Schon gewusst…?

Es sind derzeit leider keine Texte verfügbar.

Scharfe Sachsen äh Saxe

Kommentare 3

  • Dann bastle Dir doch so eine Art Parierstange dran, da sie die Finger gescützt
    und einem ernstgemeinten Anschlag auf das leben dunkler Gestalten
    steht nichts mehr im Wege. ;)

  • Das ist wohl nicht als Sax auf die Welt gekommen - für 10 € auf dem Flohmark erstanden - angeblich aus Afrika - aber liegt gut in der Hand und lässt sich gut schärfen...


    Das ganz rechte muss ich irgendwie umbauen - der Griff ist zu leicht, und wenn Du auf ein Hindernis (Knochen, Brustbein, Wirbelsäule oder einfach ein Ast) triffst rutscht die Hand in die Klinge...

  • Man hat hier nach einem scharfen Sachsen verlangt? :D :D


    Schöne Dinger^^
    2 Fragen habe ich:


    1. Ist der Griff des 2. Sax von rechts selber gemacht? Wenn nein, wo hast du es denn her? Sieht tierisch klasse aus...


    2. Liegt das rechte Sax gut in der Hand? Hab' mal überlegt, ob ich es mir auch hole....