Wenn Europa heidnisch geblieben wäre...

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • Cal Du mit deiner Überheblichkeit tust mir einfach nur leid. Nur weil du alt bist, bist du noch lange nicht weise. Dat sieht man ja an dem, wat du über Tacitus äußerst. Und Calchen, ich habe überhaupt kein romantisches Bild von den Römern und Griechen. Es ist aber nun mal ne Tatsache das bei denen mehr Schriftliches erhalten ist übers Heidentum als bei den Nordmenschen. Aber verschließt euch mal davor und spiegelt euch mal am Christentum.


    wulfila wenn du mal n bisschen weiter vorne in diesen Thread lesen würdest, hättest du vielleicht gelesen, was ich zu Karl dem Grossen geschrieben habe. Niemals habe ich behauptet, dass die Geschichte Europas friedlicher verlaufen wäre, aber für uns Heiden doch auf jeden Fall positiver. Hättet ihr ooch nur n BISSCHEN Ahnung vom Heidentum, dann wüsste ihr datt ooch! Aber trommelt man schön weiter und stecht euch ganz Asgard in de Haut, vielleicht lernt ihr ja wat auf euren Astralreisen.


    Wäre sagt dir denn überhaupt, dass die Stammeskulte der Germanen nicht genauso streng organisiert war wie der römische Staatskult. Ich erinnere nur an den Semnonenhain, den man nur mit gebundenen Händen habe betreten dürfen und, wenn man hinfiel, nur kriechend habe verlassen dürfen. Oder an den Swantevitpriester, der als einziger des Gottes Tempel habe betreten dürfen und das auch nur mit abgehaltenem Atem. Doch, halt, stopp! Dieses Wissen wir von einem Christen, jenes von einem - igitt - Römer! Also alles erstunken und erlogen. Will ich wissen, wie es wirklich war, dann trommeln ick einfach 48 Stunden nackig unter den Externsteinen herum. Dann weiß ich alles und bin mit ein bisschen Glück gleich IT-er.



    An euch kann man nur verzweifeln!!!!

  • Ichda Hattest du in deinem Thread, warum das Heidentum in Deutschland keine Aussichten hat, auch Folgendes erwähnt: komplettes Desinteresse der dt. Heiden an der eigenen Sache? Scheint irgendwie typisch für diese Region zu sein. Die Russlanddeutschen behaupten ja auch, Deutsche zu sein, kultivieren aber weiterhin das Russentum. Und die meisten Sorben geben sich auch keine Mühe, Sorbisch oder Wendisch zu sprechen.


    Zum Schreien!!!

  • HANGATYR

    Hat das Thema geschlossen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden