Facebook ist uncool - Endlich!

Schon gewusst…?

Die politische Organisation der Wikinger gleicht am ehesten einem demokratischen System.
In Island tagte vor über 1000 Jahren zudem das „Thingvellir“, das als eines der ältesten Parlamente der Welt gilt.




  • n-tv

    Zitat

    Die Zahl der Facebook-Nutzer in Deutschland steigt im Jahr 2012 zwar auf über 25 Millionen – und dennoch hat das Netzwerk Probleme: Viele deutsche Jugendliche kehren Facebook den Rücken. Sie wählen andere, direktere Internetdienste, um miteinander zu kommunizieren.


    Links zum Thema:
    Plötzlich uncool: Facebook laufen die Nutzer davon - n-tv.de


    Imageprobleme von Facebook : Plötzlich voll uncool - taz.de


    Facebook: Weniger Nutzer, zu uncool für die Jugend? | Multimedia

  • Ich bin ehrlich gesagt auch auf Facebook angemeldet.
    Dort sind jede Menge alte Schuldfeunde von mir und Verwandte die Ich nicht regelmäßig zu Gesicht bekomme.
    ^^

  • Ich bin nie bei Facebook gewesen. Die Vorfälle in den letzten Monaten haben mir gezeigt, das meine Einstellung eine gesunde ist. :)
    Die Meldung freut mich. Warum? Weil sie mir zeigt, das es offensichtlich noch genug Menschen gibt, die nachdenken und ihre Konsequenzen ziehen.
    Das ist meine persönliche Meinung.


    Lieben Gruss - Erdmuthe

  • Die Vorfälle in den letzten Monaten haben mir gezeigt, das meine Einstellung eine gesunde ist.


    Hm? Was für "Vorfälle"?


    Ansonsten: Es gibt keine bessere Mölichkeit, um die Hausaufgaben oder Klausurthemen noch auf den letzten Drücker zu erfahren, als "das Buch" ;)

    "Jedes Wochenende tot, montags steh ich wieder auf.
    Jesus hat das einmal mitgemacht, aber kassiert die Props."
    -donetasy

  • Hm, ich bin seit letztem Sommer Angemeldet, benutze das ganze aber eher um mich zu informieren... klingt Komisch, ist aber so. 8| :P
    Oder um eben aktuelle infos über dinge zu erhalten die man sonst schlecht erfährt(Bands, Serien,Bücher, usw.)


    Das die Zahlen rückläufig sind ist mit ehrlich gesagt egal, ich bin ja nicht angemeldet um Cool" oder "nicht uncool" zu sein. Oder "Hipp" oder wie auch immer das jetzt wieder heißt.. 8|


    Vorteile gibt es aber Ungemein, vor allem wenn man etwas Absprechen oder Organisieren muss (Referat, oder die Planung der Abschlusspullis...)


    Als ich mich angemeldet habe waren meine Klassenkameraden und freunde schon mehrere Jahre dabei, was jetzt sooo toll dran sein soll ist mir aber nicht so ganz klar 8)


    Ich habe aber auch keine Negativen Erfahrungen mit "Fressebuch" gemacht. Der Account einer Bekannten wurde mal von ein paar Deppen verunstalten, ich würde solchen Leuten aber auch nicht mein Passwort geben!


    Gruß


    Hjorr

    Man erwartet hier dann wohl Runen, altnordisches oder Kampfsprüche?
    Damit kann ich leider noch nicht dienen, bitte geduldet euch :P


    Meine Signatur ist noch nicht ausgereift, Vorschläge werden gerne entgegen genommen ^^

  • Genial Artaios, das Filmchen trifft ja den Nagel auf den Kopf :D
    Wie die Sprache dort (facebook) bildlich dargestellt wird, bzw. es versucht wird, ist immer wieder lustig.
    Ich muss mich aber auch outen als facebook-Nutzer. Ich halte es aber wie Yngvar und habe auch nichtmal 50 "Freunde". Es ist so der Meetingpoint zu manchen Leuten, Freunde, Kinder etc. Ich gehöre zu den Leuten, die nie ein Handy bei sich haben und somit schlecht zu erreichen bin. Das ist von mir so gewollt. Ich will NICHT überall erreichbar sein, da gucke ich ab und zu in facebook und das ist für mich bequem.


    Aber auch facebook ist dem Trend unterworfen und irgendwann ist dieser Zauber auch rum. Dann gibts was anderes.


    Wer mich erreichen will hat meine Telefonnummer vom Festnetz, Arbeit, weiß wo ich wohne und ich habe auch einen Briefkasten und bin schrecklich altmodisch in der Beziehung. Privat! Beruflich arbeite ich nämlich 10 Stunden online quer durch die Welt. Ich bewahre mir meine kleine Insel und liebe alle "Ausschaltknöpfe"

  • Ich weiß garnicht was Ihr alle gegen Facebook habt. Ich bin dort auch angemeldet. Ich habe aktuell 205 Freunde, und ca. 195 kenne ich auch persönlich.
    Etwa 170 sind aus Deutschland, der Rest ist aus der ganzen Welt. Die meisten treffe ich mindestens zweimal im Jahr zu irgendwelchen heidnischen "Festen" wie Mittsommer, Ostara oder dem Eldathing. Man kan tausend Sachen besprechen, organisieren und was sonst auch immer.
    Die muss ich nicht ständig anrufen, weil es nichts zu erzählen gibt. Aber man bekommt täglich immer Kleinigkeiten mit, die so passieren. Man lernt sich letztendlich immer besser kennen. Und beim nächsten Treffen baut man das weiter aus.
    Und für alle die jetzt wieder mit dem "Datenkraken-Argument" kommen:
    Jeder kann doch selbst entscheiden was und wie er wasauchimmer bei Facebook postet! Wenn Du nichts angibst, sieht und weiss es auch keiner. Ganz einfach!
    Und, mal ganz ehrlich, wer unbedarft im Internet surft, der gibt mehr Daten preis als Facebook je sammeln kann...


    Just my 2 cents...

  • Und für alle die jetzt wieder mit dem "Datenkraken-Argument" kommen:
    Jeder kann doch selbst entscheiden was und wie er wasauchimmer bei Facebook postet! Wenn Du nichts angibst, sieht und weiss es auch keiner. Ganz einfach!
    Und, mal ganz ehrlich, wer unbedarft im Internet surft, der gibt mehr Daten preis als Facebook je sammeln kann...


    Unterschreibt Zuckerberg seine Schecks eigentlich persönlich?

  • Wer mich erreichen will hat meine Telefonnummer vom Festnetz, Arbeit, weiß wo ich wohne und ich habe auch einen Briefkasten und bin schrecklich altmodisch in der Beziehung.



    Jetzt zitiere ich mich schon selbst :D Will aber Dich Yngvar auf Deine Sprechblase ansprechen. Du hast meine Nummer nicht, nö. Kannstse aber haben wenn Du mich anrufenwillst, ansonsten bin ich ja bei Facebook mit Dir befreundet :thumbsup:

  • *Meldet sich auch als "dumme Facebook-Nutzerin"* :D


    Ehrlich gesagt, verstehe ich auch nicht, wieso ständig alle wegen dem Fressenbuch so rum jammern.
    Klar wurde es nur ins Leben gerufen, um damit Kohle zu machen - das gleiche gilt aber für zig andere Seiten auch. ;)
    Und wegen dieser Sache mit dem "Ausspionieren der Nutzer-Daten"... Hmm.. Ich formuliere es mal so: Wenn ich nichts zu verbergen habe, kann es mir doch egal sein, ob Heinz-Ullrich vom FBI aus Kleinsiehstemichnicht gerade meinen Internetablauf durchstöbert oder nicht.


    Ich sehe das ganze nicht so verkrampft, wie so manch anderer.


    Letztendlich bin ich dort auch nur zum Großteil, um mit meinen Verwandten in Kontakt bleiben zu können.
    Und wenn der liebe Heinz-Ullrich unbedingt ein paar Kindheitserlebnisse von mir erfahren möchte... Nur zu! Dann bekommt er auch mal was zum Lachen! xD


    In diesem Sinne,
    :prost:

  • Hierzu kann ich euch nur folgendes Buch empfehlen:


    Facebook macht blöd, blind und erfolglos

  • Hierzu kann ich euch nur folgendes Buch empfehlen:


    Facebook macht blöd, blind und erfolglos


    Aus der Buchbeschreibung:

    Zitat

    55 kreative Heilmittel für eine radikale Kur, die das Internet-Ich ins beste Licht rückt


    Spätestens wenn ich das brauche wird es Zeit das ich mir eingestehe ein wirklich erbärmliches Leben zu führen. Nichts für ungut, ich hoffe einfach das FB sich an das eigene Versprechen und mein Konto löscht.


    Ich benötige keine Scheinidentität die mich gut dastehen lässt um vor meinen heuchlerischen Mitmenschen gut auszusehen.

  • Naja Artaios, viele sind schon soweit.
    Man kann dieses Buch so lesen, wie es Gadacht ist - also als "Hilfestellung" sich erbärmlich Aufzumotzen - oder aber, quasi zwischen den Zeilen, als Bestandsaufnahme der Facebook-Kultur. Vielleicht führ es ja auch zu einem Nachdenken darüber, warum so ein Buch überhaupt geschrieben werden konnte und ein Verlag glaubt, es rechne sich.

  • Also ich habe auch ein Facebook-Konto und brauche es auch.
    Ich habe als Fernfahrer damit eben nicht so das Gefühl, daß ich weit weg von allem bin. INet krieg ich auch im Ausland aber ständig telefonieren wird zu teuer.
    vieles hätte ich ohne garnicht gewusst, wie z.B. das Pagan-Metal Konzert letzte Woche gleich um die Ecke - man war das geil.
    nur mal so nebenbei :prost:

  • Ich bin auch bei FB, und ich glaube DAS ist der Grund, warum FB uncool wird. Weil sich die Eltern alle anmelden suchen sich die Kids eine elternfreie Zone..... : :streichel:

    "Die Kinder von heute sind Tyrannen. Sie widersprechen ihren Eltern, kleckern mit dem Essen und ärgern ihre Lehrer." Sokrates