Beiträge von Raudka

Schon gewusst…?

Die politische Organisation der Wikinger gleicht am ehesten einem demokratischen System.
In Island tagte vor über 1000 Jahren zudem das „Thingvellir“, das als eines der ältesten Parlamente der Welt gilt.




    Hallöle in die Runde,


    da letztes Wochenende Feiertag war und unser lieber Asgards-Sohn immer noch im Urlaub ist, werde ich auf sein Bitten hin den Stammtisch ankündigen.


    Am Samstag, den 02.02.2013 ist es wieder soweit. Wir treffen uns um 18:00 Uhr im Hotel "Zur Isar" in Plattling.


    Groß und Klein, Alt und Jung ist eingeladen und wir freuen uns schon auf die neuen Heiden, die sich schon angekündigt haben...


    LG
    Raudka

    So die erste Druckauflage ist fast vergriffen, wer noch einen brauch schnell zugreifen/ bestellen..


    dogsoldier



    Wieso erste Druckauflage dog, neee - Es wird keine Zweite geben. Die Auflage ist limitiert, wer jetzt noch einen will der muss sich beeilen, ansonsten muss er auf das nächste Jahr warten.


    Raudka

    Bei all der Schreiberei und der, sagen wir mal so: "Ich will ein besserer Mensch sein als andere - ein besonders Stammtisch - ein Auserwählter..."
    Ja, anbetrachts der vielen Seiten, die hier schon geschrieben worden... Ne Frage: Gibt es überhaupt mal einen, oder ist es nur heiße Luft, wie eure super Vorstellung von den Menschen in der Gesellschaft, die ach so böse sind, weil sie Vereinen angehören, weil sie ein Gläschen Wein trinken, weil sie rauchen und was weiß ich, was sie nicht dürfen, aber lachen sollen sie! Naja, bei den ganzen Versagungen kann einem ehr das Lachen vergehen, aber solange ihr noch Spaß habt... (erinnert mich ehr an die Kirche, du sollst nicht...) Nur scheint mir, das hier außer große Reden nichts zustande kommt :coolanim: .
    Mag wohl keiner, denn irgendwo hat jeder seine Laster. Wäre wohl peinlich, wenn es heraus kommt, dass man nicht das, was man vorgibt :auslach: ...


    Na wie auch immer... Ich bin gespannt, wann der Tag komme, das sich die Frommen denn gar treffen :sieg:


    Raudka

    Liebe Gemeinschaftsmitglieder, Heiden und Heidinnen, liebe Naturgläubige aller Richtungen,


    Morgen wird nach unserer Sicht des germanischen Glauben, mit dem Ende der Rauhnächte, das neue Jahr beginnen. Einige feierten es am 31.12., für andere wird Hochneujahr erst am 6.01. sein.


    Unabhängig wann für jeden einzelnen das neue Jahr nun beginnt, möchten wir Wodans Erben das alte Jahr abschließen und rückblickend zusammenfassen.


    Wir hatten uns viel vorgenommen:
    Neue Kontakte zu knüpfen, Heiden deutschlandweit zusammen zuführen, für die jeweiligen Glaubensrichtungen zu sensibilisieren und damit eine Ebene der Gemeinsamkeit zu schaffen. Aus diesem Begegnungen erwuchsen nicht nur neue Aspekte und Möglichkeiten, sondern auch Freundschaften.
    Die Umsetzung vieler Projekte, wie z.B. Fritzlar zeigte aber auch der Öffentlichkeit, dass wir in unserem Glauben nach vorne schreiten und es trotz der Unterschiedlichkeiten möglich ist, gemeinsam etwas zu erreichen, zu zeigen das unser Glaube präsent ist und in unserer Gesellschaft und der heutigen Zeit lebbar.
    Wir Wodans Erben stehen noch am Anfang unserer Ziele, dennoch haben wir die ersten Schritte getan. Die Gründung vieler Stammtische, unsere Wandergruppen und viele andere Aktivitäten fanden regen Zuspruch, der jedoch noch ausbaufähig ist. Eines unserer größten Anliegen jedoch war und ist das gemeinsame Begehen der heidnischen Feiertage, die wir unabhängig der jeweiligen Auslebung des Glaubens besuchten und feierten, in unserer Gemeinschaft und mit anderen Heiden. Denn für Wodans Erben ist das Leben des heidnischen Glaubens nach unseren Ansichten, aber auch nach den vielfältigen anderen Strömungen wichtig um damit zu zeigen, dass uns doch eines eint: Der Glaube an unsere Götter in ihrer Gesamtheit und das Weiterleben dessen in unserem Brauchtum.


    Natürlich gab es im letzten Jahr auch unerfreuliche Momente, die unsere Gemeinschaft abermals auf die Probe stellten. Momente die unsere Arbeit vergebens erschienen ließen.
    Doch unserer Gemeinschaft hat trotz aller Widrigkeiten, gemeinsam und mit Hilfe der Götter aus diesem Tief herausgefunden und daraus mehr Kraft als je zuvor geschöpft. Wir sind stetig bemüht Gemeinschaft intensiv zu leben, denn diese bedeutet für uns nicht nur Gemeinsamkeit verbunden im Glauben, sondern auch Freundschaft, Sippe, Heil und Ehre.


    In diesem Sinne danken wir auch den Mitgliedern, die unsere Gemeinschaft verlassen haben, oder worden, denn auch diese Aspekte zeigen uns, das ein Lernprozess und ein Weiterentwickeln immer erforderlich ist und Stillstand uns in Grenzen zwingt.


    Das neue Jahr, was für uns morgen beginnt wird diese Grenzen brechen. Den ersten Schritten die wir gemeinschaftlich begonnen haben, werden weitere folgen. Wodans Erben hat sich für das neue Jahr nicht nur viele neue Projekte vorgenommen, sondern auch den weiteren Ausbau ältere Ziele. Eines davon ist unsere Gemeinschaft, denn diese ist Grundstein für unser Tun.


    Der Abschluss des alten Jahres wird in der Wiederbelebung unserer Zeitschrift „Ruf des Raben“, den wir Anfang des Jahres erstmals für die Öffentlichkeit verlegen werden, nachlesbar sein, sowie im weiteren Ausbaus des Gemeinschaftsforums.


    Wir Danken an dieser Stelle, allen Menschen, ob heidnischen Glaubens oder verbunden in Freundschaft, sowie sympathisieren mit unserer Gemeinschaft für ihre Unterstützung. Wir danken auch jedem Mitglied unserer Gemeinschaft, die mit Stolz und Engagement unsere Ziele und unser Denken nach außen tragen.


    Besonderer Dank gilt hier noch zwei weiteren Personen, die wir namentlich gesondert aufführen wollen: Artaios und Lilith, die durch ihr selbstloses Handeln und Tun uns sehr große Stütze waren.


    Wir wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.


    Mike Rinkleib (Vorstandsvorsitzender Wodans Erben)
    Raudka Gütling (Gemeinschaftswart Wodans Erben)


    in Vertretung für Wodans Erben

    Danke schön für die vielen Lobes PN´s und das er euch so gut gefällt...


    Danke.


    Mich freut es sehr, das auch bislang alle Kalender unbeschadet angekommen sind, wenn auch zu spät und einige lassen immer noch auf sich warten, aber sie werden kommen...


    LG
    Raudka

    Hallo,
    meiner ist heute angekommen.
    sehr scöhn!
    danke


    Das freut mich sehr, wenn er dir gefällt.


    Leider habe ich bislang vernehmen müssen, dass die Post wohl nicht die Schnellste ist und eine Sendungen immer noch auf sich warten lassen. Das tut mir sehr leid, aber es liegt nicht am Absender. Bitte habt noch etwas Geduld, sicherlich hat die Post auch Witterungsprobleme, das dadurch die Lieferung verzögert wird.


    Aber um ehrlich zu sein, bin ich schon der Meinung, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis in dieser Firma stark zu Wünschen übrig lässt.


    Raudka

    Die ersten Kalender sind versendet und ich bin gespannt auf Eure Meinung und will hoffen, dass alle unbeschadet bei Euch ankommen.


    Habe sie vorigen Samstag auch zum ersten Mal gedruckt gesehen und fand sie super toll.


    LG
    Raudka

    Guten Morgen,


    *meld* Ich würd auch gerne so etwas mein Eigen nennen wollen dürfen tun :D



    Da bin ich ja wirklich mal gespannt. Also ich nehme auch einen wenn es soweit ist :)



    So einen hätt ich dann auch gern. Meld dich, wenn fertig.... :prost:


    Bitte sendet mir über PN eure Versandadresse, damit ich euch die Kontendaten zukommen lassen kann. Sowie das Geld auf dem Konto verbucht ist und ab 1.12. wird dieser dann umgehend Versand.


    LG
    Raudka

    Wulfila,


    Boooo, die Nudel macht sich auch mehr als rar...


    Schlingel der Elende, wird ohne uns nen Jahr älter, wie´s scheint.


    Trotzem alles Gute... Ne Gesundheit, wie ´n Elch und was weiß ich noch... 8|


    Raudka

    Ich würde das auch gerne lesen, ohne angemeldet zu sein. Noch mehr Foren sind mir dann ein bisschen zu viel.


    Deswegen wollte Skafloc ja nachfragen ;)


    Aber natürlich gibts auch Infos OHNE Anmeldung.


    Bspw. diesen Onlineartikel über die Baumfällung
    Hierbei beachte man bitte vor allem den ersten Kommentar untendrunter!



    Und ich habe nur geantwortet, was aber in keinster Weise böse gemeint war...
    So ist es eben bei uns. Was du natürlich mit deinen eigenen Beiträgen machst und wo du sie hinkopierst, ist dir überlassen. Selbstredend.


    Raudka

    Hallöle Skafloc,


    Wenn dogsoldier und die anderen Nutzer bei WE einverstanden sind,könnte man ja evt.l was aus dem dortigen Thread hier mit dazunehmen.


    Zitat

    (3) Der Inhalt des Forums unterliegt einem Kopier- und Veröffentlichungsschutzes. Beiträge und deren Inhalt dürfen nur nach Absprache mit dem Anbieter in anderen Medienanbietern veröffentlicht werden. Bei Verstoß gegen diesen Punkt hält sich der Anbieter rechtliche Schritte vor, dies geschieht zum Schutz der Forennutzer.


    Quelle:
    Nutzungsbedingungen Wodans Erben


    Paralell läuft bei uns im Forum auch ein Thema "Kommunikation über die Ferne" in dem gerade über verantwortungsvolle Nutzung von moderne Kommunikations-Medien gesprochen wird, wie man sich schützt oder damit bewusst umgeht.


    Aus diesem Bewusstsein heraus, ist es Wodans Erben wichtig, im nicht öffentlichen Bereich unseres Forums unsere ForenUser deren Beiträge, Meinungen, Emotionen, Gefühle zu schützen und nicht ungehinderten Zugriff des WorldWideWeb zu gewähren oder gar Mißbrauch zu unterstützen.


    Ich würde das auch gerne lesen, ohne angemeldet zu sein. Noch mehr Foren sind mir dann ein bisschen zu viel.


    Tja Elleshar, da wird dir wohl nichts anderes übrigbleiben, wenn du unsere Meinungen lesen möchtest.


    Raudka

    Vorabbestellung ist möglich R.S.. Du erhälts per E-Mail eine Bestellbestätigung mit den Kontendaten. Wenn der Betrag auf das dort angegebene Konto eingegangen ist, wird dieser an deine Versandadresse, die du mir in der PN mitteilen musst, versendet.


    LG
    Raudka


    PS: Kalendergröße A3