Besondere Textzeilen aus Songs, die euch berührt haben...

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • :walhallo: , heidnische Schatzis ;) :prostanim: !


    Mir persönlich sind die Lyrics bei Liedern immer sehr wichtig... :)


    Und daher möchte ich diesen Thread starten, mit Textzeilen, die euch iwie gefallen haben..., egal, ob sie tiefgründig, traurig, humorvoll etc. waren... (-muss jetzt auch nicht unbedingt was mit Heidentum zu tun haben... ;) )


    Die Sprache ist auch egal ;) (-bei allem, das nicht Deutsch oder Englisch ist, wäre zur allgemeinen Verständlichkeit eine Übersetzung von Vorteil :topanim: )


    Ich starte mal... :thumbup:

    • "In der Morgendämmerung,
      bahnt das Sonnenlicht einen Weg aus Gold
      durch den kalten Nebel in den Wald...
      ...Ostara :sun: ! "
      (Künstler: Heidevolk; Titel:"Ostara")


    • "Und wenn ich an Morgen, nach solch einer Nacht
      Mit brummendem Schädel bin aufgewacht
      So werde ich dann meine Taten beschauen
      Fünf Kinder gezeugt und acht Männer verhauen :auslach: :rofl2: "


      (Künstler: Black Messiah; Titel: Sauflied)

    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

    Die Würde des Thor ist unantastbar... :vikinghammer:

  • Sehr gute Idee! 8)


    Etwas einseitig momentan, aber ich steige mit 3 x Loreena McKennitt ein:


    1.
    What is this life that pulls me far away
    What is that home where we cannot reside
    What is that quest that pulls me onward
    My heart is full when you are by my side
    Calling, yearning, pulling, home to you
    (Caravanserai)



    2.
    Turning to go I heard you call my name
    Like a bird in a cage spreading its wings to fly
    "The old ways are lost," you sang as you flew
    And I wondered why
    (The Old Ways)



    3.
    Find the answers, ask the questions
    Find the roots of an ancient tree
    Take me dancing, take me singing
    I'll ride on till the moon meets the sea
    (Night Ride Across The Caucasus)

  • Bewegt mich, motiviert mich, gibt mir Kraft vor besonders schwierigen Situationen:


    "Ich bin der größte Wolf
    Ein Wolf, der sie frisst
    Andere werden Schafe auf der Schlachtbank sein

    Ich bin der größte Wolf
    Ich bin ein Bär auf der Heide
    Mein Blut über allen anderen

    Ich bin der größte Wolf
    Ein Wolf, der sie frisst
    Andere werden schwächer als Schafe sein

    Ja ich bin der größte Wolf
    Mögen andere Schafe sein
    Ich bin der größte Wolf" -


    Übersetzung aus Suurin - Kati Ran

    »Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit.«
    (Georg Wilhelm Friedrich Hegel 1770 - 1831)

  • Himm ist finde ich gar nicht so einfach konkrete Verse oder Strophen zu finden, meist spricht mich das gesamte Lied mit seiner Aussage an. :D



    Auf jeden Fall:



    Amorphis - Shades of Gray,


    weil ich Naturmystik auch vor allem in der Abenddämmerung fühle, auch vor allem an unseren glitzernden Seen.


    Chorus:
    Grayness holds my mind at stake
    And the lake's golden mirror's dim
    The last rays fall into darker shade
    The night coils around the day
    Shadows turn the light into the shades of gray
    The sun bades the world farewell


    It controls my mind!


    And the lake's golden mirror's dim
    The last rays fall into darker shade
    The night chokes the day
    Shadows turn the light into the shades of gray
    The sun bades the world farewell







    Sonata Arctica - Last Amazing Grays


    Beschreibt den Genetationenwechsel wunderschön und "bittersweet" so wie ich ihn die vergangenen 5 Jahre auch massiv erlebt habe. (Am Di ist übrigens mein Großonkel gestorben, der letzte der alten Generation :/ )


    In the eyes of every newborn,
    I see the future, life is just a phase,
    I close my eyes and see them all here beside me,
    The last amazing grays



    In the eyes of every newborn,
    I see the past-times, old familiar face,
    I close my eyes and see them waiting for me,
    Amongst the amazing grays





    Theodor Körner - Bundeslied vor der Schlacht


    Anders als die heutigen Metalbands, die Schlachtengetümmel bescheiben, weils kraftvoll klingt, war Körner ein deutscher Idealist und Patriot, der an den Befreiungskrieg gegen Napoleon teilnahm, selbst kämpfte und 1813 für seine Überzeugungen fiel. Das Bundeslied ist im selben Jahr entstanden und mag vielen Angehörigen der Freikorps direkt aus dem Herzen gesprochen haben.



    Nun, mit Gott, wir wollen wagen
    fest vereint dem Schicksal stehn
    unser Herz zum Altar tragen
    und dem Tod entgegen gehn.
    Vaterland, dir wolln wir sterben
    wie dein großes Wort gebeut
    Unsre Lieben mögen´s erben
    was wir mit dem Blut befreit
    Wachse, du Freiheit der deutschen Eichen
    wachse empor über unsere Leichen!
    Vaterland, höre den heiligen Eid


    [...]


    Und nun frisch zur Schlacht gewendet
    Aug und Herz zum Licht hinauf
    Alles Irdsche ist vollendet
    und das Himmlische geht auf
    Faßt euch an, ihr deutschen Brüder
    jeder Nerve sei ein Held
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Lebewohl für diese Welt
    Hört ihr´s, schon jauchzt es uns donnernd entgegen
    Brüder, hinein in den blitzenden Regen
    Wiedersehn in der besseren Welt


  • "...By the full moon they rise from their graves.
    Through seas of blood, fighting with hell bent rage.
    Swear the creed of unity, by the circle of blood we are one,
    we know not fear!..."
    …born to fight not run… :vikinghammer: :archer:


    (Künstler: Manowar; Titel:"March for revenge")

    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

    Die Würde des Thor ist unantastbar... :vikinghammer:

  • "...All these years we've fought to win
    And sometimes almost died
    I tell you now we won't give in
    without a vicious fight…" :archer: :archer: :archer:


    (Künstler: Amon Amarth; Titel:"VS the world")

    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

    Die Würde des Thor ist unantastbar... :vikinghammer:

  • In my thoughts and in my dreams
    They're always in my mind
    These songs of hobbits, dwarfs and men
    And elves
    Come close your eyes
    You can see them too


    (Blind Guardian "Bard`s song)


    Merle

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden