekt geworden ist.


    Dieser Schädel ist einfach nur der Hammer.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden