Das japanische Pantheon hat einen neuen Gott

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • :eek: Die Zukunftsromane, die ich so gerne lese, werden wahr:



    Biokrieg: Roman (Preis: EUR 9,99)


    In diesem Roman haben die Japaner um den Bevölkerungsschwund auszugleichen achtarmige Fabrikarbeiter gezüchtet und angestellte die dank Hunde-DNA besonders unterwürfig sind, aggressive Supertiersoldaten usw.

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Acht armige Japaner, krass! Ich würde es ihnen sogar zutrauen. Sicher dass das kein Tatsachenroman war?

    "Niemand in der ganzen Welt übertrifft die Germanen an Treue"

    Publius Cornelius Tacitus
    :wyawn:

  • Naja, was die Folgen von Raubbau, Kapitalismus und Klimawandel auf uns zu kommen könnte, könnte einiges Bald den Tatsachen entsprechen.

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Zitat von Firnwulf

    Naja, was die Folgen von Raubbau, Kapitalismus und Klimawandel auf uns zu kommen könnte, könnte einiges Bald den Tatsachen entsprechen.

    Glaub ich dir sofort...die ersten Vorboten rücken ja bereits an bzw. waren schon da... :/

  • Eine zerstörte Welt lässt sich nicht mehr ausbeuten. Ich denke die Sorgen sind berechtigt, die Hysterie nicht.


    Oder warum lässt man die Länder, die am meisten Dreck machen in Ruhe? Und außer den Chinesen will doch niemand mehr auf den Mond und auf den Mars siedeln wir auch nicht so bald um.


    Die bringen doch Wolken zum Regnen, bald filtert irgendwer das Mikroplastik aus den Ozeanen und die Verschmutzungen aus der Luft.


    Früher hieß es auch nach Ölkatastrophen, man bekommt das nicht aus dem Meer. Aber Kevin Costner und sein unbekannter Bruder (was soll das, jeder kennt doch sogar dem Thomas Gottschalk seinen Bruder), hatten ne Maschine erfunden die das kann.


    Wenn irgend eine Lebensform das Potential hat diese Welt am Leben zu halten, dann die Eierköpfe.


    Und wenn alle Stricke reißen, gibt es immer noch Krieg, Gewalt und Geburtenkontrolle.

    "Niemand in der ganzen Welt übertrifft die Germanen an Treue"

    Publius Cornelius Tacitus
    :wyawn:

  • Ich muss mich ergänzen, unsere Mutter Erde kann sich auch gut selber heilen wenn man sie lässt. Krasses Beispiel Tschernobyl, die Flora und Fauna passt sich der Strahlung an und überlebt bis diese sich irgendwann abgebaut hat.

    "Niemand in der ganzen Welt übertrifft die Germanen an Treue"

    Publius Cornelius Tacitus
    :wyawn:

  • Ich finde es auch grässlich, das der Mensch vor nix mehr Achtung hat.
    Hab mir auch lang genug Gedanken darüber gemacht und so manch schlaflose Nacht gehabt, wenn ich mal wieder mitgekriegt habe, wie Menschen diese Erde verhunzen.


    Mittlerweile schau ich, das ich selbst unterlassen kann, und wo ich etwas für mich - und meine Angehörigen verändern kann. Mehr kann ich nicht tun. Denn die Gleichgültigen und Profiteure werden sich nicht drum kümmern, was ich sage und denke.


    Ich denke so: Die Schöpfung/Mutter Erde hat schon ganz andere Sachen überlebt, die Spezies Mensch packt sie auch noch. Wir sind eigentlich ein kleines Blatt in der Geschichte, das irgendwann vom Wind der Zeiten verweht sein wird.... denn das Rad wird sich weiterdrehen im Schöpfungsrhythmus - ob mit oder ohne uns.


    Merle

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden