Runen als Schreibschrift

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • Angeregt von Nadias Kalender - nutzt eigentlich jemand von euch Runen als Schreibschrift?
    Ich für meinen Teil hab ein Faible, Kreuzworträtsel in Runen zu lösen. Vorzugsweise im öffentlichen Bereichen, wie Arztpraxen, Friseur und bei uns auf der Feuerwache. :evil:
    Dann hatte ich mal nen Holzteller, der auf der Unterseite mit "Cal soll niemals hungern" beritzt war. Seitdem hab ich nen Bauch.... ;)


    Sehr witzig finde ich auch diesen Fund einer Rothirsch-Stange, auf die eingeritzt ist "Das ist Hitschgeweih". Datiert auf das Jahr 900, Dublin:
    Dublin - NMI0204.JPG


    Apropos Nadias Kalender:
    Es gibt ja keine "offizielle" Rechtschreibung" bei Runentexten. Darf ich mich trotzdem an liebgemeinte konstruktive Kritik wagen?
    Ich fände das umlaufende Schriftband wesentlich besser lesbar, wenn am Anfang der Eddapassagen ein Doppelpunkt und als Worttrenner lediglich ein einzelner, ausgemittelter Punkt stehen würde. Das liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich persönlich Runentexte so schreib.
    Wie haltet ihr das so?

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Das 18er. Reicht eigentlich völlig, find ich.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Ich mach hin und wieder meine Hausaufgaben in Runen oder zum Spicken in der Klausur was aufn Arm ^^


    Zum Kalender @Cal Die Texte fangen immer oben links in der Ecke an. Hatte überlegt, dass anders zu kennzeichnen, wollte aber eher einen durchgehenden Ring :)
    Aber ich schau nochmal was sich da machen lässt :thumbup:

  • :Ich.mach.das.auch.bei.Einzeilern.so: :)

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Erstmal ne Verbesserung: Auf der Rothirsch-Stange steht "Hirschgeweih" und nicht Hitschgeweih. Eigentlich heissts "Horngeweih vom Hirsch"


    Zum anderen: Kennt ihr eigentlich die Runeninschriften von Maes Howe auf den Orkneyinseln?
    Maes Howe – Wikipedia

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Ich würde, wenn ich Runen als Schreibschrift nutzen würde, auch nicht das alte Futhark nehmen^^

    Warum?? :huh:


    Ich schrieb seit meiner Jugendzeit Tagebuch mit dem alten Futhark.
    Früher hatte ich immer ein Notizbuch dabei und hab immer und überall irgendwas aufgeschrieben, in Runen, dass es nicht jeder lesen konnte. Bis mein Mann sich vor einigen Jahren die Mühe gemacht hat, einen Tagebucheintrag von mir zu übersetzen - wenn auch nur Bruchstückhaft. Seitdem hab ich nie wieder was aufgeschrieben was nicht jeder lesen könnte - egal ob in Runen oder nicht :ugly: Schrift ist gefährlich, die kann man nicht wieder vergessen oder revidieren - egal ob in Runen oder nicht ;) Die Runen sind für mich keine Alltagsschrift mehr.

    "I live my dream today,
    I lived it yesterday
    an I´ll be living yours tomorrow
    So don´t look at me that way"
    :whistling:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden