Willkommen in Abrahamistan

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • Nee, ich plappere nicht nach, die Antifa GmbH bezahlt mich dafür 8o

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Firnwulf, magst du das mal näher erläutern? Ich nehme stark an, dass, obgleich Germanen und Kelten Frauen gegenüber extrem liberal waren, die allermeisten Heiden wenigstens im weitesten Sinne traditionell eingestellt sind. Ist ein postmodernes Weltbild überhaupt mit unseren geliebten Göttern zu vereinbaren? (ich hoffe doch nicht...)

  • Ich glaube der Widerspruch besteht schon zwischen Postmodernismus und Kultur im Allgemeinen. Soweit ich diese Weltanschauung begriffen habe (ich habe mich damit nicht allzu stark auseinandergesetzt), besteht ihr Bestreben darin, Institutionen, Traditionen und Religionen sowie Kulturen der abendländischen Kultur ("=Patriarchat") abzuschaffen bzw. zu demontieren.

    Gerade die zwei heiligsten Grale des Heidentums, nämlich die Tradition und die Familie, sind der postmodernen Ideologie ein Dorn im Auge. Rollenbilder jeglicher Art, und das der Geschlechter im Speziellen, werden bekämpft und diffamiert. Das geht mit dem derzeitigen "Genderwahn" und dem maßlosen "Kampf-Feminismus" natürlich Hand in Hand. Heidentum und Postmoderne - I'd rather say no.

    Witzig ist aber, dass dieselben Menschen, die sich dieser Ideologie verschrieben haben, meist zur "Inklusion statt Integration" aufrufen und dazu appellieren, den islamischen Neubürgern mehr "Toleranz" entgegenzubringen. Ein einäugiges Unterfangen eben.

  • Firnwulf, magst du das mal näher erläutern?


    Die meisten AfDler, Identitären und rechtsaußen Reichsbürger, können nicht glauben, das ganz normale Menschen (oder fast normale) eine sehr Linke, kommunistische oder Grüne politische Einstellung oder Überzeugung haben oder das Menschen generell Nachrichten ausserhalb von Ihren alternativen Medien lesen können und anhand dem was sie Lesen Zusammenhänge und Meinungen bilden, die Ihnen nicht von einer ominösen "dritten Macht" (der Deep State, die zionistische Weltverschwörung, die Linksgrüne Gutmenschenvereinigung, die Rotfaschistische Antifa e.V. GmbH usw.) eintrichtern. Oder das man die AfD, samt der meisten Anhänger und Vertreter scheiße finden kann, einfach weil sie den ganzen Tag nur Mist reden und einfach nur unsympathische Menschen mit einer beschissenen Botschaft und wenig bis gar keiner Ahnung von so gut wie allem haben sind. Oder einfach nur machtgeile Typen, die wissen welche Knöpfe sie bei ihren Fans drücken müssen. Das passt nicht in das Weltbild vieler "Rechter", die brauchen einen klaren Schuldigen und ein einfaches Weltbild. Deswegen hat der politische Gegner keine eigene Meinung und darf sich auch keine bilden, deswegen muss er zumindestens mal von der linksgrünversifften Systempresse manipuliert sein, bildet sich seine, so man ihm denn überhaupt eine eigene Meinung zugesteht, auf Internetseiten und bei irgendwelchen Politsekten, die eigentlich eher in psychiatrische Betreuung gehören. Aber eigentlich ist man ja so geil und das, was der Volkstod noch nicht geholt hat so weise, das es eh keine normalen und vernünftigen Kritiker von Links geben kann, die sind alle gekauft und bezahlt und nur wegen dem Demogeld dabei und sowieso bei der Antifa e.V. Ortsgruppe Bielefeld.


    Und ausserdem ist es eh viel schlimmer, wenn ein Grüner Plastik benutzt, als wenn ein AfDler Nazijargon spricht und das brennende Auto eines AfDlers ist schlimmer als ein brennendes Asylanten heim und nur weil auf dem Video kein Kantholz zu sehen ist, heißt das noch lange nicht, das nicht auch ein Kantholz da war...

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Sind wir wieder an dem Punkt? :whistling:


    Die meisten Grünen, Kosmopoliten und linksextreme Kommunisten, können nicht glauben, das ganz normale Menschen (oder fast normale) eine sehr Rechte, Nationalistische oder patriotische politische Einstellung oder Überzeugung haben oder das Menschen generell Nachrichten ausserhalb von Ihren alternativen Medien lesen können und anhand dem was sie Lesen Zusammenhänge und Meinungen bilden, die Ihnen nicht von einer ominösen "dritten Macht" (der Deep State, die kapitalistische Weltverschwörung, die rechtsaußen Reichsbürgerbewegung, die braunfaschistische Nazi e.V. GmbH usw.) eintrichtern. Oder das man die Grünen und Linken, samt der meisten Anhänger und Vertreter scheiße finden kann, einfach weil sie den ganzen Tag nur Mist reden und einfach nur unsympathische Menschen mit einer beschissenen Botschaft und wenig bis gar keiner Ahnung von so gut wie allem haben sind. Oder einfach nur machtgeile Typen, die wissen welche Knöpfe sie bei ihren Fans drücken müssen. Das passt nicht in das Weltbild vieler "Linker", die brauchen einen klaren Schuldigen und ein einfaches Weltbild. Deswegen hat der politische Gegner keine eigene Meinung und darf sich auch keine bilden, deswegen muss er zumindestens mal von der rechtsradikalen Hetzergruppe manipuliert sein, bildet sich seine, so man ihm denn überhaupt eine eigene Meinung zugesteht, auf Internetseiten und bei irgendwelchen Politsekten, die eigentlich eher in psychiatrische Betreuung gehören. Aber eigentlich ist man ja so geil und das, was der Klimawandel noch nicht geholt hat so weise, das es eh keine normalen und vernünftigen Kritiker von Rechts geben kann, die sind alle gekauft und bezahlt und nur wegen dem Diätengeld dabei und sowieso bei der Nazi e.V. Ortsgruppe Bautzen.


    Und ausserdem ist es eh viel schlimmer, wenn ein Rechter eine Fahne schwenkt, als wenn ein paar Mädchen vergewaltigt werden und das brennende Asylheim ist schlimmer als ein Terroranschalg und nur weil auf dem Video keine Nazisymbole zu sehen sind, heißt das noch lange nicht, das nicht auch Nazis da sind.....




    @EIWAZgibts vergiss es, Firnwulf hat schon seit 3 Jahren nichts sachliches mehr zum Thema zu sagen....

  • EIWAZgibts vergiss es, Firnwulf hat schon seit 3 Jahren nichts sachliches mehr zum Thema zu sagen....

    :boybrav:Ulfberth auch nicht - wie die "neue Rechte" muss er sich auch immer die "linken" Argumente klauen und liest heimlich Lenin :popoklatsch:

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Immer einmal mehr wie du!


    Och, ich habe kein Problem differenziert zu sagen was mir an der einen oder anderen Seite passt und was nicht. Das könnte man auch in mehreren tausendseitigen Threads nachlesen, wenn die nicht im Nirwana verschwunden wären...


    Ich meine die selben Threads, in denen du hunderte Male Ansichten äußerst, bei denen Höcke das Höschen feucht werden würde. Wagenknecht bspw. wurde für sehr sehr viel weniger rausgemobbt. Aber bilde dir nur weiter ein, dass du Links seist. :boybrav:

  • Aber bilde dir nur weiter ein, dass du Links seist.

    Ich bin ein Vorzeigelinker

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • HANGATYR

    Hat das Thema geschlossen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden