Der Goldberg 1

Es wird die tragische Liebesgeschichte eines fremden jungen Mannes erzählt, der die Tochter des Ortsvorstands ehelichen wollte, des Diebstahls angeklagt wurde und auf dem Scheiterhaufen sein Ende fand. Der Sage nach soll seine Mutter den Goldberg verflucht und sich dann selbst in den Tod gestürzt haben. Schon im späten Mittelalter wurden im Goldberg in der Nähe des Dorfes, Gold und Silber abgebaut.

Schon gewusst…?

Bis heute weiß man nicht genau wovon sich das Wort Wikinger ableitet.
Die einen glauben, es geht auf „wig“ (Handelsplatz) zurück, andere meinen, dessen Ursprung in „vikingr“ (Seeräuber) zu erkennen.

  • Der Goldberg

    Der Goldberg

    • Sarolf Rabenauge
    31
    0