Beiträge von Midgard-Punk

Schon gewusst…?

Thor / Donar


Sohn des Odin und Gott des Donners. Kann gut essen, trinken und raufen. Feinde zermalmt er mit seinem Hammer Mjölnir. Kämpft öfter gegen die Midgardschlange.


    Gern geschehen :P
    Ist aber so. Das klingt eher wie in einer Kirche und passt meiner Meinung nach nicht so sehr in dieses Umfeld.
    Ich kenne das so auch nicht aus der Heidenszene. Aber egal, jeder wie er es mag...
    Gehört hier ja auch nicht zum Thema.


    R.


    Joar, gehört zwar nicht zum Thema, aber Hagalaz liegt doch gar nicht falsch. Wir sind vielleicht nicht weltlich miteinander Verwandt, aber wir sind alle Kinder der Götter und stammen somit von Ask und Embla ab, also sind wir somit im Glauben auch alle Brüder und Schwestern!


    Das ist nicht nur im Christentum so! ;)

    Ein Gärtner liegt unter einem Baum und hält
    sein Mittagsschläfchen. Dabei hat er seinen Hosenschlitz offen und sein
    bestes Stück schaut heraus. Da geht eine Nonne an ihm vorbei und ist
    ganz entsetzt und will wissen, was das denn ist.


    Da antwortet ihr der Gärtner, dass er eine Blume in seiner Hose hätte, wenn man daran reibe, dann würde sie wachsen.



    Die Nonne ist nicht auf den Kopf gefallen und geht der Tatsache nach.
    Sie reibt natürlich seine Blume und ergo, diese wächst. Ganz erstaunt
    rennt sie zurück ins Kloster und erzählt den Vorfall ihrer
    Oberschwester.


    Diese meint nur: "Dem müssen sie nichts glauben. Letzte Woche erzählte er mir, er hätte eine Trompete in seiner Hose.


    Ich blies eine halbe Stunde hinein, aber es kam kein Ton heraus..."


    Danke Saphyr fürs recherchieren!

    Ein weiblicher Thor? Nein Danke!

    Natürlich nicht! Aber ne Frau mit Hammer sieht trotzdem geil aus! Übrigens war dies ja auch nicht die erste "Thorfrau", sind in diesem Thread ja noch mehrere gepostet! :)

    Auch wenn unser heidnisches Jahr eigentlich bereits am 21. Dezember mit der Wintersonnenwende anfing, wünsche ich auch euch allen ein schönes hineingleiten ins weltliche Jahr 2013!


    Viel Gesundheit, Kraft, Glück, Asenheil und Wanensegen!!!


    Auf die Götter und auf uns Trunkenbolde auf Midgard! :prost:

    @ Guardian: Nee weiss leider nicht wie das Bild entstanden ist, weiss auch nicht wer die Frau ist, versuche aber mal es rauszufinden, falls es überhaupt was rauszufinden gibt. Im Netz findet man soviel Kram. Meistens findet man sowas auf ausländischen Seiten. Toll zu sehen wieviele Heiden es doch Weltweit gibt, da sind wir in Deutschland ja fast noch wenige.... Auf jedenfall sehen Frauen mit Hammer auch toll aus, hehe!



    So, das nächste Bild ist auch schon da, die Götter senden uns schöne Neujahrs Grüsse aus Asgard:


    Wirklich schöne Worte, Vailos!


    Denen kann man sich nur anschliessen!


    Auch ich wünsche euch allen heute (12.12 Uhr übrigens) eine schöne Wintersonnenwende, eine angenehme Julzeit und besinnliche Rauhnächte!


    Ich hoffe das ich im nächsten Jahr etwas mehr Zeit für viele Dinge haben werde als im diesem Jahr, das ich noch einige von euch persönlich kennenlernen werde, um Gemeinsam noch viele Feste, Veranstaltungen oder einfache Treffen erleben zu können!


    Allen viel Gesundheit, Asenheil und Wanensegen!



    God Jul,


    euer Midgard-Punk! :prost:



    Zugegeben ist wohl ziemlich schwer Götter überhaupt nachzuspielen in einem Film, habe von Göttern wohl ne andere Vorstellung, obwohl ich mir unsere Götter natürlich auch ganz Menschlich vorstellen kann, aber die Schauspieler im Film sahen eher aus wie die Nachbarn von nebenan, vorallem natürlich auch modern und tätowiert!

    Zitat


    echt schade das man nicht die wahren Göttergeschichten nachspielen kann.



    Welches genau wären denn die "wahren" Göttergeschichten? Ich meine die Tatsache, dass es Geschichten sind bedeutet doch, dass da immerschon "Erzähler" am Werk waren, die die Motive be- und verarbeitet haben.

    Mit "wahren" Göttergeschichten meine ich natürlich was uns die Edda erzählt, ob sie nun "wahr" sind oder nicht kann hier niemand sagen, natürlich auch weil die Geschichten von Menschen geschrieben worden sind. Aber alles was wir von unseren Göttern und unserer Mythologie kennen stammt alles von Menschen. Darauf basiert unser Glauben und Wissen nunmal, eigentlich nur "Glaube", weil wer von uns "weiss" denn schon???


    Sicherlich gibt es viele Geschichten aus unserem "Götterglauben", die man Eddatreu nachspielen könnte!


    Nur hat das Fernsehen daran sicherlich wenig Interesse, weil man lieber eigene Geschichten erfindet, weil es so bei den meisten Menschen die keine Ahnung haben besser ankommt!


    Toller Fantasy-Actionstreifen....Juhu! :huhu: :wirr: