Beiträge von Leksi Reginleif

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.

    American Gods von Neil Gaiman


    Wollte eigentlich zum Beginn der Serie auf Amazon fertig sein, aber hab es aufgrund von Zeitmangel noch nicht ganz geschafft.
    Aber die letzten hundert Seiten nahen!

    Habe jetzt über Google auch noch was gefunden, ruth-uhl.de
    Kennt die jemand?
    Das wäre preislich im Rahmen, ist halt dann die Frage wie hochwertig das ist. Hat jemand vielleicht Erfahrung mit ihren Produkten?


    Grundsätzlich wäre Silber natürlich auch diskutabel, wenn Edelstahl für sowas jetzt nicht geeignet ist bleibt uns eh nichts anderes übrig.
    Mir wäre halt wichtig, dass ich einen UNGEFÄHREN Richtwert beim Preis habe, wenn es dafür das ist was wir uns vorstellen, haben wir ja ein Jahr Zeit zu sparen.


    Ich packe noch mal drei Bilder dazu wie ich es mir ungefähr vorstellen könnte
    (Die ersten zwei von der verlinkten Seite ruth-uhl, das dritte von der empfohlenen Argentum-Seite).

    Hallo ihr Lieben,


    Mein Mann und ich hatten gerade unseren 6. Hochzeitstag, und wir haben uns überlegt - dem verflixten 7. Jahr zum Trotz - uns zum 7. neue Ringe machen zu lassen.


    Nun bin ich auf der Suche nach Infos und nach jemandem, der unsere Vorstellungen umsetzen könnte oder jemanden empfehlen kann, der sowas macht.


    Es muss kein Silber sein, unsere jetzigen sind aus Edelstahl, da es natürlich auch eine Kostenfrage ist.


    Vom Stil der Ringe her sollte es so in die Richtung gehen wie auf den Bildern, also dieser "Antiklook", weiß nicht ob es da einen Fachausdruck gibt, und ob das bei Edelstahl überhaupt geht?


    Der "Haken" daran - es sollten Runen eingraviert werden; ich weiß nicht, ob das bei der "gewellten" Oberfläche dann überhaupt möglich ist?


    Vielleicht kennt sich da ja jemand besser aus.
    Würde mich freuen.
    Danke :-)


    Oha, wirklich? Dann hab ich diese Information wohl falsch irgendwo aufgeschnappt. Ging immer davon aus, das er 'Murikano ist ;-). Wieder was gelernt :-P.


    Hab extra nachgeguckt, war mir fast sicher da er schon einige Doctor Who Folgen geschrieben hat, aber du hast mich ins Zweifeln gebracht *lol* Vielleicht wegen dem Buch American Gods...
    Aber er ist wirklich Brite.

    Habe ich letzte Woche auch gelesen, hab es mir auf englisch zu Gemüte geführt. Gaiman mag ich eigentlich immer am liebsten auf englisch - er ist übrigens Brite, kein Ami ;-)


    Hat mir gut gefallen, es ist wirklich angenehm geschrieben (nicht wirklich anspruchsvoll), stellenweise mit etwas Humor, wodurch die Geschichten aufgelockert werden.


    Allerdings sollte man sich nicht zu viel Gaiman erwarten, er bleibt schon ziemlich "neutral" und es steckt nicht sehr viel von ihm in dem Buch (meiner Meinung nach), es ist wirklich eher einfach eine Nacherzählung.


    Entschuldigung, wenn ich als Neuling in Forum Fragen muss: Was ist bitter der GGGodenbann?

    Ich freue mich auch immer, wenn ich Krähen sehe, ich grüße sie normalerweise auch immer und rede mit ihnen, auch wenn mir klar ist, dass es keine Kolkraben sind, sie sind ja doch sehr nahe Verwandte und finde ich sie wunderschön und für mich sind sie dennoch irgendwie mit Odin verbunden.


    Kolkraben haben wir leider auch nur im Alpenzoo. Wirklich beeindruckend schöne Tiere, wäre schön wenn man sie in Freiheit sehen könnte.

    Ich sagte ja auch, dass es angemessen ist ;-)
    Das ist mir schon klar, dass das handgefertigte Unikate sind und da in jedem sehr viel Arbeit und Liebe steckt.
    Ändert aber halt leider nichts daran, dass ich es mir im Moment auf keinen Fall leisten kann.
    Wir ziehen bald um, mussten die Kaution schon bezahlen, die Maklerin wird auch noch was haben wollen, werden für die neue Wohnung noch einiges brauchen,...und essen will ich vielleicht auch noch (ja ich weiß, wird überbewertet *lol).
    Das muss erst mal geregelt sein, bevor ich mir überlegen kann ob ich 300 Euro für eine Figur übrig habe. Bin leider kein Großverdiener.
    Und wie gesagt, ich hätte wahrscheinlich dann gern vier gehabt, also wäre das schon ein Sümmchen, das ich nicht einfach so aus dem Ärmel schütteln kann.
    Soll aber in keiner Weise die Arbeit des Künstlers herabwürdigen, ich hatte ja eh damit gerechnet und finde es wie gesagt absolut angemessen.

    Die Frage hat mir schon als Kind schlaflose Nächte bereitet.
    Irgendwie übersteigt es meine Vorstellungskraft, was danach sein oder nicht sein könnte.
    Ich weiß nicht, ob wir wiedergeboren werden, irgendwo die Ewigkeit verbringen oder einfach aufhören zu existieren.
    Für mich ist alles schwer vorstellbar, aber
    speziell mir vorzustellen, einfach NICHT mehr zu sein, fällt mir schwer.

    Also ich kenn die Schlangen von Urnes auch u.a. in Bezug auf einen großen Runenstein im norwegischen Ort Urnes.


    Ich habe gehört, dass diese Loki symbolisieren , der ja als kluger Gestaltwandler und Trickster so beweglich/listig wie eine Schlange war, um sich aus Schwierigkeiten herauszuwinden.


    Ich habe zu dem Thema eine Frage, hoffe es ist okay den alten Thread dafür auszugraben.


    Ich habe jetzt das halbe Internet durchwühlt und nichts zufriedenstellendes gefunden, also bitte die Profis ans Werk :-D


    Ich wollte nachforschen, was es mit der Verbindung zu Loki auf sich hat, aber alles was ich dazu finde ist dieses Amulett, das sämtliche Shops verkaufen (das ich auch habe :-p), und die Stabkirche mit diesen Abbildungen, den Runenstein der in den Beschreibungen des Amuletts immer erwähnt wird finde ich einfach nirgends.


    Kann mir bitte jemand weiterhelfen, gibt es diesen Runenstein jetzt wirklich und ist eine Verbindung zu Loki wahrscheinlich oder ist das nur um den Schmuck besser zu verkaufen?


    Danke