Midsommar - 2019 im Kino

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • Ich fühle mich gleichzeitig verstört und neugierig:


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Hm, ich glaub, den geb ich mir. ^^




    Midsommar (2019)
    Ein Paar besucht einen Freund in Schweden, um an einer Midsommer-Feier teilzunehmen. Doch stattdessen landen bei dem gewalttätigen Ritual eines heidnischen Kultes.


    Und da ich ja auf so Psychosachen stehe :ugly:

  • Ich fühle mich gleichzeitig verstört

    In der Tat - warum nur alle 90 Jahre - ich dachte immer alle 9 Jahre :blume:

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Also, wenn der Film auf seine eigene Art an den Film aus 2018 rankommt, dann lohnt sich das auf jeden Fall. Und ich "befürchte", er wird wieder sehr gut inszeniert sein.


    Hier mal der Trailer zu Hereditary:



    Auch ein extrem guter Film, den es sich lohnt, anzuschauen.

  • Klingt bissl nach Klischee... :rolleyes:


    ...aber ich werd ihn einfach mal checken... :popcorn:


    ...Was macht eigentlich Klaus Kinski in dem Streifen... :D :ugly:

    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

    Die Würde des Thor ist unantastbar... :vikinghammer:


  • Auch ein extrem guter Film, den es sich lohnt, anzuschauen.

    Dem muß ich wiedersprechen.
    Es gibt Logikfehler , fachlich und vom Geisterstandpunkt unwahrscheinlich und fehlerhaft.
    Kino halt , mehr nicht.
    Hab mir den auf Deine Empfehlung angesehen.....
    Schade um die Zeit würde ich nun nicht sagen. Schockeffekte sind ganz nett.
    Aber....
    Nur einen Effekt-den mit dem Orbs realistisch.
    Wie auch immer-Kino!

    Die schönste Art fern zu sehen ist immer noch der Sternenhimmel in der Nacht

  • Es gibt Logikfehler , fachlich und vom Geisterstandpunkt unwahrscheinlich und fehlerhaft.
    Kino halt , mehr nicht.

    Geisterfilme anschauen ist für dich sowas ähnliches wie für mich Wikingerfilme reinziehen, hm? :gimme5:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Es ist Film. Kino. Ausgedacht.
    Wenn ich in allen Filmen immer nur auf die Logikfehler "abgehen" würde, dann dürfte ich mir schlichtweg nichts mehr anschauen.


    Ich fand ihn gut und Punkt. Jedem das Seine.

  • Scheisse, hab ich jetzt Bock auf den Film! 8o


    Edit:
    Der läuft ja grad bei uns!! Möge es schnell Freitag werden!!! :freu:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Ich hab Karten! Ich hab Karten!! :eek:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Update:
    Film heute angesehen. Wow. Einer dieser Filme, die man nochmal sehen muss. Und nochmal. Und immer wieder wird man neue Details entdecken. Hammer!
    Zum Inhalt will ich nichts sagen, der Trailer und die Kritik spoilern schon genug.


    Mein Urteil: Reingehn, reingehn, reingehn.
    Und achtet auf die Symbolik. Die verwendeten Runen find ich exzellent eingesetzt. Die Wandmalereien auch. Und den Rest sowieso.


    :thumbup:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Einen Nachtrag hab ich noch:
    Sobald die Amigruppe in Schweden angekommen ist und ihren ersten "Kräutertee" intus hat, ändert sich die Kameraführung und die Belichtung. Die Kameraeinstellungen gehen hauptsächlich in Richtung "von außen" und "von oben", auch ist der restliche Film ein kleines Stück überbelichtet und somit sehr hell. Genau so, wie man die Umwelt wahrnimmt, wenn man auf einem Fliegenpilz-Trip ist. Mit Drogen wird weiterhin auch nicht gegeizt, was sich im bewegten, teils verzerrten Hintergrund zeigt. Immer präsent, doch nie störend. Äusserst genial gemacht.


    Und jetzt seht zu, dass ihr ins Kino kommt - ich will mehr Meinungen hören!

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Hat jetzt eigentlich ausser mir echt niemand den Streifen angeschaut? :coolanim:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden