Internetfunde - Asatru/Odinismus/Heidentum/...

Schon gewusst…?

Der norwegische König Olav I. Tryggvason drohte im 10. Jahrhundert damit, alle Isländer in Norwegen töten zu lassen, nachdem ihm der aus Island zurückgekehrte Missionar Þangbrandr (Thangbrand) mitgeteilt hatte, dass wenig Aussicht auf eine Christianisierung des Landes bestehe.

  • Kein so netter Internetfund - ich hörte aber schon, das sich dieser Aberglaube in Südamerika ausbreitet:


    Zitat

    Weil ihn ein sterbender Mann der Hexerei beschuldigte, wurde Domingo Choc Che von einer fanatischen christlichen Meute gefangen genommen, gequält und schließlich lebendig angezündet. Die sich in Südamerika ausbreitenden Pfingstkirchen stehen nicht nur in Konkurrenz zueinander, sondern auch in Konkurrenz zu traditionellen Glaubens- und Heilslehren. Domingo Choc Che, ein bekannter Maya-Naturheilkundler und Heiler, überlebte den rasenden Mob nicht.


    https://hpd.de/artikel/guatema…qHykCKelSPQ-IZaCEUJ9XtIkA

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Nun Fanatiker gibt es in jeden Glauben aber die Christen Opfern immer noch Menschen.Macht nachdenklich was Passiert wenn mal Christen Geopfert werden?

  • Tja, dann heißt es in Zukunft für heidnische Touristen, aber auch Menschen die nicht einem fanatischen christlichen Weltbild entsprechen, diese Orte nicht länger zu bereisen.


    Der Schaden durch finanzielle Einbußen wird die schon nachdenken lassen.

  • Die Keltenmetropole jenseits der Alpen

    Zitat

    Am Oberlauf der Donau entstand im 7. Jahrhundert v. Chr. eine Drehscheibe des europäischen Handels. Die keltische Heuneburg entfaltete sich zum Machtzentrum einer reichen Region.

    https://www.spektrum.de/news/d…ocket-newtab-global-de-DE

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Meh - über was man sich heute so Gedanken machen muss:



    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Die peinliche Nummer von Lisa "Ich bin hier das Opfer" Licentia hat mir schon gereicht. :D

    Oh ich finde das geil - die ganzen IB-Incels, heulen jetzt, weil sie doch keine Chance mehr haben, mal ein anderes sexuelles Erlebnis zu haben als sich gegenseitig in den Popo zu sellnern oder sich von Geldherr Martin ausnehmen zu lassen...

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Die notgeilen Deppen in der rechten Szene halten weiter zu ihr... die mit ein bisschen Hirn sind einfach nur angeekelt von so viel Falschheit inklusive schlecht gespielter Tränenausbrüche. :vomit1:

    Soweit ich das mitbekommen habe finden aber sogar einige Linke dieses Verhalten eklig. Wow, soviel Ehrgefühl hätte ich Leuten, die ihr eigenes Land verkaufen, gar nicht zugetraut. :whistling:


    Naja, das einzig Gute von der Tusse waren eh nur ein, zwei Videos auf denen man gesehen hat wer so alles bei Linksradikalen mitläuft. Oh, und wie asoziale "Umweltschützer" den Hambacher Forst zumüllen.



    P.s. Quatsch nicht dauernd dumm rum, Firnwulf, sonst kommt noch wer auf die Idee, dass du gar nicht mal so schlau bist.

    Heutzutage bettelt jeder im Internet um Geld. Von den großen Tageszeitungen über deine geliebten Taz und Volksverpetzer (lol, aber Geld ist voll doof ey) bis hin zu kleinen Forenbetreibern...

    Die Einzigen, die nicht um Geld betteln, sind die, die ohnehin schon zwangsfinanziert sind. Von daher zahle ich für Sellners Content absolut nichts, dafür, dass man mir in den Acht-Uhr-Nachrichten "White lives matter" mit "Nur weiße Leben zählen" übersetzt, knapp 18€ im Monat. Also so viel, wie mich Amazon-Prime und Netflix zusammen kosten würden.

    Aber hey, die arme Familie, die jeden Cent umdrehen muss, freut sich sicherlich ohnehin mehr über Claus Kleber und die Wiederholungen der Schwarzwaldklinik. :thumbup:

  • Quatsch nicht dauernd dumm rum, Firnwulf, sonst kommt noch wer auf die Idee, dass du gar nicht mal so schlau bist.

    Heutzutage bettelt jeder im Internet um Geld. Von den großen Tageszeitungen über deine geliebten Taz und Volksverpetzer (lol, aber Geld ist voll doof ey) bis hin zu kleinen Forenbetreibern...

    Wenn das meine geliebte Taz wäre, müsste ich nicht um Geld betteln - und nun gib mir Dein Geld oder ich sauge Adrenochrom aus blonden, weißen Babys und volke sie dann um...

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.