Beiträge von Jens Christiansson

Schon gewusst…?

Asgard (altnordisch Ásgarðr „Heim der Asen“) ist sowohl nach der Edda des Snorri Sturluson als auch nach der Lieder-Edda der Wohnort des Göttergeschlechts der Asen. Über die Regenbogenbrücke Bifröst ist Asgard mit Midgard verbunden.

    Krafttiere stammen schon eher aus dem Nordamerikanischen. Ich habe eins, und das schon lange. Also schon, bevor ich auf Asatru gestoßen bin. Warum sollte ich das versuchen abzulegen? Die Vorstellungen, wie man dazu kommt, gehen natürlich auseinander. Lieblingstier= Krafttier ist die einfachste davon, wenn jemand Kraft daraus schöpfen kann, auch okay, der schamanischen Tradition enspricht es nicht.

    Natürlich haben alle etwas ganz besonders cooles als Krafttier, genau, wie bei Rückführungen in vergangene Leben alle Herrscher Hexen und Schamanen waren, und niemals ein Dieb, ein Bettler oder ein Mörder......;)

    Habe mir den Film erst vor Kurzem angesehen. Fand ihn an sich gar nicht verkehrt. :thumbup:


    Vikings besser? Nö, obwohl Vikings trotz mangelnder Authentizität immerhin für ein verstärktes Interesse an der Geschichte der Wikinger und an Asatru in der Öffentlichkeit gesorgt hat. Das war es aber auch schon.

    :hh:

    Habe mittlerweile ein paar Gleichgesinnte hier in meiner Gegend gefunden. Wir nennen uns Eldaring- Stammtisch, es sind aber nur ich glaube drei von uns Mitglied dort, ich auch nicht. Haben am Samstag ein schönes Mittsommerblot abgehalten. Mit einer Queste, die die Frauen sehr schön gebaut hatten, Räucherung, einer Lesung mit Rollenverteilung, und einer Sumbelrunde.:prost: Durchs Feuer gesprungen sind wir auch.....

    War schön und hat Spaß gemacht. Thor:vikinghammer: zog mit rumpelnden Rädern vorbei, Hugin und Munin kamen auch schauen.....

    Nun, meine Vortsellung davon ist die, dass statt der Rippen die Schulterblätter gelöst und zur Seite geklappt wurden, das hinterlässt riesige Wunden, ist äußerst schmerzhaft und man stirbt recht langsam daran, da die Atmung ja durchaus noch funktioniert. Öffnet man dagegen den Brustkorb, fällt die Lunge zusammen und der Tod tritt deutlich schneller ein. Möglicherweise schon nach dem Lösen der ersten Rippen.


    Beweisen kann ich diese Annahme allerdings nicht, daher bleibt es auch eine solche.....;)

    ... sorry , hatte vergessen :


    Saufeder (saufeder.eu) => ist besser als Kurzwaffe wenn der Hund am Wild steht

    Auf jeden Fall, Saufeder, bzw, wenn es eng ist, wie im Mais, das Abfangmesser. Meine Saufeder hat ein Freund aus einem alten Kuhfuß ( Brecheisen) geschmiedet. Ist ein Unikat, mit dem ich auch für Mittelatermärkte und dergleichen gut gerüstet wäre, kann den Spieß nur nicht überall mit hinnehmen, nicht überall sind scharfe Kaltwaffen gern gesehen. Mein Abfangmesser ist der Saufänger von AKAH, diesen musste ich auch schon verwenden.

    Wenn man eh ein bisschen Outddorküche betreibt, vom Dutch Oven über den Grill, den Gouchospieß bis zur Muurika, braucht man so ein Buch wohl eher nicht. ;) Auch hat mein Werkstattofen noch eine Kochplatte, die mit Holz funktioniert.8)

    Welcher Stahl ist das nun?

    Aber der sieht Authentisch aus find ich Gut.

    Ist ja auch im Landwirtschaftlichen Einsatz und Arbeitsgerät.

    Das war eine alte verrostete Machete, vor ca 30 Jahren sogar im forstlichen Einsatz. Und den hat sie auch ausgehalten. Damals in Tschechien verkauft worden. Welcher Stahl das ist, keine Ahnung, er rostet, ist schnitthaltig und nicht zu hart, es platzt nichts aus, es wurde bei Steintreffern nur stumpf. Ich musste die Klinge schwärzen, weil die Rostnarben teilweise zu tief waren, um sie richtig blank zu bekommen.

    Hat eigentlich hier von uns schon einer Corona gehabt .Und kann uns etwas über Die Ansteckung und Symptome:thor: erzählen.


    Jo, hatte ich, war 3 Wochen außer Gefecht. Symptome waren bei mir Abgeschlagenheit ( Der Gang von der Couch zur Toilette war ein Kraftakt) Nesselfieber in Schüben, Geruchssinn war für drei Tage verschwunden. Erholung dauert länger als bei einem grippalen Infekt.

    Angesteckt habe ich mich höchstwahrscheinlich bei meiner Frau, die es ihrerseits sehr wahrscheinlich von meinem Vater mitbrachte, als sie bei ihren Schwiegereltern ( Mutter bettlägerig pflegebedürftig, Vater auch nicht mehr so fit mit 85) Budenzauber machte. Paar Tage nach dem Budenzauber musste er ins Krankenhaus, Herzprobleme, Test positiv.... Meine Frau war zuerst ein wenig erkältet, ich dann auch, aber stärker, Test beim Arzt, positiv, dann ist meine Frau hin, natürlich auch. Allerdings war auf Arbeit auch eine Kollegin zeitgleich mit mir zum Test un positiv, könnte also auch von da kommen, das Virus ist da nicht besonders auskunftsbereit.;)

    Jetzt alles wieder gut, auch bei meinem alten Herrn, der mit nur halber Lunge und 85 ja ziemlich risikobehaftet ist.

    Scheiße, ich habe beim Runenorakel ungedrehte :sowulo::gebo::jera: gezogen, offenbar stehen mir bald Entbehrungen und Schwierigkeiten ins Haus. :sadrain:

    Finsternis, die Kerzen werden nicht brennen, oder flackern und qualmen, es gibt keine Geschenke zu Weihnachten, oder nur welche, die dir nicht gefallen und der Jahreswechsel wird auch ein Fiasko..... Sei froh, dass du mich auch noch :ingwaz: umgedreht gezogen hast....


    Du hast keine Chance, mein Lieber, also nutze sie....😉