Beiträge von Kleiner Waldgeist

Schon gewusst…?

Dem norwegischem König Ólaf Tryggvason gelang, den isländischen Widerstand gegen das Christentum zu brechen, indem er Söhne aus wichtigen Familien als Geiseln nahm.

    Also ein wenig sehr rücksichtslos liest sich das schon. Und ich kann mich da auch nur meinen Vorrednern Cal, Kendra und Wodehund anschließen. Woher nimmst Du Dir das Recht an Bäumen, wie es Dir beliebt zu ritzen? Wer sagt, dass Du nicht doch mal zu tief hineinritzt? Oder dass sich bei den Bäumen eventuell die Rinde großflächiger ablösen könnte. In den wenigsten Fällen wird es das Todesurteil für einen Baum darstellen. Aber wie die Meisten hier, muss auch ich meine Bedenken diesbezüglich äußern. Denn je nach Baumart, ist die Rinde unterschiedlich dick und je nach dem können solche oberflächlichen Wunden verheilen oder eben auch nicht. Und das willst Du als Laie beurteilen?

    Am Ende waren es zu viele, zu tiefe Schnitzereien, welche immer eine Eintrittspforte für Krankheitserreger sind.


    Außerdem stellen sich mir folgende Fragen:

    Ist ein Baum nicht das Urheidnischste, was wir Menschen verehren können? Muss man diese noch "verzieren"?

    Wenn Bäume und der Wald Dir so heilig sind, warum reicht dann das bloße wandeln im Wald nicht?

    Und die wichtigste Frage: Warum muss man als Mensch immer Spuren hinterlassen?


    Aua aua… Wäre ja wirklich blöd wenn die Kinder anfangen ihr eigenes Gehirn zu benutzen und sich dann auch noch politisch versuchen zu engagieren.Fürchterlicher Gedanke, da müssten Maßnahmen für die Herstellung deutscher Zucht und Ordnung erfolgen. Geht ja gar nicht, dass sich junge Menschen für die eigene Zukunft einsetzen wollen :dudu:


    Außerdem, sollten sich jene an die eigene Nase fassen, die nur durch ad hominem Kommentare die Diskussion zu stören. Der Natur ist doch vollkommen egal ob man Greta gut findet oder nicht. Es ist ihr auch egal, ob man die FFF Demos gut findet oder nicht.
    Viel wichtiger wäre Selbstreflektion zum eigenen Lebensstil. Hier ist jeder gefragt ein wenig was im ökologischen Sinne zu verbessern und sich auch mit einzubringen. Ein wichtiger Schritt wäre doch mal, sich seines eigenen ökologischen Fußabdrucks bewusst zu werden und im Idealfall diesen auch zu verringern wo es geht. Da sind dann aber alle gefragt und nicht nur die jungen Menschen, die bei FFF mit demonstrieren.


    Sag doch mal, selbsternannter Waldschrat, was tust Du dafür Deinenökologischen Fußabdruck nicht unnötig zu vergrößern und im Idealfall zu verringern? :)


    Die moralische Keule zu schwingen ist einfach. Es besser zumachen dagegen nicht. Erst wenn Du es wirklich besser machst, dürftest Du Dir ein solches Urteil und solche schon totalitär anmutenden Erziehungsmaßnahmen erlauben. Meine Meinung. Außerdem würde es das elterliche Verhältnis zu den Kindern nicht bessern… Und selbst dann ist es einfach nur überheblich. Klingt mir auch eher nach diesem typisch deutschen „Ich gönn niemandem was“. Ja, das war mit Absicht so formuliert.


    Niemand sagt, dass alle die bei FFF mitlaufen auch die geringen ökologischen Fußabdrücke hinterlassen, aber sie sind sich zumindest bewusst, dass es so nicht weiter geht. Ich denke aber auch, dass gerade durch das Mitdemonstrieren die sachliche Diskussion um Umwelt- und Klimaschutz bei den Schulen und auch Zuhause angeregt wird. Es ist gut und wichtig, auf diese Themen nachdrücklich aufmerksam zu machen. Noch wichtiger ist dann sich alleine und auch gemeinsam mit anderen Gedanken darüber zu machen und dann selbst was an seinem Lebensstil zu verändern :!:


    Also, was ist falsch daran, den anthropozentrischen Blick zu ändern und mehr auf die Natur und Umwelt zu richten und festzustellen, dass man als Mensch, Verantwortung für seine Umwelt hat :?:
    Was ist falsch daran, sich dann für den Umwelt- und Klimaschutz einzusetzen :?:
    Und was ist falsch daran, auf solchen Demos auch entsprechende Reaktionen und Maßnahmen von der Politik zu fordern, die schon längst überfällig wären?
    Ist das nicht in eurem Sinne :?:

    Ich bin mir sicher, wäre ich schizophren, hätten die Stimmen mir das gesagt. :Val1:


    Du musst mal lockerer werden. Das ist ein Satireforum.

    Haha, da macht man mal einen Witz und wird gleich angezickt :D
    Nichts für ungut, aber ja, das Forum verkommt immer mehr zum Satireforum :ugly:


    Also alles gut ;)
    Oh, werde ich jetzt auch gesperrt, weil dir das nicht passt ? :D

    Guten Morgen, es ist schön wenn man langsam wach werden kann und Webinar hat.
    Kann man gleich mit dem Laptop im Bett arbeiten ^^


    Werf ich ne Münze? Zähl ich ab? Lege ich die Karten? Oder spiele ich im Wahllokal besoffen Flaschendrehen?

    Also es gibt einige gute kleine Parteien über die man sich mal informieren sollte, es ist ja nicht so, dass es gar keine Alternative zu den Altparteien gibt :ugly:
    Deswegen hoffe ich, dass so viele Leute wie möglich wählen gehen und die Altparteien abservieren :thumbsup:

    Meine Meinung. Ist ja auch nicht so, dass in Millionen von Jahren die Evolution das hervorgebracht hat, was jetzt da ist. Und für jetzt funktioniert [...] Daran ist eigentlich nichts magisches.

    Ich bin selbst ein sehr rationaler Mensch und das mit der Evolution ist ja richtig, aber das Leben und unsere Welt so plump zu erklären, würde mir so nie in den Sinn kommen. Denn:

    Warum muss Magie immer etwas sein das den Verstand übersteigt? Wenn ein gigantischer Baum der aus einem winzigen Samenkorn wächst nicht magisch ist, was dann?

    Besser hätte ich es nicht formulieren können :love:
    Man muss doch nur in die Natur gehen und staunen und sich ander Schönheit erfreuen :D
    Darin liegt die Magie. Und das bekommt so auch nur die Natur hin.
    Jeder der bewusst mal Bäume gezogen hat weiß wovon ich rede <3
    Allein die Tatsache dass da etwas beginnt zu leben und zu wachsen ist schon mehr als Magie. Natürlich könnte man das nur auf die natürlichen Prozesse der Keimung reduzieren,
    aber das wäre dieser Begebenheit meines Erachtens nach nicht würdig.
    Es kommt denke ich vor allem darauf an, wie man Dinge betrachtet und was man in ihnen sieht...
    Außerdem ist ja bei weitem nicht alles geklärt, bezüglich Keimung, Wachstum ect….
    :)