Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • Hallo Zusammen,
    mein Name ist Marc, bin 39 und komme aus Rheinland Pfalz.


    Meine Vorstellung wird wahrscheinlich etwas ausführlicher als ihr es gewohnt seid, hoffe das ist ok.


    Ich habe mich hier angemeldet, da ich quasi ein suchender bin. Ich suche meinen Weg und glaube hier richtig zu sein. Als Kind wurde ich sehr Christlich erzogen, jedoch merkte ich recht schnell (Grundschulalter) das ich mich da nicht so wohlfühlte. Auch die Antworten auf meine Fragen waren immer sehr kryptisch, sehr allgemein. Wenn der gefragte keine Antwort wusste kam „Es ist Gottes Wille und dieser ist unergründlich.“ Trotzdem habe ich sehr lange gebraucht bis ich mit voller Überzeugung sagen konnte das ich nicht an einen Christlichen Gott glaube. Zu sehr prägend waren die Jahre als christlich erzogenes Kind. Wirklich enorm, wie stark diese „Gehirnwäsche“ ist, der man sich, gerade als Kind, nicht entziehen kann.


    Über die letzten Jahre komme ich der Asentreue immer näher. Ich fühle das hier ein Platz für mich sein könnte und hoffe hier mehr darüber zu erfahren. Ich nehme das sehr ernst, den Religion ist für mich nicht nur ein Glaube, sondern auch eine Lehre im Umgang mit anderen Menschen. Ich bin Vater von 3 Stiefsöhnen sowie einem eigenen Sohn und möchte natürlich Werte vermitteln. Werte wie Anstand, Treue, Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft und Stolz sind mir enorm wichtig. Ebenso zu erkennen wie wichtig die Familie ist, sowie die Menschen die stets an unserer Seite sind, welche ich zu meiner Sippe ebenso zählen würde.


    Seit einem Jahr trage ich Thors Hammer um meinem Hals. Aber leider wurde ich aufgrund meines Aussehens schon als Rassist angesehen. Ich trage eben Glatze, nicht weil ich es wollte, es hat sich so ergeben. Ich trage Bart, weil ich es wollte. Ist quasi der Ersatz zum Haupthaar, aber ich schweife ab. Es war nicht schön als eines dieser Menschenhassenden Individuen bezeichnet zu werden. Das mangelnde Wissen und die damit einhergehende (sorry) Doofheit machen mich traurig. Ich bin ein Patriot, ich liebe Deutschland. Meine Großeltern waren die Generation, die alles mit aufgebaut haben und ich bin sehr Stolz darauf. Aber niemals würde ich irgendwen verurteilen aufgrund seiner Ethnischen Herkunft. Nur Ar……… kann ich nicht leiden, unabhängig von Hautfarbe und Herkunft. Aber da denke ich, bin ich auch nicht allein. Ich hoffe zu erfahren wie ihr mit solchen, falschen, Vorurteilen umgeht.


    So, nun habe ich als Vorstellung schon ne Wall of Text hinterlassen. Aber ich wollte das ihr gleich etwas von mir erfahrt und ich wollte auch offen sein. Ich denke in einer Gemeinschaft, ist das der richtige Weg.
    :prost:
    Wenn ihr Fragen habt, nur raus damit!
    Gruß,
    Marc

  • Hallo und herzlich Willkommen bei uns :prost:


    Mögest Du Dich wohl fühlen bei uns. Und vielen Dank für Deine ausführliche Vorstellung :)

  • Herzlich willkommen im Forum!


    :prost:


    Und Menschen die Dich nach deinem Aussehen verurteilen sind Rassisten. Nicht andersrum.


    Umgang mit gewalttätigen Idioten ist immer ein Thema an sich. Solche nutzen immer ihre Überzeugungen, ob Rechts, Links, Gläubige oder sonst noch was, als ANLASS gewalttätig zu werden. Bei solchen versuche ich immer zu deeskalieren. Wenn sie dieses nicht zulassen, muss die Sache halt anders ausgehen.


    Ich habe jahrelang Kampfsport getrieben und habe alle meine Kinder in die Kampfsportschule geschickt. Nicht ohne Grund.


    Mir ist dabei aufgefallen, dass gewalttätige Idioten so ein Gespür haben, für mit wem sie es treiben können. Ich habe selten mit solchen zu tun gehabt. Und selbst als ich Türsteher war, hatte ich selten große Probleme mit solchen, vielleicht weil Türsteher immer in einer Gruppe sind. Und meine Kinder wurden in der Schule von den Schlägertruppen in Ruhe gelassen, da sie wehrhaft sind.


    Dieses Gefühl wurde bereits von vielen Freunden bestätigt. Deshalb empfehle ich immer Kampfsport, damit man in Friede leben kann.

  • Danke euch!


    Ja, Gewalttätig war zum Glück niemand. Was sowas betrifft habe ich eigentlich Ruhe. Kampfsport in der Jugend und 13 Jahre Kraftsport lassen dich entsprechend aussehen. Was ich in meiner Situation schlimm fand, es waren Leute die in meinem Alter (vielleicht sogar etwas älter) waren. Beim Einkaufen auf dem Parkplatz. Bei ein paar Jungendlichen hätte ich gesagt, die wissen es nicht besser. Aber in so einem reiferen Alter, sollte man die Augen doch nicht so geschlossen haben. Selbst meine Jungs kennen den Unterschied zwischen links und rechts, können Symbole einordnen und verurteilen nicht gleich. Und das obwohl Politik, Rassismuss und verschiedene Weltanschauungen nicht ihre Präferenzen sind. Ich gebe dir Recht, trotz Zivilisation müssen wir uns immernoch verteidigen können um Ruhe zu haben. Traurig oder? Aber so ist es eben. Mein Stiefvater sagt immer "Leben ist kein Wunschkonzert, es ist ein So isses Konzert!" Recht hat er.

  • Meine Vorstellung wird wahrscheinlich etwas ausführlicher als ihr es gewohnt seid, hoffe das ist ok.

    ;( ;( ;( Eine Vorstellung mit mehr als fünf Sätzen, das ich das noch erleben darf :eek:


    Herzlich Willkommen,


    viel Spaß beim Lesen und Schreiben...


    :prost:

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Herzlich Willkommen im Forum und auf viele interessante Gespräche! :prost:

    "Egal was passiert, du darfst niemals so tief sinken,

    den Kakao durch den sie dich ziehen, auch noch zu trinken!" :D

  • Auch von mir, der sich auch noch auf der Suche befindet, ein Willkommen. Hier ist, zumindest nach meiner Meinung, der richtige Ort um seinen Weg, oder den Wegweiser zu finden....

  • Hallo und herzlich willkommen hier.
    Ich trage sehr kurzes Haar( 3mm) und Vollbart, aber deshalb hat mich noch niemand als Rassist bezeichnet. Eher hielten mich Leute für einen Hipster, aber den Bart trage ich seit 30 Jahren, da gab es das Wort Hipster noch gar nicht.
    Also Gruß von Bartträger zu Bartträger..... :prost:

  • Was ich in meiner Situation schlimm fand, es waren Leute die in meinem Alter (vielleicht sogar etwas älter) waren. Beim Einkaufen auf dem Parkplatz.

    Die Lage in der westlichen Welt ist zurzeit sehr heikel. Selbst Kleinigkeiten lösen starken Gefühle aus. Oft stehen die ausgelösten Gefühle in keiner Relation zur Realität.


    In deinem Fall: Kurzes Haar + Bart = Rechts = Nazi = Müssen wir beschimpfen.


    So ein Schwachsinn.


    Ich finde es gut, dass Du deine Kinder anders erzogen hast.

  • Willkommen im Forum und vielen Dank für deine Vorstellung :thumbsup:
    Mich wollte man schon mal von einer Demo gegen Nazis verscheuchen, wegen meines Mjölnirs... Und ich bin kein bedrohlich wirkender Mann mit Glatze ;) Wenn solche Menschen einen Grund suchen, finden Sie einen. Und das mit dem Kampfsport kann ich nur bestätigen, seit ich mich verteidigen könnte, musste ich es nie wieder können. Wahrscheinlich macht das was mit der Ausstrahlung :D

  • Im Englischen gibt es ein Sprichwort: "Madness begets Madness." Übersetzt: Wahnsinn erzeugt Wahnsinn. Die meisten Menschen bei den Demos sind ganz normale Menschen, die Ihre Meinungen lautstark vertreten möchten. Aber es gibt immer ein paar dabei, die die Demos als Anlass benutzen, andere Menschen anzugreifen. Dann schaukeln sich die Radikalen gegenseitig hoch, und aus einem Demo wird, mindestens in Deutschland, ein Links-Rechts Geraufe. In anderen Ländern werden andere Themen benutzt als Anlass für solche Streitereien.


    Sowas kann ich nicht brauchen.


    Leider gibt es Politiker, die genau das wollen. Diese unterstützen dann die Schlägertruppen und Demo-Profis. Da wenn das Volk mit sich beschäftigt ist, hat keiner ein Auge auf die Politiker.


    Auf Englisch gibt es ein zweiter Sprichwort: "One can always pay half the poor to kill off the other half of the poor." Übersetzt: "Man kann immer die Hälfte der Armen bezahlen, um die andere Hälfte umzubringen."


    Mit solchen denkenden kann ich nichts anfangen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden