Irminsul Bedeutung

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • Aus dem Stegreif: Säule zu den Göttern oder selbst Götterbildnis. Vielleicht irdische Darstellung von Yggdrasil, vielleicht auch mit vielen Köpfen versehen, wie die Götterbilder der Wenden. Jedenfalls etwas Heiliges.

  • Interessant finde ich auch wie im Buch das Heilige Fest von Fritz Steinbock beschrieben


    "....Als der Ort,der alle vereint,ist der Kultplatz für die Dauer des Rituals das Zentrum des Kosmos,in dem der Weltbaum Yggdrasil alles, was exekutiert, vereint. Dies symbolisiert die Irminsul (alsächsisch :"erhabene Säule"),die an ihm aufgestellt werden kann,und während des Rituals Yggdrasil symbolisiert "

  • Rudolf von Fuldas Übersetzung nach ist "Irminsul" gleichbedeutend mit "columna universalis" spirch der All-Säule. Ob sie nun Himmelsstütze, Himmelszeiger oder beides war lässt sich nicht genau sagen.
    Dazu war/ist sie ein Siegeszeichen und Stammesheiligtum der Sachsen und war wohl auch dem Saxsnot geweiht (Tiu = ehemaliger Himmelsgott).


Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden