Beiträge von Hagazussa

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.

    Was für eine Nacht!


    6 nette Leute, Bratwürstchen und Salate, ein Feuer und ein paar Flaschen Gin - mehr braucht es nicht, um sich selbst zu überraschen und den bestmöglichen Start in die zweite Jahreshälfte zu kreieren! :eek:

    Was bin ich froh, dass ich das bin was ich bin und irgendwo auf meinem Weg die richtigen anderen getroffen hab! :saint:

    Verbrennt die Hexe!!!

    ... und WIE die gebrannt hat!!! :evil::ugly:


    Ist heute irgendwas besonderes geschehen ? außer das wir aufgestanden sind ?

    In Stuttgart haben ein paar Hundert Idioten ihre Dummheut öffentlich zur Schau gestellt! Man spricht betont von einer NICHT politisch motiverten Tat. Willkommen im neuen Zeitalter, wo man nicht mal mehr ne politische Motivation vorschieben muss um seine Blödheit öffentlich auszuleben! :ugly:

    Achtung, Achtung, jetzt kommt ein heidnischer Beitrag fernab von Kaffee und Politik!!!


    Und jetzt noch ein-zwei Kaffee, die frisch gebackenen Zimtschnecken eingepackt und ab in die Umweltverschmutzungsschleuder gen Süüüüüüüüden.... Holt die Kinder von der Straße!!!8)

    Kaffee ist ueberbewertet

    Kaffee hält mich davon ab, selbst Verschwörungstheorien in die Welt zu setzen :ugly:

    Man muss sich einfach nur vor Augen halten, dass die gesamte Menschheit bescheuert ist, dann ergibt alles einen Sinn. zb auch Verschwoerungstheorien

    Dazu fehlt mir der empirische Nachweis ;)

    Vergiss beim Renovieren nicht, dass zwischen die Aluschichten ausreichend Orgonit eingebracht werden muss, sonst ist der Schutz unvollständig.

    Ach Scheiße!!! Jetzt muss ich doch noch mal los zum Esoladen - gut, dass ich nochmal nachgefrage habe :S

    Wir ersaufen hier im Kaffee

    Ja, klar, weil ich jetzt da bin 8)



    Ausserdem hab ich :wunjo: -Chromosomen.

    :eek: das erklärt vieles! :thumbup:

    Guten Morgen :sun:


    Hier gab´s ja schon lange keinen Kaffee mehr - ob das an der Überzahl der halbfertigen x- äh der y-Chromosome liegt?! :S


    Ich hab eeeeeendlich Urlaub und melde mich freiwillig zum Kaffeedienst! :coffee:


    Die Welt da draußen wird immer abgedrehter, ich bau jetzt Aluwände in meine Wohnung und tarne das als Renovierungsmaßnahme 8)


    Falls ich in nächster Zeit ein bischen abdrehe, habt Nachsehen, ich werde derzeit in die geheime Welt der Verschwörungstheorien eingewiesen und muss das jetzt alles irgendwie verarbeiten :S Wie können intelligende, studierte Menschen, die mitten im Leben stehen so "blauäugig" sein???

    Dies ist eine hervorrangende Zeit für psychologische Feldstudien :rulez:


    Kaffee?

    2 Wochen URLAUB, im Büro läufts drunter und drüber (hab ich gehört :S), die ersten 2 Türrahmen sind - dank der professionellen Fern-Anleitung meines selbstgewählten Meisters - geschliffen, gekittet und gestrichen, der dritte ist in Arbeit (fehlen noch 4+ 3 Türen), mein Gemüse wächst und gedeiht, die zweite Aussaatrunde beginnt in den nächsten Tagen uuuuuuund die Aussicht auf ein Midsomar-Fest im Kreise der einzigen Menschen mit denen ich mir so ein gemeinsames Fest vorstellen kann <3:eek: Wie kann ich da anders als mich zu freuen und Kafka-Sätze zu kreieren?!?!! :prost:

    wenn ihr jetzt vor hättet euren Rucksack zu packen und das nächste monat im Wald auf Wanderschaft zu verbringen.. welche Runen würdet ihr euch warum mitnehmen ??

    Die Begleitung der Runen ist eine sehr persönliche individuelle Sache. Ich persönlich reise prinzipiell auch gerne mit Raidho. Gleichzeitig gibt es Reisen an denen mich andere Runen begleiten (wollen).


    Zur Ausgangsfrage:


    Ich würde mich vor der Reise mit meinem Runenbeutel hinsetzen und darüber nachdenken, was der Sinn und Zweck meiner Reise/Wanderung ist.

    Wenn ich eine klare Antwort darauf gefunden habe, würde ich die Runen befragen und jene auswählen die mich begleiten wollen. Das kann eine sein, das können auch mehrere sein.

    Ich freue mich , dass heute Morgen der Flur gestrichen wurde und damit mein Großprojekt "Wohnungssanierung" eingeleitet ist:


    Zwei halbe Arbeitswochen gefolgt von zwei Urlaubswochen - der perfekte Zeitpunkt um zu lernen, wie man Türrahmen fachgerecht streicht, die vor zwei Jahren angeeigneten Fähigkeiten im Silikonfugen spritzen zu trainieren, den Keller auszuräumen, jede Menge Altlasten zu entsorgen und vielleicht reichts noch für ein selbstbeibringer-Kurs im Parkett schleifen und Ölen :eek: Das Wohnzimmer braucht auch nen neuen Anstrich :/Die Küche eigentlich auch :/:S


    Und dann hat mein Mann mir letzte Woche auch noch eine Akku-Motorsense gekauft :eek:Grabeland, ich komme!!!


    Ich hab jede Menge Pflanzenbabys, noch zwei Audible-Guthaben frei und fast keine außerhäuslichen Verplichtungen - das wird ein legendärer Juni! 8)

    Während der derzeitigen Bauarbeiten an unserer Platte ist einer der Holundersträuche draufgegangen. Nun ist alles vorbei.

    Keine Sorge, der kommt wieder *raun


    Vor 3 oder 4 Jahren hat unsere Nachbarin (Mehrfamilienhaus) ihren Gärter beauftragt, einen Holunder am Haus zu entfernen... Gerade eben trugen die Kinder mir eine Schüssel voll Blüten eines Strauches an ebendieser Stelle in´s Haus und gestern stellte ich fest, dass an der anderen Seite des Hauses ein Mini-Holunderbusch blüht wo vor 2-3 Jahren ein großer Nadelbaum aus ästhetischen Gründen gefällt wurde ;)

    Wo etwas geachtet und genutzt wird, kann es nicht zerstört werden:prior:

    Was ich über die erste Hälfte dieses Montags sagen kann: Er gehört definitiv zu den kapitaleren seiner Art. Meine Fresse....

    Es gibt sie noch? Die Montage?? :eek:

    Ich dachte, die wären dem Virus zum Opfer gefallen... Irgendwie kann ich derzeit selten den Wochentag abgrenzen ohne in ein Kalendarium zu schauen :S

    Immer schön in die Armbeuge niesen! :S


    Wenigstens kannst Du niesen, bei uns fliegt gerade was, das meine Bronchien dicht macht :ugly:wird wohl Birke sein...

    Niesen und Lippen brennen macht mir vermutlich Hasel, Gräser und Roggen greifen nur meine Nase an - die Dinger spezialisieren sich =O


    Nächstes Jahr gibt's die Pollen-Pandemie *raun


    Dafür wächst vor meinem neuen Büro überall Huflattich :love: Der ist mir seit meiner Kindheit nicht mehr begegnet :) Leider waren die Gärtner schneller als ich :( zu lange gezögert mit der ErnteX/

    Früher hab ich mich über Sonnenschein gefreut - heute über Regen

    Der riiiiiiieeeecht gerade so schöööööön....:saint:



    Meine Erkenntnis des Reginerationswochenendes:


    Ich bin ein ostdeutsches Arbeiterkind und werde wohl nie lernen zu denken wie die "da oben" und mit denen sinnvoll zu arbeiten :pinch: Zeit für ne Abbiegung! :S

    Es hat sich im Vorfeld ja schon bei vielen Runenwürfen gezeigt, dass 2020 ein Hagalaz-Jahr wird. Und das, was wir momentan erleben, ist tatsächlich Hagalaz pur. Mit diesem Wissen im Hinterkopf sollte jeder von uns, ja gerade von uns, die Chance wahrnehmen, Neues und Verbessertes aus dem angerichteten Chaos entstehen zu lassen.

    Dazu raune ich mal noch die Tatsache in die Runde, dass in diesem Jahr auch ;ehwaz; im Spiel ist :prior:

    Ihr Lieben,


    ich hab das Gejammere satt!


    Selbst hier im Forum - seht es mir nach, dass ich gerade nur noch überfliege - geht es gerade nur darum, neue Nachrichten und Gründe weshalb wir uns über diese und die allgemeine Situation ärgern zu verbreiten.


    Ja, die Situation ist allgemein scheiße und jeder von uns hat seinen individuellen Ärger damit. Doch anstatt uns gegenseitig auch noch mit dem Ärger des anderen zu belasten und bis zur Verzweiflung hoch zu schaukeln, könnten wir mal die schönen Seiten suchen und sehen! Na, wer traut sich? ;)


    Ein lieber Freund meinte letztens zu mir: "Ich fühle mich gerade so heidnisch wie schon lange nicht mehr!" :oops:


    8) Geht mir genauso :thumbup:


    Warum?


    Alles ist langsamer; ich überlege mir sehr genau, mit wem ich meine wertvolle Zeit verbringe und ob der Einkauf wirklich heute nötig ist oder bis morgen oder übermorgen warten könnte; ich gehe raus in die Natur anstatt in Bars, Kinos, Museen; ich überlege, wo ich außerhalb der Läden frisches Grünzeug für meinen Salat her bekomme; ich achte darauf, dass ich Nahrung zu mir nehme, die meine Gesundheit fördert und verzichte einmal mehr auf Dinge, die meinen Körper unnötig belasten; ich lese viel und denke über den Sinn nach; ich verbinde mich mit der Erde und spüre, dass ich mit und nicht auf ihr lebe; ich erkenne die Macht des Unsichtbaren; ich sorge mich um meine Familie (sowohl die geistige als auch die genetische); ich rede mit meinem Nachbarn; ich biete Hilfe an und unterstütze meine Mitmenschen wo ich es als sinnvoll erachte; ich verzichte auf Kontakte, die mir nicht gut tun; ich danke den Göttern für jeden wunderbaren Tag den sie mir schenken; ...



    Und ihr? Warum fühlt ihr euch in diesen Tagen heidnisch? Welche Chancen erkennt ihr?