Vorstellung

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • Hallo ihr Lieben,

    über den Suchbegriff -Schwarze Sonne- bin ich hier gelandet. Wer von euch hat denn bisher schon einmal mit der Schwarzen Sonne gearbeitet?

    Zu meiner Person:
    Ich arbeite schon seit sehr vielen Jahren mit den Runen und weiß daher um ihre innere Kraft, die langsam aber unaufhaltsam in meine Welt eingewirkt hat. Mit den magischen 18 Runen kam ich meinen Zielen näher und war auf dem besten Weg zur 1. Million. Aber wie gewonnen, so zerronnen. Mehr und mehr habe ich den Anschluss an die Runen verloren und somit auch zu meiner finanziellen Freiheit-.

    Ich bin Diplom-Ingenieur, Tiefenpsychologe und war gerade dabei, mich doch noch etwas mit dem Studium der Quantenphysik zu befassen. Aber ich habe mich dann doch entschieden, dass ich Daytrader werde und somit musste ich auch mein Ziel der "Finanziellen Freiheit" nicht aufgeben.

    Ich wohne in der Gegend nördlich vom Harz. Also dort, wo all die Magie der Germanen und der Kulturen davor ihre wahre Heimat hatten. Dort, wo nie die Römer ein Fuß hinsetzen konnten und wo selbst Karl der große Massenschlächter nur mit äußerster Brutalität die Sachsen äußerlich bekehren konnte. Aber nie ist das Christentum hier wirklich heimisch geworden. Nach außen hin ja, aber auf dem Dörfern, wo auch ich herkam, herrschen auch weiterhin die Urkräften der Vorzeit. Hier, nördlich von Harz war das, was in Reime gepackt wurde:

    "Ich weiß noch, wie ich hing am windkalten Baum..."



    Seit einiger Zeit befasse ich mich wieder mit den Lichtsymbolen, die seit Jahrtausenden von allen Völkern benutzt wurden, die wollten, dass Menschen aufwachen und weiter hoch kommen. In diesen Zusammenhang bin ich dann auch auf das Thema der inneren, oder schwarzen Sonne gestoßen.

    Liebe Grüße
    Fehu

  • Firnwulf

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hallo ihr Lieben,

    :walhallo:

    Lies mal hier und dann versuchs noch mal :P


    Vorstellung: So geht´s/So geht´s NICHT!

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Was konkret möchtest du mir denn sagen?

    Das die Vorstellung ein bisschen ausführlicher ausfallen sollte...

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden