Tiwaz Rune

Schon gewusst…?

Die politische Organisation der Wikinger gleicht am ehesten einem demokratischen System.
In Island tagte vor über 1000 Jahren zudem das „Thingvellir“, das als eines der ältesten Parlamente der Welt gilt.




  • Moin,
    hab eine Frage zur Deutung eines Edda-

    Verses.

    Siegrunen schneide, wenn du Sieg willst haben;

    Grabe sie auf des Schwertes Griff;

    Auf die Seiten einige, andere auf das Stichblatt

    Und nenne zweimal Tyr.


    Wie genau soll das dann aussehen. Soll die Rune 2 mal einzeln eingeritzt werden oder soll sie mit 2 Spitzen übereinander versehen werden?


    LG:)

    „Auf den meerentrung’nen Wiesen


    An der wilden Nordsee Strand,


    Wohnen wir, wir freie Friesen,


    Stolz auf unser Vaterland“

  • Wer sagt denn, dass mit "Siegrunen" Tiwaz gemeint ist? Die Nennung Tyrs?


    *nurmalsofrag*

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt Unglück.

  • Cal

    Tiwaz ist "nur" der rekonstruierte Name der Rune in früheren Formen des Germanischen. Überliefert ist ihr Name im Angelsächsischen (=tir), Gotischen (=tyz) und im Altnordischen (=tyr)


    Man könnte es also auch so interpretieren, dass gar nicht der Name des Gottes, sondern der Rune genannt werden soll. In jedem Fall teilen sich Gott und Rune jedoch de Bezeichnung, was m.M.n. die Interpretation Tiwaz/Tyrs als Siegrune schon recht wahrscheinlich macht. ^^



    Zur Ursprünglichen Frage: Henning Ich glaube das wird dir niemand mit Sicherheit beantworten können. Sowohl Einzelrunen, als auch Binderunen sind belegt, die Bindeform von mehreren Tiwaz-Runen z.B. auf dem Brakteat Seeland II C, dort allerdings dreifach.


    Im Zweifelsfalle teste doch einfach womit du mehr Glück in der Schlacht hast. :P

  • Dann mal doch zuerst die verschiedenen Versionen auf und guck wie du dich damit fühlst. Oder lass dir zuerst eine einfache Stechen und dann je nach Gefühl weitere oder überlappende. Und wenn du nicht zufrieden bist, kann man Runen doch bestimmt recht einfach in irgendwelche anderen Motive umwandeln, einen Wolf, Zierwerk etc. So geht ihr Tintlinge doch vor, oder? ^^

  • Um mal aufs Thema zurueck zu kommen.


    Mach es wie @Ulfberth sagte: Male Sie erstmal auf.


    Nehme dir ein Tag Zeit und male dir die Tiwaz Rune auf die Stelle, wo du diese auch spaeter haben moechtest. Lass Sie wirken... (Moechtest du das?) Probiere an anderen Tagen ein paar Kombinationen aus, so wie du es dir vorstellen wuerdest. (Was aendert sich? Moechtest du das?) ...und entscheide dann.

  • Lange war ich Runenskeptiker, bis ich mich ihnen u.a. Meditativ angenähert habe und selbst Runen tätowiert habe.


    Tiwaz gehört bisher nicht dazu, ich habe die Tage aber noch über die Rune meditiert. Die Erfahrung war durchaus interessant. Tyr selbst prüft wenn man sich der Rune nähern will. Ich hatte das Gefühl das ich mich über ein Schlachtfeld bewegen muss um den Heerführer, Tyr selbst, zu erreichen. Normalerweise beende ich eine Meditation nicht schweißgebadet und mit Schmerzen am ganzen Körper. Ich bin gefühlt wenige Meter an den Gott herangekommen und konnte ihn sehen, er reagierte nicht auf mich.


    Was vermutlich daran liegt das ich mit Tyrs soldatisch-diplomatischen Natur nicht viel anfangen kann und er vermutlich nicht viel mit mir anfangen kann.


    Ich denke also das ein Tiwaz-Tattoo einen herausfordern und prüfen wird.