Beiträge von TaJu7

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.

    Hei!
    ich habe auch schon ähnliche Gedanken gehabt was oder wer da verehrt wird in Heutiger Zeit...


    die Serie American Gods kenne ich nicht.


    Mein Gedankengang war und ist wie folgt:


    als Beispiel Thor, den assoziiere ich mit Blitz und Donner. Blitze sind "Elektrizität". Der Moderne Mensch ist sehr Technik bzw. Elektronik orientiert. Wenn man die Menschen beobachtet wie dringend sie manchmal eine Steckdose benötigen weil ihre "Akkus" fast leer sind, könnte man fast denken "Thor" ist wohl doch der "meistverehrteste Gott" dieser Welt... :prost:

    Da empfehle ich also die Improvisation und Individualisierung.

    Das ist meiner Meinung nach das Wichtigste...fang im kleinen Kreis an...mit Menschen die dir wichtig sind...Familie und Enge Freunde...Sei du Selbst...bei einem Ritual muss man niemanden "beeindrucken".
    Oder gar einem Ablauf folgen. Es ist einer oder eine die das Ritual leitet und man kann nur hoffen dass alle dann auch mitmachen und wenn nicht dann nicht. Das Ritual soll auch nicht deinem EGO gefallen sonst wird nur eine Show daraus... als Schauspieler find ich sind manche klasse aber diese "Ritualschauspieler" finde ich schrecklich...Schauspielerei gehört auf die Bühne oder in den Film aber nicht für ein Ritual...

    Ich bin zwiegespalten......

    ich auch...


    ich finde es kann schon sehr "kraftvoll" sein ein "Gebet" aufzuschreiben um es dann immer wieder so wiederzugeben. aber ich kann mich mit diesem "Versuch" mit dem göttlichen oder den Göttern in Kontakt zu treten nicht so recht anfreunden...denn die "intensiveren Momente" durfte ich durch spontane "Aussprachen" am Feuer oder allein in der Natur erleben...


    ich lebe meine Spiritualität sehr individuell aus. Dazu gehören gewisse kurze "Mantra ähnliche" Wörter (z.b. Runen oder Götternamen) die ich im Geiste oder auch "laut" wiederhole... Aber ein Gebet ist bei mir immer wie eine direkte "Ansprache" an eine Göttin, einen Gott oder sonstige Wesenheit. Meist Bitte und Dank zugleich... Alles Spontan so gefällt es mir am besten...

    ich habe ein Buch von Rudolf Steiner geschenkt bekommen...darin geht es um Naturgeister...
    Dem Herrn seine Vorträge wurden ja allesamt mit dokumentiert, darum gibt es unzählige Bücher und Büchleins...ich habe auch schon mal einen Vortrag gelesen den er 1909 in Berlin gehalten hat. Darin ging es um die Germanischen Götter...


    Hat sich hier schon mal jemand mit Herrn Steiner befasst?


    ich habe über Wolf-Dieter Storl zum ersten mal was von Rudolf Steiner gehört über die "Biodynamische Landwirtschaft".


    Über Axel Burkhart habe ich noch mehr über Steiner erfahren dürfen aber das meiste ist für mir eher "unverständlich" bzw. das ist "zu Hoch für mich"...


    Wie gesagt kennt jemand hier im Forum die Werke von Steiner?