Corona Krise 2020

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
  • Mahlzeit,


    was mir viel mehr Angst macht, als das Virus, ist wie schnell meine Mitmenschen durchdrehen. Seit gestern gelten bei uns die Bußgeldregeln und was ich so in den Kommentaren (Hessenschau, Polizei Hessen, Polizei Frankfurt) lese, ist echt abartig. Zum einen feiern die Leute, das massiv Grundrechte eingeschränkt werden und zum anderen wurde schon hunderte male gefragt, wo man denn seine Nachbarn denunzieren kann, weil die Besuch bekommen haben oder im Garten gegrillt haben und wo die Polizei dringend kontrollieren muss, weil sich dort Jugendliche versammeln. Ich warte echt drauf, bis die erste Hexe verbrannt wird.

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • Dass die Hessen besonders einen an der Klatsche haben, sollte mittlerweile bekannt sein. :ugly:

    Das liegt auch daran, das die Chemtrailbomber kein Valium mehr versprühen - ich rechne jeden Tag mit Akten der Barbarei - besonders im Raum Offenbach.

    „Ich bin so etwas wie ein Antikörper der New-Age-Bewegung. Meine Funktion besteht darin, auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, hey, weißt du, einiges von all dem Kram könnte auch riesengroßer Quatsch sein!“


    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam.

  • So ich besorge mir morgen einen 150 cm langen Stock, damit ich die Leute am Montag auf Abstand halten kann

    Ich sehe Firnwulf wild um sich prügelnd (erzieherisch versteht sich) auf der Straße. ^^ Aber zugegeben, die Idee ist nicht schlecht. :eek:


    gewalt_350.gif

    Dass die Hessen besonders einen an der Klatsche haben, sollte mittlerweile bekannt sein.

    Bei uns in Berlin gibt es genauso Bekloppte. 40 Leute wollten am Rosa Luxemburg Platz eine Demo gegen die Corona-Maßnahmen veranstalten


    Donars Segen mit euch


    Uwe

    Wer davon lebt einen Feind zu bekämpfen,
    hat ein Interesse daran, das der Feind am Leben bleibt.
    Friedrich Nietsche

  • Ich kriege echt ne Krise bezüglich der Niederländer. Die fahren mit der ganzen Familie einkaufen und hamstern fleißig. In NL setzt man ja ernsthaft auf Herdenimunisierung.


    Und die Regierung lässt die Grenzen auf.

  • Ich kriege echt ne Krise bezüglich der Niederländer. Die fahren mit der ganzen Familie einkaufen und hamstern fleißig.

    8| :cursing:





    Mir gehen eher die ganzen ...Leute.. auf den Sack, die sonst offenbar eigentlich in irgendeiner Shisha-Bar abhängen, jetzt aber mit lauter Yallah-Yallah- Mucke scharenweise im Wald rumlungern.

  • Ulfberth: Vorsicht, deren Land ist auch der Sitz unserer Großen Göttin.


    Und die Regierung lässt die Grenzen auf.

    Wo ist Honni, wenn man ihn braucht?!

    Slawen sind Ostgermanen!


    Der französische Philosoph Voltaire schalt Friedrich den Großen einen "Wandalenkönig" und meinte damit die Wenden/Wandalen.

  • Deiner vielleicht.. aber ich glaube kaum, dass die sich an islamischem Gejaule erfreut, wie es hier im Hintergrund zu hören ist. :whistling:



    Ιst das Hessen??? Ich sollte vielleicht doch Mal öfter rauskommen...

    Slawen sind Ostgermanen!


    Der französische Philosoph Voltaire schalt Friedrich den Großen einen "Wandalenkönig" und meinte damit die Wenden/Wandalen.

  • Ne, das ist deren Land, von dem du glaubst, dass da noch irgendeine Göttin sitzt.


    Unser Land sieht so aus....



    Aber das wird Off-Topic.


    Wobei, jetzt wo so ziemlich alle über 50 wenn möglich Zuhause bleiben, kann man die herrschenden Mehrheitsverhältnisse in ca. 30 Jahren ganz gut erahnen......

  • (Nur zur Aufklärung: ich meinte wirklich Hessen = Frau-Holle-Land = Frau Holle = Große Göttin. Sorry für die Verwirrung und schön weitermachen, weitermachen, hier gibt es nichts zu sehen.)

    Slawen sind Ostgermanen!


    Der französische Philosoph Voltaire schalt Friedrich den Großen einen "Wandalenkönig" und meinte damit die Wenden/Wandalen.

  • Aus diesem Grund sollte man den Abschnitt zitieren auf den man sich bezieht, wenn es nicht der letzte Post ist. :ugly:

  • Ich vermute, dass die Corona-Virus-Pandemie gefährlicher ist als sie hätte sein können.

    Warum?

    Mittlerweile kennen alle den Placebo Effekt: Ich als Ärztin im weißen Kittel gebe Ihnen eine Zuckerpille (oder noch besser eine Spritze) und sage: “ Das ist das beste Mittel gegen Ihre Beschwerden." Und - die Zuckerpille hilft tatsächlich.
    Leider kennen viele Menschen den NOCEBO Effekt (lateinisch: „ich werde schaden“) noch nicht:
    Ich als Ärztin im weißen Kittel gebe Ihnen eine Zuckerpille und sage, dass bestimmte Nebenwirkungen dieser Pille sehr schwer sein können und leider sehr häufig auftreten.
    Und- die vorhergesagten KÖRPERLICHEN Nebenwirkungen treten in einem Teil der Fälle tatsächlich auf!
    Für einen Nocebo Effekt braucht es keine Pille, Informationen reichen aus. Z.B ich als Ärztin (und noch besser mehrere Ärzte und noch besser Professoren und ein Gesundheitsminister) berichten (am besten mehrmals täglich) darüber, wie gefährlich der Corona Virus (oder ein anderer Virus) für alte und kranke Menschen ist.
    Wie, glauben Sie, wird das Immunsystem eines alten und kranken Menschen auf die Information reagieren, dass er positiv getestet wurde? Er erinnert sich in dem Moment selbstverständlich an alles was er bis dahin von den Medien gehört hat: dass die Sterberate bei alten und kranken Menschen besonders hoch ist, dass er evtl. künstlich beatmet werden müsste und dass die Beatmungsbetten evtl. nicht ausreichen werden und dass er mit großer Wahrscheinlichkeit sterben könnte und vor allem an die schrecklichen Bilder aus dem Fernsehen. Was geschieht nun mit seinem Immunsystem?
    Es wird runtergefahren. Es wird eigentlich schon Wochen vor der Diagnose durch seine Angst runtergefahren.
    Die Wissenschaft, die sich damit Beschäftigt ist die Psychoneuroimmunologie.
    Und jetzt kommt dieser alte kranke immunsupprimierte Mensch in eine Klinik....
    Ich hoffe sehr, dass ihn dort ausgeschlafene, hochqualifizierte Ärzte und Schwestern, moderne Beatmungstechnik und vorbildliche Hygiene erwarten.
    Leider gibt es keine Tests, die man nach dem Tod dieser Menschen machen kann, um festzustellen, ob das Virus, das Nocebo, die Vorerkrankungen oder die Nebenwirkungen der antiviralen oder fiebersenkenden Therapie zum Tode führten (Ja, auch Ibuprofen und Paracetamol können lebensbedrohliche Nebenwirkungen (bis hin zum Tod) haben: lesen Sie die Packungsbeilage und machen Sie Wadenwickel

    (haben Sie bemerkt, wie ich jetzt Nocebo-Effekt benutzt habe, mit dem Ziel, Sie Richtung Natur zu bewegen? )
    Natürlich ist es immer eine Kombination mit unterschiedlichem Verhältnis der Einzelnen Faktoren.
    So wird der Nocebo-Tod nicht in die Statistik der Todesursachen aufgenommen. Alle Todesfälle, die zuvor Corona-positiv getestet wurden, gehen in die Statistik als Corona-Todesfälle ein, und keiner spricht über die großflächige mediale Immunsupression, darüber, welche Nebenwirkungen antivirale Therapie haben kann und über die erschreckend ungesunde Lebensweise der meisten Menschen.
    Übrigens, diese Überlegungen gelten nicht nur für Menschen, die Angst vor Ansteckung haben, sondern auch für diejenigen, die Angst vor totaler Überwachung, vor dem finanziellen Ruin, vor dem Eingeschlossenen sein, vor der Überforderung u.s.w. haben.
    Und das gilt natürlich nicht nur für Corona-Virus-Erkrankung, sondern selbstverständlich für jede andere Erkrankung (Krebs, Autoimmunerkrankungen u.s.w).
    Eigentlich ist das Problem mit NOCEBO noch viel grösser. Die Angst, die durch Nocebo-Effekt in jedem von uns erzeugt wird, ist genau so ansteckend, wie das Lächeln oder das Gähnen, da wir alle über die Spiegelneurone die Gefühle anderer Menschen übernehmen können. D.h. da die Anzahl, der Menschen, die aktuell durch Nocebo-Effekt „befallen“ sind, enorm hoch ist, verbreitet sich die, durch Nocebo ausgelöste Angst, von einem Menschen zum anderen deutlich schneller als das Corona-Virus selbst und zwar über das Telefon, Skype u.ä.

    Möchten Sie ihre Eltern oder Großeltern vor dem Nocebo-Effekt schützen?

    1. Klären Sie diese über NOCEBO-Effekt auf und sorgen Sie dafür, dass sie ihre Aufmerksamkeit auf die positive Seite der Medaille konzentrieren. Und es gibt sehr viel positives in der jetzigen Situation. Mann muss nur richtig googeln.

    2. Klauen Sie Ihnen Radio, Fernsehgerät und alle Zeitungen

    3. Überschütten Sie sie mit positiven und schönen Nachrichten.

    4. Klären Sie sie auf über gesunde Ernährung und die Wichtigkeit der Bewegung in der Natur (falls noch möglich) und unterstützen Sie sie dabei.

    5. Telefonieren Sie, Skypen Sie mit Ihnen, bleiben Sie im Kontakt (Isolation unterdrückt ebenfalls das Immunsystem).

    Ein Paar Fragen bleiben für mich noch unbeantwortet:

    1. Warum werden wir von den Massenmedien und den Regierungschefs, die sich bestens mit der Massenpsychologie auskennen, genau auf diese Art und Weise über das Problem informiert?

    2. Warum lese ich auf der Titelseite der Zeitungen nichts über Bewegung, Ernährung und Stressmanagment - darüber, was uns jetzt stark machen könnte? Oder habe ich das nur übersehen?

    3. Warum werden uns all die tollen Techniken zur Stressreduktion, wie z. B. EFT-Klopfakupressur, nicht im Fernsehen vermittelt?

    Wenn Sie mehr über Nocebo-Effekt wissen möchten, schauen Sie sich Videos auf You-Tube an (z.B. „Nocebo-Effekt.m4v“ ; ich kann leider nicht verlinken, weil sonst nur das Video geteilt werden kann. Sehr beeindruckend!)

    Bleiben Sie gesund und nutzen Sie diese Zeit um daran zu wachsen!

    P.S.: für alle die mich missverstehen könnten: ich zweifle nicht an der Existenz des Corona-Virus und animiere auch nicht dazu, die sinnvollen (aber auch nur die sinnvollen) Sicherheitsmaßnahmen zu mißachten. Es geht in diesem Beitrag nur um den Nocebo-Effekt und seine Macht.

    Viktoria Glasman

    Fachärztin für Neurologie

    Tätigkeitsschwerpunkt:

    Angst-und Traumatherapie

    Die schönste Art fern zu sehen ist immer noch der Sternenhimmel in der Nacht

  • Wenn ich das richtig verstanden habe dann: Angst essen Seele auf, Angst durch falsche, fehlerhafte oder übertriebene Aufklärung, schwächt das Immunsysten und Keime jeglicher Art können sich richtig austoben.


    Donars Segen mit euch


    Uwe

    Wer davon lebt einen Feind zu bekämpfen,
    hat ein Interesse daran, das der Feind am Leben bleibt.
    Friedrich Nietsche

  • Ist das so ein Generationending das ich nicht verstehe? Das die ganzen Verbote und Empfehlungen nicht einzuhalten sind wenn man die 50 überschritten hat ?

    Weiter munter Radtouren oder Wanderungen mit 5 Mann und mehr, als Heinsberger munter durch NRW fahren um überall spazieren gehen, in Parks und auf Bänken rumsitzen und das mit möglichst vielen und sich von Besuchen abhalten lässt sich der Boomer auch nicht.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden