Beiträge von Vidars Sohn

Schon gewusst…?

Die Christianisierung Skandinaviens und Nordeuropas im 10. und 11. Jahrhundert erfolgte von oben und zumeist durch Zwang ("Schwertmission"). Sie diente vor allem der Festigung des Königtums. Die dänischen, norwegischen und schwedischen Könige versuchten – nicht immer erfolgreich – sich der Kirche zur Festigung der königlichen Zentralgewalt zu bedienen.

    Wollte ihn nicht reduzieren habe nur einen Aspekt genannt.


    In sich gekehrt würde ich ihn auch nicht betrachten sondern eher als den stillen Beobachter der erst eingreift wenn es notwendig ist.


    Die Personifizierung von: in der Ruhe liegt die Kraft


    Und schließlich ist er auch der Beschützer von Wald und Wiesen und allem darauf lebenden


    Spaß beiseite, kommt natürlich drauf an, was du mit den Waffen so machen willst... ^^


    Zu allererst will ich mir mal ein vernünftiges Messer besorgen (rostfrei mit robuster Klinge),
    Dann ein kurzschwert und einen Speer, passenden Schild.


    Ach ja und eine Einhändige Streitaxt


    Alles möglichst authentisch germanisch/keltisch (wobei es mir gut gefallen würde wenn der stahl rostfrei wäre)

    Du verstehst mich nicht ganz so wie ich es meine: Vidar symbolisiert keinen fließenden Übergang sondern einen der viel Blut kostet und auch mit Naturgewalten einher geht.


    Deshalb passt Thursiaz besser zu ihm als Dagaz meiner Meinung nach. Die Dagaz Rune begleitet mich jedoch als natürlichen Quarzeinschluss im oben fotografierten Rheinkiesel bei all meinen reisen (nicht in meiner Vidar Binderune)

    Quelle nach Nadja Berger`s Runenkräfte:
    "Das Wort Dagaz bedeutet "Tag". "Tag und Nacht sind ein Paar ungleichen Seins und am Ende doch nur eins." Während die Zwillinge sich bei Jera wie liebende Geschwister zeigen, erleben wir sie bei Dagaz als zwei entgegengesetzte Extreme. Unaufhörlich wechseln sich Tag und Nacht in der Dualität ab, berühren sich, aber können sich nicht vereinen. Es ist der ewige Kampf von Licht und Dunkelheit, männlich und weiblich, aktiv und passiv...."


    Dies ist ein Teil von dort über Dagaz


    Thursiaz:


    "Der Name Thursiaz wird übersetzt mit Dorn. Der Zusammenhang dieser Runenkraft liegt hauptsächlich in seiner verteidigenden, schneidenden und verletzenden Eigenschaft. Es ist die Rune der Thursen. Sie symbolisieren die rauen instinktiven Urgewalten. Zudem ist es die Rune des Donnergottes Thor, des Beschützers der Menschen und Götter..."


    Hab nicht alles abgetippt und da Vidars Mutter meines Wissens auch eine Thursin ist passt es meines Erachtens


    Ich habe das ältere fluthark verwendet und die Thursiaz Rune verwendet weil meinen Quellen zu Folge die Dagaz Rune seltenst zum schreiben bzw magisch arbeiten verwendet wurde da sie dermaßen zwiegespalten und unberechenbar ist... (schlussendlich soll ja Vidar über das böse triumphieren und nicht wie Thor böse und gut neutralisieren...)


    Ps die Dagaz Rune begleitet mich anders anbei vorder und Rückseite eines von mir in der Raabklamm gefundenen Rheinkiesels

    @muttila du verstehst mich nicht ganz ich bin mit meiner Binderune zu 90% zufrieden (nur das Ornament in den Linien fehlt). Ich arbeite damit auch schon seid Monaten und bin mit der Form zufrieden...
    Wollte sie euch nur zeigen (anbei nochmal das Foto)

    Dateien

    Auch wenn ich das Risiko eingehe das gleiche zu schreiben wie viele vor mir.


    Ich bin katholisch aufgewachsen begann mich vor Ca 8 Jahren intensiver damit zu beschäftigen und stellte fest, dass die Grundlehre Nicht so verkehrt ist. Fand jedoch heraus, dass die Missstände alleine darauf beruhen, dass zu viel Macht auf zu wenige verteilt wurde und diese entweder nie an ihre Lehre glaubten oder diesen Glauben verloren.


    Des weiteren waren Ahnen und Heimat für mich immer wichtige Lebensinhalte ebenso wie unsere Sagen und Märchen.


    Beginn diesen Jahres erkannte ich immer mehr, dass der Katholische weg nicht der meine ist und begann durch Zufall mich intensiver mit dem germanischen Heidentum befassen und desto intensiver ich mich damit befasse desto besser fühle ich mich.


    Meine Götterbegegnungen laufen mit Tieren und auf Gefühlsebenen ab und genau dies passt zu mir


    Obwohl es auch hier selbst ernannte "Erlöser" gibt werden diese den Göttern sei Dank so behandelt wie es sich gehört (belächelt und missachtet)


    Mögen die Götter mit euch sein

    Tätowierungen wollen immer gut überlegt sein, haste schließlich für die "Ewigkeit". ^^ Laß dir also zeit dabei.


    Donars segen mit euch


    Uwe


    Deshalb habe ich sie auch vor über 3 Monaten entworfen und werde sie frühestens Mitte nächsten Jahres nennt Tätowierer zeigen (wenn ich es dann noch will)

    Wulfila zum ersten Einwand ja es ist selbstverständlich (wollte es nur noch einmal erwähnen)


    Zum 2. Einwand ja man sollte das Geschlecht respektieren das man erhalten unabhängig davon ob man an Reinkarnation glaubt oder nicht gibt es einen Grund warum deine Seele jetzt in diesem Körper steckt und dieser kann meiner Meinung nach nicht sein den Dr. Med.XY dafür zu bezahlen den Körper zu verändern (deshalb klingt meine obige Ausführung logisch für mich)

    Am Ende des Clip sieht man doch eine tolle Werbung. Von denen hier Home- Nature Valley
    das Ganze ist also nur ein Werbespot. Wie man sieht ein gelungener. :D


    Donars Segen mit euch


    Uwe


    Ja das stimmt dennoch wäre es naiv zu sagen, dass das Video nur an den Haaren herbeigezogen ist und als Eltern sollten meiner Meinung nach die Kinder öfters "rausjagen" auch wenn sie es noch nicht würdigen können später werden sie es

    Danke dir das einzige was ich noch dabei ändern will ist ein Ornament einzuarbeiten und weiss noch nicht welches da ich mit dem Gedanken spiele sie mir zu tätowieren und mich somit Vidar endgültig weihe