Taverne "Drei Nornen"

Schon gewusst…?

Dem norwegischem König Ólaf Tryggvason gelang, den isländischen Widerstand gegen das Christentum zu brechen, indem er Söhne aus wichtigen Familien als Geiseln nahm.

  • @Brand Flokason
    Das wird auch immer so bleiben mir den Waffen ist meine Meinung, wer will bekommt auch eine.
    Und wenn die Polizei nicht kommt, muss man sich zum schluss selber ein Verteidigungsmittel besorgen.



    Das Imperium schlägt zurück ist eine gute Idee für das Wetter; )

  • @Brand Flokason
    Das wird auch immer so bleiben mir den Waffen ist meine Meinung, wer will bekommt auch eine.
    Und wenn die Polizei nicht kommt, muss man sich zum schluss selber ein Verteidigungsmittel besorgen.


    Genau da liegt der Hund begraben,
    der brave Bürger wird immer weiter gegängelt und malträtiert selbst wenn er nur ein Einhandmesser in der Tasche hat.
    Dann wird er als der größte Verbrecher abgestempelt und auch so behandelt.
    Es kommen immer schärfere Waffengesetze und was bringt's,
    nichts!
    Weil sich Kriminelle auch nicht an die Gesetze halten würden wenn Waffenbesitz bei Todesstrafe verboten wäre.
    Aber wer wird bestraft?
    Der brave einfache Bürger wie halt immer...
    Zum k.... :cursing:


    Sorry für meinen Ausbruch...

    Von jemandem der in meine Heimat kommt,
    erwarte ich erstmal Respekt gegenüber meiner Kultur,
    meiner Sprache,
    meinem Land und meiner Familie.
    Danach können wir über Toleranz meinerseits sprechen!

  • Falls jemand Interesse hat (will keinen eigenen Thread zu aufmachen), hier meine Wochenschau von dieser woche ^^




    Nur in ein soeben verstorbenes Tauntaun würde ich mich gerade jetzt nicht unbedingt legen. :D


    Dafür sieht man Hoot. So viel Schnee *.*

  • Nicht mal eine Minute Steam Sale und schon brechen die Server zusammen



    Wir sitzen grad zu zehnt im Teamspeak und warten grad bis die Server wieder kommen 8o

    "I found no solution in the truth, that my madness can be cured"
    "What if this madness seems to be nothing else but my real me"

    ~ Nargaroth, Ash

  • @Thor284


    Jep.
    Hab gerade wieder soetwas gehört.
    In der Stadt hat ein Hund einen anderen Hund angegriffen, war wohl vom Vorbesitzer (braune Szene) abgerichtet worden und hat sich gepflegt festgebissen.
    Nachdem die üblichen hilfreichen Passanten alles getan haben, um den Hund noch mehr aufzubringen und zum Festhalten zu animieren (hysterisches geschrei udn gezappel, auf den Hund eintreten usw), war einfach nichts zumachen, der Hund hielt den Kleineren fest- am Hals! war also nicht ohne, die Situation. Ein Passant sprüht dem hund Pfefferspray ins gesicht, so das der für einen Augenblick loslässt und man die Tiere trennen kann.
    Beide Hundehalter bekommen etwas Spray ab.
    Polizei kommt und macht was?
    Fragt nach demjenigen, der das pfefferspray eingesetzt hat, von wegen Körperverletzung!!
    komischerweise litten alle Anwesenden kollektiv und Spontan an Gedächtnisverlust, auch beide Hundehalter.
    Gut, den Hund haben sie dann wohl auch mitgenommen, aber ich frage mich echt...wenn ich Pfefferspray dabei habe, um mich gegen Hunde wehren zu können, und dann von einem zweibeiner attakiert werde, mach ich da am besten nix, weil ich ja Pfefferspray nicht gegen Menschen einsetzen darf? Und lass mich dann dankend überfallen, oder was? Oder wehre mich nach meinen möglichkeiten und riskiere, dafür einen auf den Deckel zu bekommen?
    Leicht verkehrte Welt, das...



    Ansonsten: HEISS!
    Morgen noch heisser, mit Gewitter.
    ärghs
    :pinch:

  • Bei uns waren heute 36 Grad und morgen soll es noch heißer werden...nix gegen den Sommer, aber arbeiten fetzt nicht bei solchen Temperaturen...

  • Schau doch mal auf die Gelenke unter den Fingerkuppeln, das sind Flaschenöffner ;)



    gez.
    Freddy Stiegler :evil:

  • Gudn Morgen :)
    Lustigerweise isses bei uns inne Wohnung heut morgen kühler als draußen :D
    Mal sehen wies heute wird. Gestern konnte man nich vor die Türe, ohne dass man gegen ne Wand gelatscht is.


    Sonntag geh ich mich wieder mit meinen Franken prügeln. Diesmal simma am Arsch vom Saarland, aber immerhin an nem schönen Weiher :D

  • Unsere Natur ist in Gefahr.
    Deutschland macht den Weg für Fracking frei - DWN


    Deutschland macht den Weg für Fracking frei.



    Der Bundestag wird am Freitag ein Gesetz verabschieden, das den Weg für Fracking in Deutschland freimacht. Trotz einiger Verschärfungen halten Kritiker die Entscheidung für grundsätzlich falsch.


    Die Abgeordneten des Bundestags stimmen am Freitag abschließend über neue Vorschriften für das umstrittene Fracking ab. Mit der Technik wird Erdgas und Erdöl aus schwer zugänglichen Gesteinsschichten gepresst. Dabei wird unter hohem Druck ein Gemisch aus Wasser, Sand und Chemikalien in den Boden gepresst, um das undurchlässige Gestein aufzuspalten. Die Regierung hatte bereits vor mehr als einem Jahr einen Gesetzentwurf dazu vorgelegt, an dem es aber viel Kritik gab.


    Nach Ankündigungen von Unternehmen, sich nach einer freiwilligen Auszeit nun wieder um Fracking-Lizenzen nach bisheriger Rechtslage zu bemühen, einigten sich die Koalitionsfraktionen in den vergangenen Tagen überraschend schnell auf einige Verschärfungen. Der Opposition und Umweltschutzorganisationen gehen diese aber immer noch nicht weit genug. Sie fordern ein generelles Fracking-Verbot.