Beiträge von wulfila

Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.

    sieht schick aus. :) Wäre ein Versuch wert. schon alleine deswegen, weil das Volk da draußen dämlich aus der Wäsche gucken würde. Dämlicher als sie es jetzt schon tun.


    Donars Segen mit euch


    Uwe

    Und habt Ihr Euch alle schon mit Pestmasken eingedeckt?

    Nee noch nicht. Aber einige Gedanken daran verschwendet.

    Nur, die komischen Tücher und Nasenschoner kommen doch alle aus dem Mutterland von Corona. Was macht man da? Grübel, grübel.


    Donars Segen mit euch


    Uwe

    Scheint ein Sensationsgeiler Arsch zu sein. Liest sich zwar flott der Artikel, ist aber ein Fake.


    https://www.moz.de/landkreise/…n-artikel/dg/0/1/1794022/


    Neuruppin (MOZ) Die Ruppiner Kliniken prüfen, ob sie gegen Klaus B. rechtliche Schritte einleiten. Der hat in den vergangenen Tagen deren Gelände betreten, obwohl das für Betriebsfremde aufgrund der Corona-Sicherheitsvorkehrungen verboten ist.


    Der Mann war auch in der Notaufnahme unterwegs, in der Covid-19-Patienten behandelt werden sollen. "Alle Eingänge der Kliniken sind entsprechend der geltenden Geländesperrung für Betriebsfremde ausgeschildert. Sicherheitsdienste zu beauftragen, um einer durchaus nachvollziehbaren Anordnung Geltung zu verschaffen, wenn nicht der reine Menschenverstand ausreicht, hielten wir nicht für notwendig", so Klinik-Sprecherin Verena Clasen.


    B. wollte laut seiner eigenen Online-Veröffentlichung, geschützt mit einer Lackierer-Maske, Covid-19-Erkrankte bei der Sprechstunde interviewen und sich ein Bild von überforderten Ärzten, Pflegern und Schwestern sowie Desinfizierungstrupps machen. Auf seiner Internetseite und in sozialen Medien wundert er sich darüber, dass er in der Covid-19-Notaufnahme alleine war.


    Wie Kliniksprecherin Clasen betonte, gibt es im Kreis zwölf Infizierte, von denen einer im Krankenhaus behandelt werden muss. Die Inbetriebnahme der vorbereiteten, aber noch leeren Notaufnahme sei für Dienstag geplant.


    Ebenso stellt B. die Nutzung des Drive-Ins für Corona-Schnelltests in Frage, weil er dort nie Patienten gesehen habe. "Seit die ambulante Testung an den Ruppiner Kliniken durchgeführt wird, sind zwischen vier und 48 Patienten am Tag betreut worden", so Clasen. Die stünden nicht Schlange, sondern kommen nach "Anforderung durch die Hausärzte oder das Gesundheitsamt." B. behauptet zudem, dass nach seinem Beitrag über die Kliniken, der Server mit seinem Artikel angegriffen wird. Auf weitere Unterstellungen des Mannes, der von sich behauptet, "keine Verschwörungstheorien aufzustellen", werden die Kliniken nicht reagieren: "Nach anfänglicher Fassungslosigkeit haben wir entschieden, sie zu ignorieren."


    Donars Segen mit euch


    Uwe

    "Yahoo! News India" schreibt, der Mann habe den Hals der Frau ergriffen und schließlich fest zugebissen.


    Bei dem Mann sei bereits vor einigen Jahren eine psychische Vorerkrankung festgestellt und behandelt worden

    Ironisch gemeint: ist ja vielleicht doch eine Zombiemutation des Corona Virus :verschwoerung:


    Donars Segen mit euch


    Uwe

    Dann sollten wir beweisen, das ein gesunder Zweckoptimismus besser als eine seelische Krise ist.

    Also Bügel in den Mund und fleißig grinsen.


    Bleibt gefälligst gesund.


    Donars Segen mit euch


    uwe

    Ach ja, heute wird ja die Zeit wieder umgestellt. :cursing: Wann hören die mit diesem Schwachsinn endlich auf und lassen uns die natürliche Zeit. Das mit der Energieersparnis ist doch eine der größten Lügen, die man uns da ständig auftischt. :cursing:


    Donars Segen mit euch


    Uwe

    Keine Emotion beraubt den Geist so vollständig von seinen Möglichkeiten zu handeln und zu denken wie die Angst."

    Absolut korrekt der Spruch.


    Ich denke das wir alle deine Kritikpunkte nachvollziehen können. Nur haben wir es hier mit einer Krankheit zu tun, gegen die es keinen Impfstoff gibt, gegen die man sich nicht immunisieren kann. Weiterhin glaube ich persönlich das, wenn es nicht die gegenwärtigen Maßnahmen geben würde, das Sars-cov2 längst die Anzahl der Grippe Toten Weltweit überschritten hätte.

    Auch das "hätte, hätte, Fahrradkette" darf in diesem Fall kein Argument sein. Wenn ich das richtig verstanden habe, greift Corona jetzt auch junge und jüngere Menschen vermehrt mit tödlichem Ausgang an.


    https://www.welt.de/vermischte…n-stirbt-an-Covid-19.html


    Alle beschriebenen Fälle werden keine Einzelfälle bleiben. Selbst die Chinesen, die schon aufatmen, werden noch lange am Coronavirus zu knabbern haben.


    In dem Fall, Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Bleibt schön gesund Leute und seit vorsichtig in dem Zoo da draußen.


    Donars Segen mit euch


    Uwe

    Man darf gespannt sein, wer, ob und wann man die jetzt verhängten freiheitlichen Einschränkungen wieder zurück nimmt.

    Nun, Rabenmuddi spricht von "die nächsten drei Wochen wird sich nichts ändern". Muß ich ihr doch tatsächlich recht geben. Auch wenn in einigen Bereichen mit der Angst gespielt wird, was glaubst du was das für Ausmaße angenommen hätte, wenn das einfach so weiter gegangen wäre ?;(


    Donars Segen mit euch


    Uwe

    Da steht jetzt aber nix von Linken, Antifas, Autonomen oder Klimasgläubigen - ich glaube eher, das waren die erzkonservativen Berliner Hutbürger über 60 die sich den Park zurückerobern wollten, weil die ganzen Gammler alle zuhause sitzen

    Nein, steht da nicht, aber die erzkonservativen Hutbütger Berlins sind gesetzestreue Spießbürger die in den Keller gehen zum Lachen. Gibt es eine Verordnung, halten die sich daran.


    Donars Segen mit euch


    Uwe

    Schon erstaunlich, ausgerechnet in den Bezirken wo in Berlin die meisten Linken, Antifas, Autonome, wie die sich auch immer nennen mögen, wohnen, hausen, was auch immer, ausgerechnet in den Bezirken gibt es die meisten Verstöße gegen die Coronaverordnung. Kreuzberg-Friedrichshain wieder ein negativ Beispiel mehr.


    https://www.bz-berlin.de/berli…boxhagener-platz-gesperrt


    Nicht nur der Boxhagener Platz, auch die Simon Dach Straße fiel schon negativ in der Corona Krise auf. Auch am Kottbusser Tor durfte schon geräumt werden.


    Was denken sich die Leute eigentlich dabei Corona so auf die leichte Schulter zu nehmen.X(


    Donars Segen mit euch


    Uwe