Beiträge von Thor-sten

Schon gewusst…?

Der norwegische König Olav I. Tryggvason drohte im 10. Jahrhundert damit, alle Isländer in Norwegen töten zu lassen, nachdem ihm der aus Island zurückgekehrte Missionar Þangbrandr (Thangbrand) mitgeteilt hatte, dass wenig Aussicht auf eine Christianisierung des Landes bestehe.

    Mittwoch (odhinsdagr) Wodan, Odin (Wodanstag, Mitte der Woche)
    Kleiner Anhang dazu...
    Im Englischen deutet die Bezeichnung Wednesday auf den Gott Wodan (altenglisch woden, daher wodnesdæg); im Niederländischen Woensdag und im Niederdeutschen Wunsdag hat das Wort für Mittwoch ebenfalls diesen Ursprung.

    Scheint so, als wärst Du eine normale Frau und endlich mal kein Püppchen...
    Ich weiss ja nicht,was Du so für Männer kennst, aber nur Weicheier und Machos haben Angst vor starken Frauen.
    Eine Frau ohne die beschriebenen Werte und Atribute würde mich ziehmlich kalt lassen.
    So ein resolutes Vollweib ist schon, was man(n) eigentlich braucht :D


    ich sehe zwar keine toten Menschen....
    ....aber ich sehe dumme Menschen und sie wissen nicht, dass sie dumm sind....

    Eine gute Einstiegslektüre hätte ich auch hilfreich gefunden, mein erstes Buch zum Thema war ''Geschichte und und System der altdeutschen Religion'' von Wilhelm Müller. Es handelt sich um eine Doktorarbeit aus dem Jahr 1844.
    Ziehmlich starker Tobak für den Anfang.... ;)
    Es ist heute unter dem Titel ''Germanische Mythologie - Geschichte, Religionssystem und Mythen des Altdeutschen Heiden- und Christentums'' beim Bohmeier Verlag käuflich zu erwerben.
    Für den ''fortgeschrittenen'' Heiden aber sehr zu empfehlen...

    Guten Morgäähn!


    Ich war/ bin länger nicht online wegen Umzugs (ist zwar sowieso Keinem aufgefallen, aber egal ^^ )
    Ich ziehe gerade mal wieder um, dass witzige daran ist mein neues Viertel...Siegfriedviertel – Wikipedia
    Ich wohne jetzt im Walkürenring zwischen Freyastraße und Burgundenplatz. Jaja, haben die Nornen sich wieder nen Jucks erlaubt :thumbsup:


    Werde aber einern Monat kein Internet haben, also bis Oktober!

    So, ich habe endlich ein Regal gebaut, damit meine Pfeil nicht überall rumfliegen...
    ...das Watussi Horn hat übrigens mein Urgroßvater während der deutschen Kolonialzeit 1894 aus Namibia mitgebracht, ich habe daraus einfach mal ein Rufhorn gemacht. :Horn: Tröööööt!

    Dateien

    • DSCF1997.JPG

      (284,32 kB, 48 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Muttererde mit rumschleppen,mmmh, das erinnert mich doch an was....


    Da ich aber auch sehr verwurzelt bin, verstehe ich aber durchaus dein Problem. Mein Opa kam aus Büsum und hatte ein Glas mit Watt und Muscheln aus der Heimat im Regal, ob das wirklich gegen Heimweh hilft bezweifele ich aber dann doch...

    Guten Morgääähn!


    Einmal im Jahr ein oder besser 2 Wochen alleine ohne Zivilisation in Schweden, da sieht man das Leben mal wieder etwas klarer.
    Ohne Handy, Arbeit, Stress, Uhren und den ganzen Schrott den keiner braucht.
    Zum üben mal innerhalb von 3 Tagen Quer durch den Harz nur mit ner Flasche Wasser, einem Flintstein, einer Regenplane und nem Messer.
    Diverse Anzeigen wegen Wild Campen inbegriffen - was dir in Schweden nicht passieren kann, da ist Naturverbundenheit ein Grundrecht! - und zwei Anzeigen wegen Wilderei, ja, ja, der Take-Down-Recurve sollte zu Hause bleiben :archer: .
    Mein Traum irgentwann mal 3 Monate durch die kanadischen Rockies....Wenn ich mal nix mehr schreibe, schickt einen Suchtrupp los :D

    Beim Tanktop ist es leider nicht möglich alle Bereich zu drucken :S
    Auf der Rückseite fehlt dann der Nickname und das Asatru Forum.de
    Sieht trotzdem toll aus :D

    :wbiteme: "Iamque non pugna, sed caedes erat." - Da war es kein Kampf mehr, sondern ein Blutbad.


    Oder nimm Textefragmente aus dem Havamal...


    Gedenksteine stehn am Wege selten,
    wenn sie der Freund dem Freund nicht setzt.


    Oder das allseits beliebte "Besitz stirbt, Sippen sterben, du selbst stirbst wie sie;
    eines weiß ich, das ewig lebt: der Toten Tatenruhm."

    Nimm doch einfach die Rückseite von unseren bald erscheinenden Foren-Shirts, ansonsten frag doch mal das allwissende Google-Orakel nach Yggdrasil Bildern, da sind schon ein paar schöne dabei...

    Ich habe zwar mal hier und da ein kleines Foto von meinem Altar reingestellt, aber hier nochmal zwei im richtigen Thread...

    Dateien

    • DSCF1843.JPG

      (218,68 kB, 59 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF1846.JPG

      (273,57 kB, 92 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Meine Trankopfer sehen so aus, dass ich zu den Sonnenwenden oder anderen Anlässen zu meinem Altar in den Wald gehe, ein paar Dankesworte spreche und die erste Flasche meines frischen Mets (der ist so alle 8 - 12 fertig) über den Altar gieße. Wobei ich dort noch andere Dinge opfere, meistens Früchte der Erde, da ich dort Nerthus huldige.
    Oder, was häufiger der Fall ist, Donar den ersten Schluck jeder angefangenen Flasche in eine Schale auf meinem Hausaltar darbiete.

    Dateien

    • DSCF1728.JPG

      (371,36 kB, 71 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF1647.JPG

      (3,12 MB, 72 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Sehr schöne Sache! Asatru war/ist in Island nie so ''ausgestorben'' wie in Deutschland, dazu ist es noch viel kleiner, was einen Zentralen Platz erreichbarer macht, bei uns bräuchten wir schon ein paar mehr Glaubenszentren, die erreichbar wären. Kleinere Gemeinschaften haben auch immer einen stärkeren Verband untereinander, trotz eventuell unterschiedlicher Meinungen und Strömungen des Heidentums. Dazu ist Asatru in Island eine anerkannte Religion, was die Sache vielleicht noch vereinfacht, vielleicht gibt es staatliche Förderungen?


    Viele von uns sind einfach so gefangen im Alltag mit Arbeit, Kindern und was da noch so zu tun ist, da bleibt kaum Raum um eine Glaubensgemeinschaft aus dem Boden zu stampfen. Ich fände es schön, wenn wir eines Tages auch soweit sind, es braucht dafür engagierte Leute, die vielleicht mal das Ruder in die Hand nehmen, die das Vertauen der meisten Heiden gewinnen. Diesen Leuten, die sich darum kümmern, sollten wir mal einen bissel Kapital zur Verfügung stellen. Für das Land, die Anlagen, Gebäude und den Arbeitsaufwand. Wie das genau ausehen könnte, müssten wir auf Treffen, nennen wir diese mal Thing ;) , abklären, wenn der Stein erstmal rollt, bin ich mir sicher, das sich dieser Bewegung mehr und mehr anschließen werden..


    Für viele Riuale bin ich schon zu alt - Jugendweihe und sowas, aber mein Wunsch wäre es auf einem heidnischen Friedhof, neben meinen Glaubesbrüdern und Schwestern, die nächste Welt zu betreten.

    Sieht aus als wären die Runen zum Teil einfach anders verwendet worden, die den Buchstaben sichtlich ähnlich sind, aber falsch in der eigentlichen Bedeutung.
    Saksenland hinten mit :thorisaz:, ja, ne is klar...
    Einige Runen sind mir gänzlich unbekannt, entweder Fantasie-Runen oder angelsächsische Runenreihe oder beides?

    Ich weiss zwar bald nicht mehr wohin damit, aber Pfeile basteln ist so entspannend, leider ist der FAF (Freundinnen-Akzeptanz-Faktor) eigentlich schon ausgereizt :D
    Ein paar Schäfte aus nordischer Kiefer mit dunkelem Leinöl behandelt, ein paar Schraubspitzen, Truthahnfedern und etwas Naturflachs dazu noch ein Spritzer Kleber und los gehts....

    Dateien

    • DSCF1803.JPG

      (381,06 kB, 48 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF1800.JPG

      (393,07 kB, 48 Mal heruntergeladen, zuletzt: )