Beiträge von Cadarn

Schon gewusst…?

Die Christianisierung Skandinaviens und Nordeuropas im 10. und 11. Jahrhundert erfolgte von oben und zumeist durch Zwang ("Schwertmission"). Sie diente vor allem der Festigung des Königtums. Die dänischen, norwegischen und schwedischen Könige versuchten – nicht immer erfolgreich – sich der Kirche zur Festigung der königlichen Zentralgewalt zu bedienen.

    Jetzt gehts nur noch um meine Schadenfreude, das wird ja dann auch noch zu schaffen sein.


    Warum sollte das jemand tun? Deine Schadenfreude wird dir niemand nehmen können, schlussendlich musst du allein damit klar kommen. Und dir scheint es damit ja nicht schlecht zu gehen... Ich weiss nicht wie alt du bist, aber als ich so um die 18 war hatte ich auch einen Hass auf die Kirche etc. Weil ich bin nun ja viel toller, jetzt wo ich DEN WAHREN GLAUBEN gefunden habe... Naja, irgendwann habe ich begriffen das mir meine Lebenszeit zu kostbar ist, um mich über Dinge aufzuregen (oder zu spotten) die ich nicht ändern kann. Und ich habe auch keine Interesse daran was zu ändern solange ich meinen Glauben frei leben kann, und das war bisher nie ein Problem. Wir leben nun mal in einer christlichlen Welt und ich bezweifle das die Welt eine bessere wäre, wäre sie heidnisch geprägt...

    Die Götter haben eine seltsame Art mit einem zu sprechen.
    Durch ihre Berührung hat mir Freja mehr gesagt als man durch Worte jemals ausdrücken könnte.
    Und doch war es nicht mehr als ein schlichtes "Kopf hoch Kleiner"...


    Das kenne ich. Zwar nicht durch Sekundenschlaf aber durch einen "normalen" Traum. Ich hatte auch schon Momente in denen ich mir dachte: "Was ist nur mit der Welt los?!" In der Nacht darauf dann auch einen "Kopf hoch Traum" gehabt und alles war wieder gut. Ich fühlte mich danach wie der König der Welt... :D



    Ich kenne einige Orte an denen kann ich mich völlig fallen lassen. Den Kopf ausschalten. Einfach an nichts denken. Mein Körper beginnt zu kribbeln... es ist ein unfassbar erhebendes und schönes Gefühl... Schwer zu beschreiben... Für mich wirklich heilige Orte, da ich sowas zuvor nicht kannte.
    Seit ich die Welt mit heidnischen Augen sehe hat sich für mich einiges (zum positiven) Geändert. Meine Erlebnisse möchte ich gegen nichts tauschen. Sie geben mir die Sicherheit dass ich mich auf dem richtigen Weg befinde.

    Ich verstehs auch nicht. Wenn im Forum jetzt solche Themen wären wie: "Wie füllen wir uns heute ab?" oder "Oder welche Kirche brennen wir morgen nieder?" wären, würde ich mir auch anfangen Sorgen zu machen.


    »Man darf bloß nicht den Fehler machen und von dem Kakao trinken, durch den man gezogen wird.«, Erich Kästner

    Ich verstehs auch nicht. Wenn im Forum jetzt solche Themen wären wie: "Wie füllen wir uns heute ab?" oder "Oder welche Kirche brennen wir morgen nieder?" wären, würde ich mir auch anfangen Sorgen zu machen.


    »Man darf bloß nicht den Fehler machen und von dem Kakao trinken, durch den man gezogen wird.«, Erich Kästner

    Nibiru und so? xD


    Jep:


    Zitat

    von Amazon
    Am Beginn der Geschichte der Menschheit war die Erde Schauplatz eines Konfliktes, der in einer anderen Welt begonnen hatte. Die Götter kämpften um die Herrschaft über die Erde.
    Zecharia Sitchin enthüllt verblüffende Belege dafür, daß die Götter tatsächlich existierten und daß sie von Nibiru, dem zwölften Planeten, kamen. Er bezieht sich auf seine eingehende Studien antiker Aufzeichnungen, von den sumerischen Tontafeln über die Hindu-Mythologie bis hin zum Alten Testament, um seine Theorie zu belegen, wie die Menschheit auf unserem Planeten ihren Anfang nahm. Er zeigt auch, daß moderne Quellen, wie zum Beispiel NASA-Fotos der Erdoberfläche aus dem Weltraum, Beweise für eine gewaltige Atomexplosion auf der Sinai-Halbinsel liefern, die sich vor Tausenden von Jahren ereignet hatte. Dies deutet darauf hin, daß es sich hier um ein antikes Schlachtfeld der Urgötter handelt. Sitchins einzigartige Enthüllungen werfen ein neues Licht auf alte Geheimnisse und antike Mysterien: die Sintflut, den Trojanischen Krieg, die Zerstörung von Sodom und Gomorrha und den plötzlichen Zusammenbruch der sumerischen Zivilisation.


    oder die Kurzversion:


    Zitat


    von Wikipedia
    ...dass in vorgeschichtlicher Zeit Außerirdische, die Anunaki, die von Nibiru, einem hypothetischen zwölften Planeten, stammen, die Erde kolonisiert und den Menschen als Arbeitssklaven erschaffen hätten. Der Mensch habe im Auftrag der Außerirdischen vor allem Arbeiten in Bergwerken verrichten müssen. Die Außerirdischen hätten vor 432.000 Jahren die Erde wegen Umweltproblemen auf ihrem Heimatplaneten aufgesucht, wobei die Pyramiden in Ägypten als Landehilfen gedient hätten. Die Außerirdischen hätten sich mit menschlichen Frauen vermischt und vermehrt. Vor 13.000 Jahren schließlich hätte eine große Flut zahllose Menschen getötet, worauf es zu Kriegen zwischen den Menschen und den Außerirdischen gekommen sei.


    Man kann davon halten was man will. Ich finde es gibt bessere Bücher über die entstehung des Menschen... ;)

    Nibiru und so? xD


    Jep:


    Zitat

    von Amazon
    Am Beginn der Geschichte der Menschheit war die Erde Schauplatz eines Konfliktes, der in einer anderen Welt begonnen hatte. Die Götter kämpften um die Herrschaft über die Erde.
    Zecharia Sitchin enthüllt verblüffende Belege dafür, daß die Götter tatsächlich existierten und daß sie von Nibiru, dem zwölften Planeten, kamen. Er bezieht sich auf seine eingehende Studien antiker Aufzeichnungen, von den sumerischen Tontafeln über die Hindu-Mythologie bis hin zum Alten Testament, um seine Theorie zu belegen, wie die Menschheit auf unserem Planeten ihren Anfang nahm. Er zeigt auch, daß moderne Quellen, wie zum Beispiel NASA-Fotos der Erdoberfläche aus dem Weltraum, Beweise für eine gewaltige Atomexplosion auf der Sinai-Halbinsel liefern, die sich vor Tausenden von Jahren ereignet hatte. Dies deutet darauf hin, daß es sich hier um ein antikes Schlachtfeld der Urgötter handelt. Sitchins einzigartige Enthüllungen werfen ein neues Licht auf alte Geheimnisse und antike Mysterien: die Sintflut, den Trojanischen Krieg, die Zerstörung von Sodom und Gomorrha und den plötzlichen Zusammenbruch der sumerischen Zivilisation.


    oder die Kurzversion:


    Zitat


    von Wikipedia
    ...dass in vorgeschichtlicher Zeit Außerirdische, die Anunaki, die von Nibiru, einem hypothetischen zwölften Planeten, stammen, die Erde kolonisiert und den Menschen als Arbeitssklaven erschaffen hätten. Der Mensch habe im Auftrag der Außerirdischen vor allem Arbeiten in Bergwerken verrichten müssen. Die Außerirdischen hätten vor 432.000 Jahren die Erde wegen Umweltproblemen auf ihrem Heimatplaneten aufgesucht, wobei die Pyramiden in Ägypten als Landehilfen gedient hätten. Die Außerirdischen hätten sich mit menschlichen Frauen vermischt und vermehrt. Vor 13.000 Jahren schließlich hätte eine große Flut zahllose Menschen getötet, worauf es zu Kriegen zwischen den Menschen und den Außerirdischen gekommen sei.


    Man kann davon halten was man will. Ich finde es gibt bessere Bücher über die entstehung des Menschen... ;)

    Ich hab vor kurzem die erste Staffel der Serie dazu ("Game of Thrones") gesehen! Hat mir sehr gut gefallen :thumbsup: ! Hast du die auch gesehen? :thumbdown: / :thumbup: ?? Hält sich die Serie an die Romanvorlage??


    Und was mich auch interessieren würde: Ist das nicht eine Endlos-Buchreihe?? Wie liest sich´s denn so???


    Ja, habe ich auch gesehen. Gefiel mir eigentlich auch ganz Gut. Und ja, die Serie hält sich an die Romanvorlage.



    Im deutschen gibt es bisher 8 Bände wobei "weitere Romane in Vorbereitung" sein sollen.


    • Die Herren von Winterfell
    • Das Erbe von Winterfell
    • Der Thron der Sieben Königreiche
    • Die Saat des goldenen Löwen
    • Sturm der Schwerter
    • Die Königin der Drachen
    • Zeit der Krähen
    • Die dunkle Königin





    Ich habe das ersten beiden Bücher vor der Serie gelesen und fand den Einstieg recht schwierig, da am Anfang einfach so viele Personen, Familien, Zusammenhänge und Orte beschrieben werden, die einem Einfach nichts sagen. Habe mich teilweise etwas erschlagen gefühlt. Für dich würde es sicherlich einfacher sein, da du die Serie und somit das wichtigste schon kennst.
    Bisher ( nach 2 1/2 Büchern ) fand ich es "okay" nichts überragendes. Ich fand es stellenweise einfach langweilig. Aber vielleicht ändert sich das ja noch... Wobei das ja nur meine Meinung ist. Wenn du andere Leute fragst werden die dir sagen "das es die beste Fantasy ist die es gibt!" ;)

    Ich hab vor kurzem die erste Staffel der Serie dazu ("Game of Thrones") gesehen! Hat mir sehr gut gefallen :thumbsup: ! Hast du die auch gesehen? :thumbdown: / :thumbup: ?? Hält sich die Serie an die Romanvorlage??


    Und was mich auch interessieren würde: Ist das nicht eine Endlos-Buchreihe?? Wie liest sich´s denn so???


    Ja, habe ich auch gesehen. Gefiel mir eigentlich auch ganz Gut. Und ja, die Serie hält sich an die Romanvorlage.



    Im deutschen gibt es bisher 8 Bände wobei "weitere Romane in Vorbereitung" sein sollen.


    • Die Herren von Winterfell
    • Das Erbe von Winterfell
    • Der Thron der Sieben Königreiche
    • Die Saat des goldenen Löwen
    • Sturm der Schwerter
    • Die Königin der Drachen
    • Zeit der Krähen
    • Die dunkle Königin





    Ich habe das ersten beiden Bücher vor der Serie gelesen und fand den Einstieg recht schwierig, da am Anfang einfach so viele Personen, Familien, Zusammenhänge und Orte beschrieben werden, die einem Einfach nichts sagen. Habe mich teilweise etwas erschlagen gefühlt. Für dich würde es sicherlich einfacher sein, da du die Serie und somit das wichtigste schon kennst.
    Bisher ( nach 2 1/2 Büchern ) fand ich es "okay" nichts überragendes. Ich fand es stellenweise einfach langweilig. Aber vielleicht ändert sich das ja noch... Wobei das ja nur meine Meinung ist. Wenn du andere Leute fragst werden die dir sagen "das es die beste Fantasy ist die es gibt!" ;)

    Das Lied von Eis und Feuer: Der Thron der sieben Königlande


    Die Reihe hat mich bisher nicht so begeistert... Sehr langatmig teilweise. Hoffentlich passiert da bald mal was... :sleeping:

    Das Lied von Eis und Feuer: Der Thron der sieben Königlande


    Die Reihe hat mich bisher nicht so begeistert... Sehr langatmig teilweise. Hoffentlich passiert da bald mal was... :sleeping:

    Wow, sehr eindrücklich zu lesen... Danke, das du deine Erfahrungen Teilst.


    Mir ist sowas ähnliches auch schon passiert und das war am hellichten Tag! Ich hatte das Gefühl beobachtet, ja regelrecht "angestarrt" zu werden. Sehr unangenehm also. Ich kann mir irgendwie nicht erklären warum oder was es war, aber ich habe mich auf einmal gar nicht mehr willkommen gefühlt. Ich habe auch Panik bekommen. Habe den Ort dann schnellstmöglich verlassen und bin seither nicht mehr dorthin zurückgekehrt. Finde das total heftig, obwohl weit und breit niemand zu sehen oder hören war... Wie gesagt, ich weiss nicht was dieses empfinden ausgelöst hat, vielleicht ist auch einfach meine Fantasie mit mir durchgegangen. Bin aber seither davon verschont geblieben.