Beiträge von Stefan87

Schon gewusst…?

Folkwang (altnord. Fólkvangr – „Volksfeld“) ist in der nordischen Mythologie einer der Götterpaläste in Asgard und Wohnsitz der Göttin Freya. Hier befindet sich der Saal Sessrumnir, der neben Walhall einen der beiden großen Säle bildet, in welche die gefallenen Helden nach ihrem Tod Einzug halten.

    Nein, eben nicht! Den einen werfe ich gerne vor, sie hätten einen Stock im Arsch, über den Alzheimerdoofy müssen wir uns ja dann nicht weiter unterhalten und wenn ich von einer Gydia (Godin) höre, das sie nicht mal Armbanduhren während eines Blot/Rituals dulden will, dann ist doch schon alles erklärt. :wand::Mjolnir:
    Die haben alle ein Ei am wandern oder nicht mehr alle Tassen im Schrank. Die Aasatruarmenn aus Island sind da viel entspannter als die deutschen Vollpfosten.

    Schön formuliert :popoklatsch::mob:

    Ich finde es auf eine Art schändlich, aber auch sehr sehr unterhaltsam.

    Habe mich unter das "VOLK" gemischt, um Hintergründe und Absichten zu ergründen. DACHTE ICH !

    Es gibt einfach keine :D verlorene die sich nirgends zugehörig fühlen und dachten... Hammer um den Hals ASA OG VANA brüllen und dabei sein :Met:mehr ist es nicht.

    Keine Gefahr an sich! Aber für Menschen die Leben, mit und für die Götter... oder teilweise wie ihr, die sich schon seit Jahrzehnten damit beschäftigen eine Gefahr durch Stigmatisierung. ( In eine Schublade gesteckt zu werden, mit dem Faschingsverein).

    ASA OG VANA MEINE BRÜDER*innen UND SCHWESTERN*innen DES ALTEN WEGES ^^

    *JARL ANDRE der Schreckliche*


    Er ist nicht wirklich in der Lage Kritik , Verbesserungsvorschläge oder Hinweise anzunehmen.

    Ich bin mittlerweile auch schon ein Opfer seiner brutalen WUT geworden und hatte Angst von ihm erschlagen zu werden:Mjolnir: ^^und das nur auf den Hinweis das die Petition in einer eigenartigen Sprache verfasst wurde :).

    Ich persönlich betrachte das ganze sehr skeptisch und bin der Meinung, dass es eher peinlich ist sich ein Faschingskostüm überzuziehen, bisschen aus der EDDA zu labbern und zu meinen das man ein Abkömmling der Götter ist .

    Ich grüße euch, :prost:skål ,

    ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich bei euch gern vorstellen.

    Ich bin 35 Jahre alt und komme aus Sachsen (Dresden).

    Das Forum wurde mir durch einen langjährigen Freund empfohlen, der auch seit Jahren für mich als Ansprechpartner und Art "Mentor" für Heidentum, Germanen, Götter, Edda usw. fungiert.

    Durch ihn konnte ich mein Wissen erweitern und viele Zusammenhänge besser verstehen.

    Darüber hinaus besuchte ich schon als Kind und Jugendlicher jährlich Norwegen und Dänemark und habe da meine Liebe zu der skandinavisch-nordischen-Kultur entdeckt.

    Ich bin sehr unerfahren und kratze gerade mal mit meinen Wissen am Asatru, aus diesem Grund habe ich mich hier angemeldet, um zum einen Gleichgesinnte zu finden und zum anderen noch mehr zu erfahren über die Götter, Bräuche, Anwendungen usw.

    Mein Hobbies sind sehr vielschichtig und wechseln je nach Laune, aber für Wandern und Natur bin ich sehr zu begeistern und diese würde ich auch favorisieren.

    Ich schätze mich als sehr humorvoll ein und bin auch für jeden Quatsch zu haben.

    Ich arbeite in der Kinder- und Jugendhilfe ....dass hätte ich mir aber vorher überlegen sollen :)


    Ich bin für Fragen euerseits offen und beantworte diese zeitnah gern.

    Ich hoffe, dass wir zusammen lehrreiche Gespräche finden und ich mich gut in diesem Forum integrieren kann.


    Bis dahin Ragnar_seppel