Beiträge von Grout

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.

    wulfila Du willst es anscheinend wirklich nicht verstehen. :/


    Du hast eben keine Moeglichkeit angedeutet. Dein Einstieg in dieses Thema war:

    Das macht es aber doch. Es gibt nun mal Tag und Nacht, Schatten und Licht, Oben und Unten usw. usf. Eine umgekehrte Uruz Rune deutet ganz klar auf Problemfälle psychischer und/oder physischer Natur hin.

    So wie du beschreibst, ist es ein Fakt. Doch beim Thema Runendeutung gibt es keine Fakten. Auf meine Bemerkung, dass es dafuer keine historischen Grundlagen gibt, hast du dich gerechtfertig:

    Mag ja sein, aber irgendwie ist das logisch, das Runen die man umkehren kann, auch eine für den Moment schlechte Bedeutung haben. Ich weiß, schlecht ist nicht der richtige Begriff dafür. Aber wenn Uruz auf den Kopf steht, krankt etwas in der Entwicklung.

    Auch nur eine Vermutung, weil es fuer dich, nicht unbedingt fuer Andere, logisch ist.


    Ich kann jetzt nur fuer mich sprechen:

    Ich habe dich nicht dafuer verurteilt, dass du es so machst. Im Gegenteil, wenn es fuer dich funktioniert ist das doch in Ordnung. Das kann jedoch Allgemeingueltigkeit haben.

    Nicht aber beim Orakeln. Orakeln ist ein gänzlich anderes Universum. :thor: :prostanim:

    Und wieder kann ich nur darauf hinweisen, dass du das vielleicht so sehen magst, dich jedoch auch nicht auf eine historische Quelle berufen kannst. Ich glaube nicht mehr will Kret sagen...


    Und andresherum kannst du deine "erfundene" Art zu Orakeln nicht als DEN Standard hinstellen. :prior:

    Also fuer soetwas eignet sich wohl am besten ein eigener Thread.


    Meist nimmt man aber einen Grund und ueberlegt sich dann, welche Runen man nutzt, um diesen zu erreichen... also fast immer :ugly: Außer man sieht Zeichen, das waere aber kein Runen herstellen<->nutzen.

    Also der Inhalt des Videos ist fuer mich jetzt nicht so verstoerend... den Scheiß kenn ich schon, nur anders rueber gebracht... Wo wir auch schon beim Thema waeren. Alte Katze, die Art des Typen kann ich nicht ab, da habe ich dauernd son nervoeses Zucken und stell mir die ganze Zeit vor... Lassen wir die weiteren Ausfuehrungen. Nicht Jugendfrei :Mjolnir:

    Also grundsätzlich würde es halt wie die Faust aufs Auge passen wenn man Uruz umgedreht liest. Aber vielleicht muss man das ganze ja als Gesamtkonzept sehen. Es sind ja nunmal auch keine definitiven Antworten. Vielleicht zeigt es also nur 2 Mögliche Wege auf. Vielleicht dreht sich alles um seine Stärke und je nachdem was er macht wirkt sich das halt positiv oder negativ aus.

    Eine wahrhaft großartige Reflexion, wenn ich das mal so sagen darf! (Das ist wirklich ernst gemeint) Ein hoch auf Dich! :prost:


    Ich stimme dir vollkommen zu!

    Ich weise nur darauf hin, wie es ist. Meiner Meinung nach ist das auch nicht unbedingt logisch. Wie es die alten Germanen frueher sahen, werden wir wohl auch nie erfahren.

    Das macht es aber doch.

    Das kommt darauf an, wen du fragst.


    Wurde auch schon weiter oben, durch Kret vermittelt. Es gibt keine Belege fuer die negative Deutung einer umgedrehten Rune...


    P.S.: Weil es so schoen ist, Backstreets BACK alright!

    wulfila Was glaubst du nicht, dass es eine der Vorlagen zu der 13. Krieger war oder den Bericht an sich?


    Ersteres stimmt: Der Ibn Fadlans Reisebericht war die Vorlage zum Roman, worauf der Film basiert.


    Zweiteres: Naja, ist halt ein Bericht von jemanden aus einer vollkommen anderer Kultur... Ist wie mit Tacitus, was willst du erwarten?

    Knechten und dann, leider noch in weiter, weiter Ferne zum See... mit Toechterchen!


    P.S.: Koennen die Abschriften, einfach mal Abschriften bleiben und nicht irgendwelche Zwischenfragen dort gestellt werden? Von mir aus woanders...

    Der "Oberkommunist" hat schon gesagt, wie er das sieht. So sehe ich das auch. Ohne Konsumenten, kein Geld fuer die Großkonzerne.


    Mein Anliegen ist jedoch deine Meinung zu kennen und zu verstehen, auch wenn wir nicht einer Meinung sein muessen.


    Oder bockst du jetzt rum und sagst nichts mehr dazu, weil dich der ach so boese Firnwulf dich aufgezogen hat? (Was er auch jedes Mal moechte und auch schafft)

    :ugly: Das wäre aber ziemlich doof, wenn die großen bösen Freimaurerilluminatenimpfjuden uns das Geld wegnehmen, denn das derzeitige System ist darauf ausgelegt das wir konsumieren, konsumieren und noch mals konsumieren - und ohne Geld nutzen wir weder Banken noch Großkonzernen was, da können die uns gleich alle Todspritzen - oh Moment...

    Anstatt auf den Antifa Bullshit einzugehen, koennte man auch auf diese Bemerkung eingehen... denn auf diese wollte ich auch hinaus, nur hat mir noch niemand erklaert, was das Ziel sein soll und warum...

    Ich habe mal erlebt, wie Leute Geld aus dem Fenster geworfen haben. (So gemeint, wie geschrieben) Heißt das jetzt, dass wir zuviel Geld in Deutschland haben?


    Oder im Bezug auf deine Beobachtung, dass es jetzt keine Stelle, in Deutschland, gibt, die sich um Hilfen fuer Beduerftige (in welchem Aspekt auch immer) kuemmert?


    Es ist sehr schwer hier wirklich in Armut zu geraten, besonders in Westdeutschland, dazu muss einiges geschehen oder derjenige hat sich nicht gekuemmert oder wollte nicht...

    Deutschland


    Das ist definitiv nicht der Durchschnitt, trotzdem traurig. Du willst mir jetzt erklaeren, dass in Deutschland nur die Eliten an Geld (vom Staat) und Nahrungsmittel kommen? Der deutsche Staat die in die Armut getrieben hat? Es hier keine Lebensmittel zu kaufen gibt? Kein Arbeitslosengeld... oder auch keine Vereine/Organisationen, an denen man sich in bescheidenen (sowohl Hilfe bei Papierkram, als auch materielle Hilfen) Situation wenden kann. Jetzt wird es aber verrueckt...

    Sorry,mir geht gerade das Verständnis aus....

    Mir auch...

    Okay...


    bleibt die Frage: Warum sollte das gewollt sein und was waere das Ziel dabei?


    (Mal grundsaetzlich davon abgesehen, dass es in Deutschland fastniemanden gibt, der an Armut leidet oder leiden wird, da der Staat eben nicht nur große Unternehmen stuetz, sondern auch die Aermeren bzw kleineren/mittelstaendischen Unternehmen.)

    [...]Aber gut zu wissen, dass es keinen Unterschied macht wie rum eine Rune ist, dann sieht ja alles doch nicht so düster aus wie gedacht. [...]

    Das war nur eine Meinung von vielen, ist halt ein Forum. Bin aber auch eher auf Kret s Seite.