Beiträge von Lille Runa

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.

    Nein, er behautet wie ungefähr 500 andere Quacksalber in Deutschland, Österreich und der Schweiz, das er ein wirkungsvolles Mittel gegen Krebs gefunden hat - und ich schätze pro Monat kommen bestimmt drei bis vier dazu.


    "So läuft es in Deutschland, wenn ein Krebsforscher ein wirkungsvolles Mittel findet und damit der Big Pharma mit ihren Milliardengewinnen im Weg steht..."

    Das Zitat stammt nicht von mir, sondern von der verlinkten Psiram-Seite!:

    Ich verstehe wirklich nicht, was du mir damit sagen willst, denn auf deiner psiram-Seite verlinken die Mitglieder ebenfalls den oben von mir eingestellten Film. Weiter wird dort noch verlinkt:

    Andreas Horn

    Ich kenne Dr. Reinhard Probst persönlich und habe vollstes Vertrauen in seine Fähigkeiten als Arzt. Offenbar ist es auch nach dem Fall Gustl Mollath immer noch möglich, mittels Gerichten und Einweisung in die geschlossene Psychiatrie Existenzen zu zerstören. Ich bin tief schockiert und wünsche Dr. Probst alles Gute und schnellstens die Möglichkeit, seine Arztpraxis weiterzuführen.

    Ludger Mergens

    !! So läuft es in Deutschland, wenn ein Krebsforscher ein wirkungsvolles Mittel findet und damit der Big Pharma mit ihren Milliardengewinnen im Weg steht...vieles daran erinnert an den Fall Gustl Mollath. den die bayerische Justiz in der geschlossenen Psychiatrie verrotten lassen wollte.!!


    Nein, er behautet wie ungefähr 500 andere Quacksalber in Deutschland, Österreich und der Schweiz, das er ein wirkungsvolles Mittel gegen Krebs gefunden hat - und ich schätze pro Monat kommen bestimmt drei bis vier dazu.

    Keine Ahnung, woher du das entnimmst; ist so nicht mal in deinem erwähnten psiram-Forum zu finden; naja gut, deine Meinung, wenn auch nicht belegbar und eben auch nicht das worum es geht!


    Wir können uns bei zu langer Weile natürlich weiterhin über Zitate austauschen, die aus anderen Foren stammen und so tun, als wenn die hier in diesem Forum jemand geäußert hat oder uns mit denen weiter unterhalten oder einfach beim Thema bleiben!

    Ich verstehe wirklich nicht, was du mir damit sagen willst, denn auf deiner psiram-Seite verlinken die Mitglieder ebenfalls den oben von mir eingestellten Film. Weiter wird dort noch verlinkt:

    Ich kenne Dr. Reinhard Probst persönlich und habe vollstes Vertrauen in seine Fähigkeiten als Arzt. Offenbar ist es auch nach dem Fall Gustl Mollath immer noch möglich, mittels Gerichten und Einweisung in die geschlossene Psychiatrie Existenzen zu zerstören. Ich bin tief schockiert und wünsche Dr. Probst alles Gute und schnellstens die Möglichkeit, seine Arztpraxis weiterzuführen.

    So läuft es in Deutschland, wenn ein Krebsforscher ein wirkungsvolles Mittel findet und damit der Big Pharma mit ihren Milliardengewinnen im Weg steht...vieles daran erinnert an den Fall Gustl Mollath. den die bayerische Justiz in der geschlossenen Psychiatrie verrotten lassen wollte.


    Verlinkung zu change.org FÜR diesen Arzt!

    Noch weiter diskutieren die Mitglieder, ob er tatsächlich psychisch krank ist. Der eine meint ja, der nächste meint, das ginge nicht hervor, ein anderer ist verwundert über die angeordnetet gesetzliche Betreuung. Also nichts weiter als ein Austausch und zusätzlich noch, ob seine Methode wirklich heilsam ist und das er nicht mit jenem Karl Probst zu verwechseln sei usw.

    Fakten sind das nicht und mir ging es in diesem Thread auch um die Vorgehensweise der Justiz und damit verbunden, wie so etwas überhaupt möglich sein kann.

    Ich kann auch anhand von Youtube beweisen, das die Erde eine Scheibe ist oder das man vom Impfen Autismuskrebs bekommt

    Das sind keine Bewesie, sondern eine Antwort für Kendra, der es zu wenig Infos sind. Ein Hinweis wo weitere zu finden sind!

    Mir geht es bei diesem Thema hauptsächlich um die Vorgehensweisen der Justiz!

    !!!

    Bei Psiram wurde schon diskutiert ob der Herr Doktor seinen eigenen Eintrag bekommen soll - darauf wurde verzichtete, da er wohl nachweislich psychisch krank ist und damit nicht mit den offensichtlichen Quacksalbern verglichen werden soll...

    Ich vermute, dass du diesen Dr. Reinhard Probst, mit einem gewissem Dr. Karl Probst verwechselst. Dieser letztgenannte hat wohl so etwas wie die erste Rohkostklinik in Deutschland eröffnet.

    Das "Psiram-Forum" kenne ich zwar nicht, habe mir aber mal die Mühe gemacht zu sehen was dort diskutiert wird (wobei Diskussionen anderer Foren nun auch keine Fakten sind). Alles was ich fand war:

    Zitat

    "Dr. Karl Probst - der kleine Scharlatan

    https://www.antiveganforum.com/forum/viewtopic.php?t=7702

    In den letzten Wochen und Monaten gab es ja vermehrt Anlass sich näher mit Dr. Karl Probst [Probst bei PSIRAM] zu beschäftigen...."

    Also der "Rohkostklinkarzt" und nicht der um den es hier geht!


    Es gibt über diesen Arzt, mit Vornamen Reinhard, weder Anzeigen vonseiten der Patienten, Ärzte, Ärztekammer etc., keine Beschwerden.

    Es wird diesem Mann kein Fehlverhalten irgendeiner Art unterstellt. Er hat sich nicht strafbar gemacht und auch nichts zu Schulden kommen lassen!


    Nirgends im Internet, weder auf youtube, noch unter google, wird er als Scharlatan(Quaksalber betitelt. Er nimmt sich krebskranken Menschen an, die von Schulmedizinern aufgegeben wurden, weil denen keinen weiteren Bahandlungsmöglichkeiten mehr zur Verfügung standen.


    Mir geht es bei diesem Thema hauptsächlich um die Vorgehensweisen der Justiz!

    Ein Arzt, der Schulmedizin studiert hat, seit 40 Jahren praktiziert, zahlreiche Publikationen für Fachzeitschriften und Fachvorträge für Mediziner liegen vor, ein, durch ihn, herausgegebenes Buch, keine Anzeigen, keine Beschwerden......dem wird, ohne bestehende Diagnose, eine manische Psychose unterstellt und ein gerichtlicher Beschluss, dass er in die geschlossene Psychiatrie zwangseingewiesen werden muss. Der im Übrigen, aus der Ferne, durch die Richterin, ohne Gutachten, wieder aufgehoben wurde, nach 1,5 Jahren und auch erst als seine Geschichte publik gemacht wurde!

    Seine, bzw. Gemeinschaftspraxis täglich von Polizisten aufgesucht wird, die sich selbst Zugang in die Räume verschaffen usw.



    Jetzt erkläre ich mich hier, weil nicht richtig gelesen wurden.....


    Weiter hier, wegen der Übersicht.-

    Bis zu seinen 300 geheilten Patienten.

    Eben, du hast nicht ganz gesehen....

    Naja, ne Doku würde ich das jetzt nicht nennen, keine der Informationen ist verifizierbar

    Sondern wie sonst?

    und die Flucht über die Dächer und die Patienten haben was von RTL am Vormittag.

    Das ist auch keine Verfilmung und auch keine Liveaufnahme, sondern eine nachgestellte Szene und auch als solches zu erkennen!


    Zu wenig Infos......

    Ich habe dann mal rausgesucht:


    Hier gibt es noch mehr, u. a. einen über 1,5 Stunden. Bitte nicht mit einem gewissen Dr. Dr. KARL Probst verwechseln!

    https://www.youtube.com/result…_query=dr+reinhard+probst


    Publikationen

    https://www.praxisprobst.de/Dr…Probst/Publikationen.html


    und ein Buch

    -https://www.amazon.de/MedicoNatura-Konzept-gegen-Krebs-Reinhard-Probst/dp/3746962757/ref=sr_1_1?keywords=dr+reinhard+probst&link_code=qs&qid=1578594227&sourceid=Mozilla-search&sr=8-1-

    also in dem Fall sollte man den Doktor besser einfangen...

    Ich gehe mal davon aus, dass du dir nicht die ganze Doku angesehen hast und/oder andere dazu. Nachvollziehabr ist das auf keinen Fall einem Arzt per Gerichtsbeschluss eine schizoaffektive Manie zuschreiben zu können. Also eine Psychose, die fast zwei Jahre andauern soll, zumal keine Diagnose besteht. Dazu, wie kann ein Arzt täglich über zehn Stunden praktizieren, allen weiteren Verpflichtungen nachkommen, wenn er doch in einer Psychose verweilen soll!?

    aber es ist nicht direkt da, wo das Feuer brennt, sondern direkt ganz offensichtlich an der Scheibe... wo hätte ich das gefunden, wenn wir einen offenen Kamin hätten...

    Meine Assoziation zu Kamin war einfach nur Kamin-Feuer-Loki

    Die letzten beiden Rauhnachtnächte habe ich ungewöhnlich viel Energie wahrgenommen, schwer zu beschreiben, schwer aber warm ... ich mache auch Qi Gong, das war schwere aber positive Energie, kam mir bemerkenswert vor

    Klingt in jedem Fall positiv!

    Spontan, zum Kamin:


    Wärme, Feuer - dazu Loki, Verbindung zwischen dem Unten und Oben, Drinnen und Draußen (Abzug) sowie Bewegung zwischen "guter" und "schlechter" Luft, die sich begegnet und berührt.

    Somit auch Ausgleich und Mitte, was grundsätzlich erstrebenswert ist und alles Leben, Natur, Tier und Mensch in den besten Zustand versetzt. Unterstützt durch Algiz. Passt!


    Es gibt aber auch die Redewendung "etwas in den Kamin schreiben", also als verloren ansehen. Hmm, klingt allerdings nicht so erfreulich.

    Ein Arzt, der nachweislich, erfolgreich Patienten mit Krebs behandelt, die anderen Orts als unheilbar aus der Behandlung entlassen werden und ein Gutachter und ein Richter, die ohne jegliche Überprüfung Entscheidungen treffen. Mittendrin in Deutschland. Unglaublich!


    http://contravid.com/watch.php…1MT-l1I94IeiY_jK3FmPxsSbA


    Zitat

    Im Juli 2018 wird der Münchner Arzt Dr. Reinhard Probst wegen einer angeblichen manischen Psychose unter eine sogenannte Betreuung - früher Entmündigung genannt - gestellt.

    Im Rahmen der Betreuung wird seine Praxis fast vollständig zerstört, er muss ins Ausland fliehen und Krebspatienten, die von seiner alternativen Krebstherapie abhängig sind, sterben......

    Als wir nach Hessen zogen, war ich noch ein junger Kerl und wusste, dass man im Dorfleben am besten über die gemeinsame Sprache ankommt und habe mir das regionale Hessisch beigebracht. Ich bin voll INTEGRIERT!

    Sprache ist eben auch immer ein Stück Heimat. Sei es der Dialekt, die Betonung oder wie bei uns das Plattdütsch.

    Die werden mir dort nie angezeigt, das heißt auch nicht die ich schon gegeben hat. Dadurch passiert es mir immer wieder, dass ich ein Danke abgeben möchte und es stattdessen lösche.


    Oder ist das nur bei mir so? :/