Isländersagas

Schon gewusst…?

Die Dächer ihrer Häuser deckten die Wikinger für eine effektive Wärmedämmung mit Grassoden.
Im Inneren des Hauses brannte immer ein offenes Feuer. Rundherum bauten die Wikinger Bänke, die Schlaf- und Sitzplätze für die gesamte Familie boten.

  • Lieber Dog,
    ein tolles Projekt! Da kribbelt es gleich in meinen bibliophilen Händen. :D
    Ich muss nur korrigieren: nicht ab 30.06.2012 billiger sondern bis!

  • Lieber Dog,
    ein tolles Projekt! Da kribbelt es gleich in meinen bibliophilen Händen. :D
    Ich muss nur korrigieren: nicht ab 30.06.2012 billiger sondern bis!

  • Weihnachten steht vor der Tür und ich möchte noch einmal an die grandiose Neuübersetzung der Isländersagas erinnern. Vielleicht nutzt der eine oder andere ja noch die Möglichkeit, sich die 4 Bände zum Vorzugspreis unter die Julezweige zu legen.




    Einen Höhepunkt im 125-jährigen Jubiläumsjahr des S. Fischer Verlags bildet die Neuübersetzung der mittelalterlichen Isländersagas zur Buchmesse 2011. In der europäischen Literatur sind die Sagas einzig: nirgendwo als auf Island entstand eine solch spannende, in der Volkssprache abgefasste Prosaliteratur. Dashiel Hammet hat auf ihre Dialoge gelauscht, Borges bewunderte ihren zynischen Realismus, und ihre Gegenwärtigkeit verblüfft: betritt man heute die Landschaft ihrer Schauplätze, scheinen nur die alten Helden zu fehlen.


    Die 64 Sagas der neuen S. Fischer Edition erzählen vom Leben der ersten Siedler auf Island, von der Landnahme, ihren Hofgründungen, Familienfehden und Rechtsstreitigkeiten - und natürlich von ihren Fahrten, die nach Schottland, England und bis nach Rom führten, und nicht zuletzt zu dem legendär rauen Ruf der Isländer beitrugen, denn es ging dabei nicht immer friedlich zu. Eine Neuübersetzung wie diese - vorlegt von den besten literarischen Übersetzern, über die wir im Moment in Deutschland verfügen - und wissenschaftlich ediert von führenden Skandinavisten schliesst eine lange als schmerzlich empfundene Lücke. Islands wichtigster Beitrag zur Weltliteratur wird damit dem deutschen Lesepublikum wieder neu zugänglich gemacht.


    Die bekannten Sagas wie die von den Menschen im Laxárdal oder von dem grossen Helden Grettir fehlen ebenso wenig wie die bekannten Sagas z. B. »Die Saga von Brennu-Njáll« sowie die Sagas von Vinland und Grönland, die von der ersten europäischen Entdeckung Amerikas berichten. Die literarisch akzentuierten Neuübersetzungen werden in vier Bänden vorliegen, dazu kommt ein Begleitband der Herausgeber, der in die Welt der Sagas einführt, die Gattung und ihre Geschichte darlegt und in einem umfangreichen Glossar erläutert.


    Die Herausgeber sind Klaus Böldl (Kiel), Andreas Vollmer (Berlin) und Julia Zernack (Frankfurt/Main). Es übersetzen Klaus Böldl, Wolfgang Butt, Thomas Esser, Tina Flecken, Johannes Heimeroth, Ursula Gieger, Mathias Kruse, Kristof Magnusson, Kurt Schier, Sabine Schmalzer, Andreas Vollmer, Betty Wahl, Laura Wamhoff, Karl-Ludwig Wetzig.


    Einen Einblick in die Kultur des Ehrengasts der Frankfurter Buchmesse 2011 und weitere Informationen über das breit gefächerte Rahmenprogramm finden Sie auf den Seiten des Fördervereins Sagenhaftes Island!


    ISBN: 9783100076298
    Erschienen: 22.10.2011
    Verlag: S. Fischer Verlag
    Seitenzahl: 2676
    Quelle: Thalia.de

  • Weihnachten steht vor der Tür und ich möchte noch einmal an die grandiose Neuübersetzung der Isländersagas erinnern. Vielleicht nutzt der eine oder andere ja noch die Möglichkeit, sich die 4 Bände zum Vorzugspreis unter die Julezweige zu legen.




    Einen Höhepunkt im 125-jährigen Jubiläumsjahr des S. Fischer Verlags bildet die Neuübersetzung der mittelalterlichen Isländersagas zur Buchmesse 2011. In der europäischen Literatur sind die Sagas einzig: nirgendwo als auf Island entstand eine solch spannende, in der Volkssprache abgefasste Prosaliteratur. Dashiel Hammet hat auf ihre Dialoge gelauscht, Borges bewunderte ihren zynischen Realismus, und ihre Gegenwärtigkeit verblüfft: betritt man heute die Landschaft ihrer Schauplätze, scheinen nur die alten Helden zu fehlen.


    Die 64 Sagas der neuen S. Fischer Edition erzählen vom Leben der ersten Siedler auf Island, von der Landnahme, ihren Hofgründungen, Familienfehden und Rechtsstreitigkeiten - und natürlich von ihren Fahrten, die nach Schottland, England und bis nach Rom führten, und nicht zuletzt zu dem legendär rauen Ruf der Isländer beitrugen, denn es ging dabei nicht immer friedlich zu. Eine Neuübersetzung wie diese - vorlegt von den besten literarischen Übersetzern, über die wir im Moment in Deutschland verfügen - und wissenschaftlich ediert von führenden Skandinavisten schliesst eine lange als schmerzlich empfundene Lücke. Islands wichtigster Beitrag zur Weltliteratur wird damit dem deutschen Lesepublikum wieder neu zugänglich gemacht.


    Die bekannten Sagas wie die von den Menschen im Laxárdal oder von dem grossen Helden Grettir fehlen ebenso wenig wie die bekannten Sagas z. B. »Die Saga von Brennu-Njáll« sowie die Sagas von Vinland und Grönland, die von der ersten europäischen Entdeckung Amerikas berichten. Die literarisch akzentuierten Neuübersetzungen werden in vier Bänden vorliegen, dazu kommt ein Begleitband der Herausgeber, der in die Welt der Sagas einführt, die Gattung und ihre Geschichte darlegt und in einem umfangreichen Glossar erläutert.


    Die Herausgeber sind Klaus Böldl (Kiel), Andreas Vollmer (Berlin) und Julia Zernack (Frankfurt/Main). Es übersetzen Klaus Böldl, Wolfgang Butt, Thomas Esser, Tina Flecken, Johannes Heimeroth, Ursula Gieger, Mathias Kruse, Kristof Magnusson, Kurt Schier, Sabine Schmalzer, Andreas Vollmer, Betty Wahl, Laura Wamhoff, Karl-Ludwig Wetzig.


    Einen Einblick in die Kultur des Ehrengasts der Frankfurter Buchmesse 2011 und weitere Informationen über das breit gefächerte Rahmenprogramm finden Sie auf den Seiten des Fördervereins Sagenhaftes Island!


    ISBN: 9783100076298
    Erschienen: 22.10.2011
    Verlag: S. Fischer Verlag
    Seitenzahl: 2676
    Quelle: Thalia.de

  • Hallo dis, danke für deine versuchte Aufklärung zur Rechtslage,
    sie scheint mir aber unnötig:


    http://www.fischerverlage.de/seite/downloadcenter


    Zitat

    Sie benötigen ein Cover oder den Klappentext eines unserer Bücher? All das, aber auch Leseproben und Videotrailer u. a. finden Sie in unserem Downloadcenter, wo Sie die entsprechenden Dateien auch auf einfachem Weg herunterladen können. Definieren Sie hierzu eine Suche. Sie können dann bei der Titelauswahl die gewünschten Daten anklicken und dadurch eine Merkliste erzeugen, die Sie am Ende zippen und runterladen können.


    Bitte beachten Sie folgenden urheberrechtlichen Hinweis:
    Wir stellen Ihnen die Daten (Cover, Leseproben, Beschreibungstexte) gerne für die Pressearbeit oder für werbliche Zwecke zur Verfügung, wenn Sie das jeweilig dazugehörige Buch samt der bibliographischen Angaben abbilden. Sämtliche Cover und Texte bleiben stets Eigentum des Urhebers und/oder des Verlags. Eine Bearbeitung, Umarbeitung oder Nachbildung der Cover oder Texte ist nicht zulässig. Das bloße Herunterladen der Daten (Cover, Leseproben, Beschreibungstexte) berechtigt grundsätzlich noch nicht zur Nutzung selbiger außerhalb der oben genannten Zwecke. Im Zweifel wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an uns ("Online Marketing"). Bei missbräuchlicher Nutzung behalten wir uns die jederzeitige Entziehung der Nutzungsbefugnis ausdrücklich vor.


    Gruß vom Alten Brockmann. ^^

  • Hallo dis, danke für deine versuchte Aufklärung zur Rechtslage,
    sie scheint mir aber unnötig:


    http://www.fischerverlage.de/seite/downloadcenter


    Zitat

    Sie benötigen ein Cover oder den Klappentext eines unserer Bücher? All das, aber auch Leseproben und Videotrailer u. a. finden Sie in unserem Downloadcenter, wo Sie die entsprechenden Dateien auch auf einfachem Weg herunterladen können. Definieren Sie hierzu eine Suche. Sie können dann bei der Titelauswahl die gewünschten Daten anklicken und dadurch eine Merkliste erzeugen, die Sie am Ende zippen und runterladen können.


    Bitte beachten Sie folgenden urheberrechtlichen Hinweis:
    Wir stellen Ihnen die Daten (Cover, Leseproben, Beschreibungstexte) gerne für die Pressearbeit oder für werbliche Zwecke zur Verfügung, wenn Sie das jeweilig dazugehörige Buch samt der bibliographischen Angaben abbilden. Sämtliche Cover und Texte bleiben stets Eigentum des Urhebers und/oder des Verlags. Eine Bearbeitung, Umarbeitung oder Nachbildung der Cover oder Texte ist nicht zulässig. Das bloße Herunterladen der Daten (Cover, Leseproben, Beschreibungstexte) berechtigt grundsätzlich noch nicht zur Nutzung selbiger außerhalb der oben genannten Zwecke. Im Zweifel wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an uns ("Online Marketing"). Bei missbräuchlicher Nutzung behalten wir uns die jederzeitige Entziehung der Nutzungsbefugnis ausdrücklich vor.


    Gruß vom Alten Brockmann. ^^

  • Habe die Ausgabe gestern, freudestrahlend nach Hause getragen. Und sie ist grandios aufgemacht und das Inhaltsverzeichnis ist vielversprechend (Wird nur etwas dauern bis ich zum lesen komme). Der Begleitband bietet einiges an Hintergrundwissen.


    Gruß Helgi

  • Habe die Ausgabe gestern, freudestrahlend nach Hause getragen. Und sie ist grandios aufgemacht und das Inhaltsverzeichnis ist vielversprechend (Wird nur etwas dauern bis ich zum lesen komme). Der Begleitband bietet einiges an Hintergrundwissen.


    Gruß Helgi

  • Moinsn ....



    Meines Erachtens , ein absolut gelunges Werk !
    Ebenso packend und fesselnd , wie auch informativ .


    Also ich bin beim Lesen regelmäßig , in andere Welten entschwunden !



    MnhG : Dullahan :thor:

  • Moinsn ....



    Meines Erachtens , ein absolut gelunges Werk !
    Ebenso packend und fesselnd , wie auch informativ .


    Also ich bin beim Lesen regelmäßig , in andere Welten entschwunden !



    MnhG : Dullahan :thor: