Thema: Wie riechen die Götter

Schon gewusst…?

Wikinger haben keine gehörnten Helme getragen. Es gibt keine Beweise, die darauf schließen lassen, dass sie es jemals getan haben, außer in einigen rituellen Zeremonien. Das Tragen von gehörnten Helmen würde die Fähigkeit zu kämpfen in einem Nahkampf ernsthaft beinträchtigen. Tatsächlich waren die Wikingerhelme kegelförmig, aus hartem Leder mit Holz- und Metallverstärkungen oder sie waren aus Eisen mit einer Maske und Kettenpanzer.

  • Servus.


    Ich habe den Titel allgemein gehalten, um andere Diskussionen nicht auszuschließen.


    In meinem Fall geht es um einen Youtuber, auf den wohl viele einiges halten. Ich schaue hin und wieder seine Videos (über den Tellerrand schauen), aber da er hauptsächlich mit Dämonen arbeitet sind mir seine Ansichten relativ egal. Hin und wieder macht er was mit Runen, was mich auch nicht tangiert. Soll er hält machen.


    Nun aber veröffentlichte er ein Video indem er behauptet, dass er mit der Göttin Hel arbeitet. Nun ist es so, dass ich (neben Frigg) auch eine Beziehung zu Hel habe und ich seine Punkte teils absolut nicht nachvollziehen kann.


    Hier zum Thema: Er sagt, dass wenn Hel anwesend ist, es nach Verwesung - er erwähnt einen Tierkadaver - riecht. Und dies ein klares Anzeichen für Hel ist. Das kann ich nicht nachvollziehen, da ich bei ihrer Anwesenheit einen erdigen/hölzernen Geruch in der Nase habe.


    Nähert sich im ein bestimmter Aspekt von Hel, den ich noch nicht wahrnahm? Oder ist es nicht Hel, und wer ist es dann?

  • Zuerst mal ein Like für ein neues Thema:thumbup:!


    Zum Inhalt: Natürlich wäre jetzt interessant, wer der angesprochene Youtuber ist...;)


    Wie der Geruch von Göttern ist/sein könnte, ist eine herausfordernde Frage...:/


    ...damit sie Gerüche an sich haben, müssten sie eigentlich materielle Körper haben, was schon mal eine intensive Diskussionsgrundlage sein dürfte...;)


    ...man könnte vll argumentieren, dass die Naturerscheinungen (Thor-Gewitter, Odin=Wind usw) die ihnen zugeschrieben werden, Gerüche an sich haben....


    Hel wird nun aber leider meines Wissens nach mit keiner Naturerscheinung in Verbindung gebracht:/, wodurch man sich vll an einer Antwort versuchen könnte...


    Ihre Haut ist zur einen Hälfte von normaler Farbe, zur anderen blau-schwarz, was zeigt, dass sie halb tot und halb lebendig ist (bisweilen wird sie auch als zur Hälfte alt und zur Hälfte jung beschrieben). Daraus könnte man folgern, dass ihr ein Verwesungsgeruch anhaften könnte...


    Dass Hel erdig holzig/erdig riechen könnte, könnte man evtl. daran festmachen, dass Helheim unter einer Wurzel Yggdrasils liegt...


    Eine abschließende Antwort gibt es aber auf diese Frage nicht, wie ich fürchte...;)!

    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

    Die Würde des Thor ist unantastbar... :vikinghammer:

  • Er nennt sich brutalmaster. Ist wohl in der deutschen Szene der (Schwarz)Magier DER Kanal für Neulinge der Szene.


    Es gibt mehrere belegte Berichte über Gerüche bei übernatürlichen/geistigen Erscheinungen. Besonders im Christentum ist dies bekannt, und auch ich nehme Gerüche wahr. Bei uns in der Familie ist die "Gabe" vererbt, dass wir Weihrauch riechen, wenn ein Bekannter oder Familienmitglied stirbt.


    Es sind mir zuviele "könnte" in deinem Text. Tut mir leid, aber bitte glaube mir, dass es nicht nur "könnte", sondern daß es so "ist". Und darauf bezieht sich konkret meine Frage.

  • Es sind mir zuviele "könnte" in deinem Text. Tut mir leid, aber bitte glaube mir, dass es nicht nur "könnte", sondern daß es so "ist". Und darauf bezieht sich konkret meine Frage.

    Es sind bewusst so viele Konjunktive in meinem Post, da wir uns in einem Themenbereich bewegen, der intuitiv & subjektiv ist und Empfindungen & Wahrnehmungen nun mal sehr oft von Person zu Person variieren...


    Deshalb kann das alles nicht verifiziert oder falsifiziert werden...


    Wenn jemand behaupten würde, dass er den Allvater getroffen und ihn beschnuppert hat, könnte ich das ehrlich gesagt nicht wirklich ernst nehmen...

    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

    Die Würde des Thor ist unantastbar... :vikinghammer:

  • Mir ist bisher bei meinen Blots, meiner Arbeit mit den Göttern in dieser Hinsicht noch nichts aufgefallen.

    Ich behaupte aber nicht dass es das nicht gäbe, sondern lediglich dass ich bisher noch keine derartige Erfahrung gemacht habe.

    Kann ja vielleicht noch kommen.

  • Gerüche...ja Geister riechen.

    Götter auch.Aber es gibt auch viele Trickser.

    Wenn estwas faulig jauchig riecht sagen Geisterjäger in Amerika und Deutschland ...stehen Dämonen auf der Matte.

    Die tricksen auch.

    Also wurscht was der Typ da "rumgeistert".

    Er schillert.

    Gerüche selbst locken auch Geister an.

    Deshalb machen bestimmte Opfer auch Sinn.In Ägypten behauptet man, Geister würden die Gerücke essen.

    Gerüche können auch abwehren.

    Nach dem Motto bleib aus meinem Revier .

    Wenn Hel also mit solchen Geruch auftrunpfen würde,wäre die Aussage:

    Bleib weg von mir!

    Die schönste Art fern zu sehen ist immer noch der Sternenhimmel in der Nacht