Beiträge von Grimmwulf

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.
    Zitat von Unwodir

    Ist natürlich nur meine Interpretation, kann falsch sein.

    Denk ich nicht. Ich hätte es genauso verstanden.


    Mit Göttern arbeiten, also im Sinne von zusammen-arbeiten. Das heißt beten, opfern usw.


    Ich persönlich sehe es weniger als Problem, dass diese Gottheiten relativ unbekannt sind.

    Denn als ich den germanischen Göttern das erste Mal opferte, wusste ich auch nicht mehr als nur die Namen Odin, Thor und Freyja. Da hab ich auch mit dem geheimnisvollen Unbekannten zusammengearbeitet und es hat geklappt. (Mittlerweile kenn ich mich aber viel besser aus als damals...;))


    Ich würde daher raten, es am Anfang langsam angehen zu lassen und mit der Zeit immer intensiveren Kontakt zu diesen Göttern aufzubauen, Schritt für Schritt. Wenn über sie wenig bekannt ist, dann macht er eben seine eigenen spirituellen Erfahrungen mit ihnen.

    Also ich würde es als positives Zeichen deuten.


    Immerhin: der Kamin ist und war schon immer der Eingang der Götter und Geister. Während Türen etc. für Lebende gedacht sind, nutzen übernatürliche Wesen aller Art den Kamin.


    Deshalb gilt der Schornsteinfeger auch als Glücksbringer. Er reinigt nämlich den Geistereingang.

    Auch der Weihnachtsmann (der gewissermaßen den Wintergeist darstellt) kommt durch den Schornstein.

    Und die Hexen ließen durch den Kamin ihre Seelen zu Reisen aufbrechen.


    Wenn du also Algiz, die starke Schutzrune, am Ksmin stehen hast bzw. sie dir dort ,,von selbst" gezeigt wurde, dann stehen du, deine Familie und dein Heim offensichtlich unter dem Schutz der übernatürlichen Wesen.


    Mein Glückwunsch, das ist was sehr Feines!:)

    Zitat von Lille Runa

    Die Forschung sagt, dass da, wo die Inquisition Einfluss hatte, wie zum Beispiel in Spanien, Hexenverfolgungen verhindert wurden.

    Ist das so, Herr Lütz?:/


    Ich weiß von einem afrikanischen Sklaven, der in Spanien (vllt. auch Portugal, bin nicht mehr ganz sicher) verbrannt wurde, nur weil er einer animistischen afrikanischen Religion angehörte und mit magischen Püppchen erwischt wurde....X/

    Also ich hatte schon zwei, drei Mal im Traum Kontakt mit Odin. Aber ich glaube, das ist kein Chanelling, oder?


    Aber wenn das eine geht, warum nicht auch das andere?

    In Kulturen mit gelebtem schamanischen Weltbild sind solche Kontaktaufnahmen ja auch ein Teil des natürlichen Lebens.


    Zitat von HANGATYR

    wie man da als Laie zwischen Qualität und Scharlatanerie differenzieren kann

    Ich weiß, dass man richtige Schamanen daran erkennen kann, dass sie ziemlich bescheiden sind. Die nehmen kein Geld für ihre ,,Dienste", kleiden sich nicht protzig und geben nicht an. Im Gegenteil, die sehen sich als ganz gewöhnliche Menschen, die halt noch diese zusätzliche Fähigkeit haben.

    Zitat von Ulfberth

    Mich überrascht nicht, dass du meine Position in den entsprechenden Threads nicht verstanden hast.

    Nur weil ich blöde Kommentare abgebe, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass ich den Sinn nicht verstanden habe...;)


    Zitat von Ulfberth

    Und die werden bekanntlich zu abertausenden tot aus den Wäldern geborgen, nachdem ein Feuerwerk statt fand.

    Hab ich das behauptet?

    Zitat von Ulfberth

    Das liegt daran, dass ein bestimmter Typus Neu-Heiden unter einer "Naturreligion" keine [...]

    Ach, daher weht der Wind....

    Der Unterschied zwischen uns beiden besteht scheinbar darin, dass du diese Berner als Heiden betrachtest.

    Zitat von Ulfberth

    Import eines chinesischen [...]

    Dass ausgerechnet du dich über ausländische Bräuche in Deutschland freust, überrascht mich ehrlich gesagt.

    Aber wenn das Ausländische die eigene Meinung unterstützt, dann ist das schon geil, gell?

    Zitat von Ulfberth

    weil das könnte ja Garten-Meisen aufschrecken.

    Keine Ahnung, wo du lebst ....aber bei uns zwischen Wald und Feld rennen weitaus größere Viecher rum als Singvögel....

    Zitat von Ulfberth

    Tiere essen? Wo denkst du hin? Sowas haben Heiden nie gemacht! Die haben auf ihrem täglichen weg zu den Beerensträuchen jedes kleine Eichhörnchen abgeknutscht. [...]

    Also ich persönlich habe noch niemanden kennengelernt, der derartige Dinge im Ernst von sich gegeben hat. Ich weiß ja nicht, mit was für Leuten du dich abgibst..... aber wie gesagt, ich halte solche Leute nicht für ,,richtige" Heiden. Aber wenn man das tut....

    Dann braucht man sich nicht über den ,,schlechten Zustand" der Heidenszene wundern.


    Nichts für ungut, Ulfberth .:);)

    Zitat von Firnwulf

    Ich finde das immer wieder lustig, wie sehr man die Anhänger einer "Fastnaturreligion" mit Umwelt und Naturschutz triggern kann

    Das sind vermutlich auch die, die den Marvel-Thor für den realitätsgetreuen Thor halten und in Odin einen reinen Kriegsgott sehen...:ugly:

    Zitat von Tartar

    Aber dieses Jahr fahr ich rüber in die Tschechei und deck mich richtig übel mit dem Zeug ein.

    Schön und gut. Aber pass auf, dass du nachher noch alle Finger hast....


    Zitat von Tomke Dieterson

    Echtes Feuer so zum Abschluss des Jahres, aus dem das neue Jahr wächst find ich cool.

    Ich kenn mich zwar mit so richtig althergebrachten Neujahrsritualen nicht aus, aber die Idee gefällt mir (wenn ich sie richtig verstanden hab). So ein schönes Feuerchen...dazu lädst du paar Freunde und/oder Verwandte ein und dann gibts ein Gelage mit reichlich Trunk;)...und vielleicht noch ein Gemeinschaftsritual/-opfer, je nach Bereitschaft der Gäste....


    Hört sich für mich um Längen traditioneller an. Aber wie gesagt, ich spekuliere nur.