Amulette aus Metall, Holz oder Knochen

Schon gewusst…?

Die Dächer ihrer Häuser deckten die Wikinger für eine effektive Wärmedämmung mit Grassoden.
Im Inneren des Hauses brannte immer ein offenes Feuer. Rundherum bauten die Wikinger Bänke, die Schlaf- und Sitzplätze für die gesamte Familie boten.

  • Hallo Zusammen,
    von kurzen hatte ich ein gespräch mit einem anderen gleichgläubigen,
    der sich seine amulette bzw. sein mjölnir aus knochen trägt, da er die meinung hat das die "aura" bzw. die "stärke" von Amuletten aus "naturmateralien" stärker sind
    als aus beispielsweise die aus metall oder anderen materalien


    Mein Mjölnir und Valknut ist aus Metall und ich denke das es an der inneren einstellung liegt wie amulette und auch runen wirken


    bin gespannt auf eure meinung


    lg Lando


    :prost:

  • Hallo Zusammen,
    von kurzen hatte ich ein gespräch mit einem anderen gleichgläubigen,
    der sich seine amulette bzw. sein mjölnir aus knochen trägt, da er die meinung hat das die "aura" bzw. die "stärke" von Amuletten aus "naturmateralien" stärker sind
    als aus beispielsweise die aus metall oder anderen materalien


    Mein Mjölnir und Valknut ist aus Metall und ich denke das es an der inneren einstellung liegt wie amulette und auch runen wirken


    bin gespannt auf eure meinung


    lg Lando


    :prost:

  • Kommt aufs Metall an würd ich mal sagen. Eisen ist relativ resistent wenn man es energetisch aufladen will, Silber geht hervorragend, Messing liegt so dazwischen, Zinn nimmt Energien gut an, saugt aber auch jeden anderen Mist auf den man evtl. gar nicht haben will.


    Stärker sind Naturmaterialien nicht, lassen sich aber leichter reinigen und aufladen.

  • Kommt aufs Metall an würd ich mal sagen. Eisen ist relativ resistent wenn man es energetisch aufladen will, Silber geht hervorragend, Messing liegt so dazwischen, Zinn nimmt Energien gut an, saugt aber auch jeden anderen Mist auf den man evtl. gar nicht haben will.


    Stärker sind Naturmaterialien nicht, lassen sich aber leichter reinigen und aufladen.

  • Und der meint, dass Metall nicht aus der Natur kommt? Stimmt, Metall ist ja total künstlich....
    Nene, ich weiß schon, was der meint. Knochen ist gewachsen, Holz auch. Doch wenn man mall bis ins kleinste Detail geht, sind alle Stoffe ja eigentlich nur eine große Komposition aus Elektronen, Neutronen und Protonen. Plastik wird ja auch nur aus Erdöl hergestellt und ist ja eigentlich auch natürlich... Fragt sich nur, was dann unnatürlich ist.
    Abgesehen davon würde ich sagen,dass es auf die Verbundenheit drauf ankommt. In einem Knochen steckt ja ein Teil des Tiergeistes, in Holz der Geist der Pflanze, in Metall... wer weiß? Der Geist der Erde, des "zerschnetzelten Riesen" ?

  • Und der meint, dass Metall nicht aus der Natur kommt? Stimmt, Metall ist ja total künstlich....
    Nene, ich weiß schon, was der meint. Knochen ist gewachsen, Holz auch. Doch wenn man mall bis ins kleinste Detail geht, sind alle Stoffe ja eigentlich nur eine große Komposition aus Elektronen, Neutronen und Protonen. Plastik wird ja auch nur aus Erdöl hergestellt und ist ja eigentlich auch natürlich... Fragt sich nur, was dann unnatürlich ist.
    Abgesehen davon würde ich sagen,dass es auf die Verbundenheit drauf ankommt. In einem Knochen steckt ja ein Teil des Tiergeistes, in Holz der Geist der Pflanze, in Metall... wer weiß? Der Geist der Erde, des "zerschnetzelten Riesen" ?

  • kk.. ganz wichtig ist, das dinge "nur" eine macht haben, wenn man auch daran glaubt. ein blatt einer blume kann genauso mächtig sein, wie ein gefundenes stück metal aus alten zeiten. es kann aber auch alles ganz umgekehrt sein, wenn ich ihm diesen glauben nicht gebe.
    ungefähr fast ein bisschen vergleichbar mit dem phänomen "Freitag der 13te".
    nicht ganz.. aber so ungefähr... aufjedenfall spielt die persönliche INNERE sache eine sehr große rolle.


    dann kommt noch dazu, das viele dinge einfach schwer sind. damit meine ich nicht das gewicht anführ sich.. sonder bezieh mich da auf Liza´s antwort.


    dann allerdings kommt es auch auf die art und weise an, wie man zu diesem thalisman kam. selbst etwas im geschäft gekauftes kann magisch wirken. unser bauch sagt uns da schon meist das richtige... und genau darauf sollten wir hören und den verstand hinten liegen lassen.


    knochen sind durchaus mächtig.. nur die frage ist, wie man an sie kam und zu welchem zweck. sicher dienen sie nicht als thalisman, wenn ich damit extra ein leben zerstörte NUR weil ich UNBEDINGT von diesem leben jetzt ein knochen haben wollte. klar man es aufladen.. aber die anschaffung war unrecht und dann denke ich, ist die wirkung nicht ganz so wie ich sie mir erhofft habe.


    und naturmetalle haben ihre grund macht sowieso... ein beispiel.. mein stab wurde von zwergen geschmiedet, ist aber in der realen welt ein holzstab. (steht in nem andren thread genauer^^)


    punkt um.. ist das eigene bauchgefühl immer die wichtigste entscheidungshilfe.. denn wir als menschlein kommen nicht mit allem klar, was die natur uns zu bieten hat.


    so denke ich darüber
    mandy

  • kk.. ganz wichtig ist, das dinge "nur" eine macht haben, wenn man auch daran glaubt. ein blatt einer blume kann genauso mächtig sein, wie ein gefundenes stück metal aus alten zeiten. es kann aber auch alles ganz umgekehrt sein, wenn ich ihm diesen glauben nicht gebe.
    ungefähr fast ein bisschen vergleichbar mit dem phänomen "Freitag der 13te".
    nicht ganz.. aber so ungefähr... aufjedenfall spielt die persönliche INNERE sache eine sehr große rolle.


    dann kommt noch dazu, das viele dinge einfach schwer sind. damit meine ich nicht das gewicht anführ sich.. sonder bezieh mich da auf Liza´s antwort.


    dann allerdings kommt es auch auf die art und weise an, wie man zu diesem thalisman kam. selbst etwas im geschäft gekauftes kann magisch wirken. unser bauch sagt uns da schon meist das richtige... und genau darauf sollten wir hören und den verstand hinten liegen lassen.


    knochen sind durchaus mächtig.. nur die frage ist, wie man an sie kam und zu welchem zweck. sicher dienen sie nicht als thalisman, wenn ich damit extra ein leben zerstörte NUR weil ich UNBEDINGT von diesem leben jetzt ein knochen haben wollte. klar man es aufladen.. aber die anschaffung war unrecht und dann denke ich, ist die wirkung nicht ganz so wie ich sie mir erhofft habe.


    und naturmetalle haben ihre grund macht sowieso... ein beispiel.. mein stab wurde von zwergen geschmiedet, ist aber in der realen welt ein holzstab. (steht in nem andren thread genauer^^)


    punkt um.. ist das eigene bauchgefühl immer die wichtigste entscheidungshilfe.. denn wir als menschlein kommen nicht mit allem klar, was die natur uns zu bieten hat.


    so denke ich darüber
    mandy

  • Heya,


    ich sehe das genauso, dass jedes Amulett nur die "Macht" hat, die sein Träger ihm verleiht, bzw. selbst hat!


    Was die unterschiedlichen Materialien angeht, so richte ich mich dabei meistens nach den energetischen Schwingungen des Materials und ergründe für mich, welches für den entsprechenden Talisman passend ist.


    Die "Natürlichkeit" von Matrial hat dabei für mich das Kriterium, dass es in der Form in der Natur vorkommt. Also auch wenn Plastik in seinen Grundsubstanzen vielleicht aus natürlichen Stoffen kommen mag, so ist es dennoch nicht ohne Zutun des Menschen entstanden. Das aber nur am Rande...


    heilsa
    Valkyrja
    :Val1:

  • Heya,


    ich sehe das genauso, dass jedes Amulett nur die "Macht" hat, die sein Träger ihm verleiht, bzw. selbst hat!


    Was die unterschiedlichen Materialien angeht, so richte ich mich dabei meistens nach den energetischen Schwingungen des Materials und ergründe für mich, welches für den entsprechenden Talisman passend ist.


    Die "Natürlichkeit" von Matrial hat dabei für mich das Kriterium, dass es in der Form in der Natur vorkommt. Also auch wenn Plastik in seinen Grundsubstanzen vielleicht aus natürlichen Stoffen kommen mag, so ist es dennoch nicht ohne Zutun des Menschen entstanden. Das aber nur am Rande...


    heilsa
    Valkyrja
    :Val1:

  • Plastik wird ja auch nur aus Erdöl hergestellt und ist ja eigentlich auch natürlich... Fragt sich nur, was dann unnatürlich ist.


    Nicht zu vergessen, das Erdöl auch aus toten Tieren (Knochen) udn Pflanzen (Holz) entsteht...
    Und Gummi wird auch aus Kautschuk gemacht, das ein Baumharz ist...


    Pheror, verdammt interesanter ansatz :D


    (Trotzdem jetzt bitte keine Disskussion darüber, was natürliche Stoffe sind udn was nicht!)


    ich sehe das genauso, dass jedes Amulett nur die "Macht" hat, die sein Träger ihm verleiht, bzw. selbst hat!


    Sehe ich auch so... Was bringt der Ebenholzthorshammer mit Knochenornamenten (meine Fantasie mal wieder :rolleyes: ), wenn er nur achtlos auf dem Tisch rumliegt oder er nur als Schmuckstück behandelt wird... Nicht wichtig ist, woraus er gemacht wurde, sondern mit was vom besitzer erfüllt ;)

    "Große Männer, streben keine Macht an. Nein, die Macht wird ihnen aufgedrängt."
    Kahless


  • Plastik wird ja auch nur aus Erdöl hergestellt und ist ja eigentlich auch natürlich... Fragt sich nur, was dann unnatürlich ist.


    Nicht zu vergessen, das Erdöl auch aus toten Tieren (Knochen) udn Pflanzen (Holz) entsteht...
    Und Gummi wird auch aus Kautschuk gemacht, das ein Baumharz ist...


    Pheror, verdammt interesanter ansatz :D


    (Trotzdem jetzt bitte keine Disskussion darüber, was natürliche Stoffe sind udn was nicht!)


    ich sehe das genauso, dass jedes Amulett nur die "Macht" hat, die sein Träger ihm verleiht, bzw. selbst hat!


    Sehe ich auch so... Was bringt der Ebenholzthorshammer mit Knochenornamenten (meine Fantasie mal wieder :rolleyes: ), wenn er nur achtlos auf dem Tisch rumliegt oder er nur als Schmuckstück behandelt wird... Nicht wichtig ist, woraus er gemacht wurde, sondern mit was vom besitzer erfüllt ;)

    "Große Männer, streben keine Macht an. Nein, die Macht wird ihnen aufgedrängt."
    Kahless


  • Bin da auch der Meinung wie sich ein Amulette Aufladen tut liegt ganz an seinem Träger. Ich kann in alles gute und schlechte Energie laden.


    Außerdem sollte mann es doch keinem Vorschreiben was er trägt und vor allem aus welchem Material es ist. Denn mann muß sich ja damit auch woll Füllen sonst bringt das sowie so nichts.


    Göttersegen Eiche

  • Bin da auch der Meinung wie sich ein Amulette Aufladen tut liegt ganz an seinem Träger. Ich kann in alles gute und schlechte Energie laden.


    Außerdem sollte mann es doch keinem Vorschreiben was er trägt und vor allem aus welchem Material es ist. Denn mann muß sich ja damit auch woll Füllen sonst bringt das sowie so nichts.


    Göttersegen Eiche

  • knochen selbst gemacht , ist eines der ältesten materialien , ich bemesse ihnen große macht zu , aber immer wie sein träger es auflädt mit energie kann es Positiv oder negativ sein.


    Bei mir hat es Positive züge angenommen ich bin auf der arbeit ausgeglichener und viel sicherer geworden.


    weitere Materialien die ich mit alter und starker magie betrachten würde , währe Horn , geweihe abgeworfene, Muscheln, Holz , Steine, Ton und andere Naturmaterialien die es schon gab bevor der mensch mit Bergbau begann , (Metall , Eisen oder legierungen erst später auch silber oder Gold die edelmetalle sind alles sachen die ich nicht Favorisieren würde. )

  • knochen selbst gemacht , ist eines der ältesten materialien , ich bemesse ihnen große macht zu , aber immer wie sein träger es auflädt mit energie kann es Positiv oder negativ sein.


    Bei mir hat es Positive züge angenommen ich bin auf der arbeit ausgeglichener und viel sicherer geworden.


    weitere Materialien die ich mit alter und starker magie betrachten würde , währe Horn , geweihe abgeworfene, Muscheln, Holz , Steine, Ton und andere Naturmaterialien die es schon gab bevor der mensch mit Bergbau begann , (Metall , Eisen oder legierungen erst später auch silber oder Gold die edelmetalle sind alles sachen die ich nicht Favorisieren würde. )

    Einmal editiert, zuletzt von The Hound of Baskerville ()

  • Obwohl ich auch eine ganze Sammlung an Mjölnir, bzw. anderen Amuletten, verschiedenster Materialien besitze, habe ich doch immer einen davon Jahre, wenn nicht Jahrzehnte umhängen. Das ändert sich dann nur bei bestimmten Ereignissen. So habe ich meinen meistgetragensten, einen schweren, 4 x 4 cm großen Messing-Hammer, der irgenwann auch Grünspan auf der zu der Haut zugewannten Seiteansetzte, gegen einen leichten Silber-Hammer ersetzt.


    Irgendwann kam ich in Reha und hatte nach mehreren Jahren auch das nötige Kleingeld, um mir einen goldenen Mjölnir zu erwerben. Die filigrane Kette dazu stammt von meiner Mutter. Sie hat sie einst meinem Vater geschenkt; also hat das ganze auch einen persönlichen Hintergrund für mich. Diesen goldenen Hammer trage ich, neben dem Valknot, unablässig und bin auch stolz darauf. Nicht, daß ich jetzt falsch verstanden werde. Ich bin nicht wegen dessen Wert stolz darauf, sondern wegen der familieren Verbindung die damit zusammenhängt.

  • Obwohl ich auch eine ganze Sammlung an Mjölnir, bzw. anderen Amuletten, verschiedenster Materialien besitze, habe ich doch immer einen davon Jahre, wenn nicht Jahrzehnte umhängen. Das ändert sich dann nur bei bestimmten Ereignissen. So habe ich meinen meistgetragensten, einen schweren, 4 x 4 cm großen Messing-Hammer, der irgenwann auch Grünspan auf der zu der Haut zugewannten Seiteansetzte, gegen einen leichten Silber-Hammer ersetzt.


    Irgendwann kam ich in Reha und hatte nach mehreren Jahren auch das nötige Kleingeld, um mir einen goldenen Mjölnir zu erwerben. Die filigrane Kette dazu stammt von meiner Mutter. Sie hat sie einst meinem Vater geschenkt; also hat das ganze auch einen persönlichen Hintergrund für mich. Diesen goldenen Hammer trage ich, neben dem Valknot, unablässig und bin auch stolz darauf. Nicht, daß ich jetzt falsch verstanden werde. Ich bin nicht wegen dessen Wert stolz darauf, sondern wegen der familieren Verbindung die damit zusammenhängt.